Aeotec Multi-Sensor 6 ZW100-C – Z-Wave Plus, Könnte besser sein

Die idee den sensor per usb-power zu betreiben ist super. Dies war auch das hauptargument ihn zu kaufen. Das einbinden an den aeotec z-wave-stick war überhaupt kein problem. Alles in allem ein gutes produkt mit einer verarbeitungsqualität die i. Betrieben hab ich ihn (so wie auch die anderen sensoren die ich getestet hab) am raspberry pi mit openhab. Leider scheinen die sensorwerte nicht sonderlich genau. Uv-index liefert wie auch bei anderen keine daten. Den luxwerten fehlt es deutlich an dynamik. Egal wie man den sensor hier “bestrahlt”. Was gerade bei dämmerlicht kaum brauchbare werte liefert. Die grafik zeigt die luxwerte folgender sensoren:grün: fibaro motionsensor, fib_fgms-001rot: aeotec multisensor 6, zw100-cblau: d-link mydlink home tür/fenster sensor, dch-z110die werte wurden parallel am gleichen standort (im wohnraum) unter gleichen bedingungen aufgezeichnet. Hier sieht man sehr deutliche unterschiede.

Guter und zuverlässiger sensor. Einziges manko, bei batterie betrieb werden die sensor werte nur einmal die stunde bei Änderung aktualisiert. Dementsprechend kann schlecht auf Änderung der helligkeit reagiert werden (zum beispiel bei dämmerung). Die sensoren liefern bei mir ziemlich genaue werte, bewegung wird immer zuverlässig erkannt. Das gehäuse ist sehr klein. Der ms6 lässt sich mit dem einbauadapter (zubehör) wie ein led spot in die decke einbauen. Leider scheinen die materialien nicht identisch zu sein und es sind deutliche farbunterschiede zwischen sensor und einbaufassung zu sehen.

Everything works as expected, a g o o d product that i can reccomend for the one that need multisensor.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Key Spezifikationen für Aeotec Multi-Sensor 6 ZW100-C – Z-Wave Plus:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Aeotec Plus Standard- Bewegungssensor- Temperatursensor
  • Lichtsensor- Luftfeuchtigkeitssensor- Vibrationssensor- UV Sensor

Kommentare von Käufern

“Sehr gute Sensoren, fast ohne Negativpunkte, Ein Multi-Sensor mit großem Potential und umfangreichen Messdaten. Flexibel einsetzbar., Funktioniert nur mit USB”

Leider erwähnen die anderen rezensionen nicht immer ob sie das gerät mit usb oder batterie betreiben. Ich hatte es zunächst mit batterie an meinem hc2 inkludier und war über den multisensor absolut entsetzt. Die werte konnten so nie stimmen, abweichungen um 50% – war für mich absolut unbrauchbar. Nach einem monat war dann das gerät plötzlich als „dead node“ im system. Einem monat über usb im einsatz und es funktioniert tadellos. Der uv wert ist wie erwartet – weiterhin sinnlos bei 0 aber bewegung, feuchte und temperatur werden zuverlässig gemessen und permanent übermittelt. Gegengecheckt mit einem “normalen” raumhydrometer. Das einzige was nervt ist die super helle grüne aktivitäts-led – kann weder gedimmt noch deaktiviert werden.

Hallo,wie gesagt relative werte sollte man hier beachten. Doch die temperatur wird zufriedenstellend angezeigt. Wenn ich die wohnung lüfte, geht der sensor von 40% anzeige auf 28 % runter. Daraug kommt es anwas an dem teil nicht zu verachten ist, das man es an ein usb kabel mit strom versorgen kann. Geht beim fibaro und beim everspring nicht. Man muss ihn hinter der couch verstecken, dann geht es. Aber ich muss hier nie ein batterie wecheln. Meine zentrale ist ein pi zero mit zwave aufsatz. Ich habe ebenso das fibaro auge. Der zeigt auch ziemlich viel ungenaue werte an. (-76° bei 20° celsius zimmertemperatur). Aeotec Multi-Sensor 6 ZW100-C – Z-Wave Plus Einkaufsführer

Ich habe ihn mit absicht – ohne batterien bestellt, da das feedback zum batterieverbrauch nicht gut war. Und dieses teil ist einer der wenigen sensoren, die ich finden konnte, die alternativ auch ueber ein usb-kabel betreibbar sind. (ich nehme ein smartphone-usb-lader hierfuer)positiv, dass das usb-kabel dabei ist, und rel. Lang – micro-usb auf usb-a – also nix exotisches. Die anleitungen in diversen fhem-foren waren relativ eindeutig:man muss in fhem dann die wake_up und battery -attribute entfernen und dann kann man ihn konfigurieren. (ansonsten will fhem auf eine ‘wakeup notification’ warten, die der sensor ohne batterien – nie sendet)die konfiguration/kalibrierung ist natuerlich recht muehsehlig, da temperatur- und feuchtigkeits-werte von meinen anderen thermometern/hygrometern abweichen. Aber die online-doku ist da recht gut. (genauso wie die mess-intervalle und aenderungs-schwellen einzustellen etc. )aber nach paar “set configbyte” befehlen macht er auch das was ich will/erwarte. (ich brauche hauptsaechlich temperatur und feuchtigkeit – der rest ist fuer mich nur nette dreingabe)ansonsten faellt mir auf, dass die funk-reichweite natuerlich nicht allzu gross ist.

Ich habe versucht, den multisensor mit dem veraedge hub zu nutzen, leider habe ich es aber nicht geschafft, ihn als bewegungsmelder ans laufen zu bekommen. Das verbinden funktioniert auch erst mal. Das gerät wird dann als “generic device” eingebunden. Manuell kann man es dann nach beschreibungen im netz auch zum bewegungsmelder ändern. Es funktionieren dann auch temperatur-, helligkeits- und feuchtigkeitssensor, nur leider nicht der bewegungsmelder. Dem gerät liegt ein usb-kabel bei, um es alternativ zum batteriebetrieb auch mit usb-stromversorgung zu betreiben. Ebenso kann man mit dem usb-kabel firmware-updates machen – allerdings nur in verbindung mit aeotec hardware. Ein update über den veraedge hub ist nicht möglich (software-seitig vom update-paket).

Im batteriemodus bringt’s nicht viel da der bewegungsmelder zwar laut led auslöst, auf der zentrale wird aber nichts angezeit und die logs sind auch leer. Wie es scheint muss es dafür netzbetrieben sein. Ich würde es auch nicht draussen aufhängen da kein witterungschutz vorhanden ist.

Ich habe mir diesen sensor als ersatz für einen devolo home control bewegungsmelder gekauft, da sich dieser per usb mit strom versorgen lässt. Der senso liess sich problemlos inkludieren und zeigt alle sensorwerte an. Bei jeder bewegung wird auch der demontagealarm ausgelöst. Die auslösung bleibt 5 minuten bestehen. Für meinen einsatz als präsenzmelder ist das ideal. Kürzere schaltzeiten sind ohne tweaking nicht verfügbar. Ich kann diesen sensor trotzdem vorbehaltlos für dhc empfehlen.

Really fast and easy to configure sensor, via smart home system ( openhab2)it is as well surprisingly small, this allows it to hide in a corner of the room with ease.

Wir nutzen knapp ein dutzend dieser sensoren und in summe sind sie empfehlenswert. Preis/leistung ist sehr gut, für den preis aktuell nichts vergleichbares auf dem marktdesign und form sind ansprechendleider ist das blinken der grünen led nicht abstellbar. Nachts im schlafzimmer durchaus nervig. Das pairing funktioniert verglichen mit anderen z-wave geräten sehr gutbewegungsmeldung, vibration und temperatur funktionieren ebenfalls sehr gut. Helligkeit und uv sind absolut nicht zu gebrauchen, reaktionszeit als auch werte nicht diskutabel. Dokumentation oberflächlich ok, für tiefere fragen ist man auf die community oder basteln angewiesen.

Der uv wert lieferte jedoch nie sinnvolle werte obwohl ich den sensor außen montiert hätte. Der lux wert hat einen zu kleinen wertebereich (max. 000 lux) sinnvoll zu messen ob die sonne scheint oder es diesig ist lässt sich nicht. Laut hersteller kann der sensor außen montiert werden, ist jedoch nur ip20 und wenn man sich den sensor genau ansieht wird man eher feststellen, dass dieser wirklich nur im trockenen montiert werden sollte. Die sensoren liegen wirklich offen ungeschützt. Sollte meiner meinung auf keinen falls irgendwo montiert werden, wo wasser in spiel ist. Insgesamt also eher nicht optimal gelöst deswegen nur 3 sterne.

Ich habe 7 von den sensoren im einsatz. Alle verrichten ohne probleme ihren dienst. Alle nötigen einstellungen kann man vornehmen und nach belieben anpassen. Übertragungsleistung ist gut und erkennung und messung ohne probleme. Das mitgelieferte usb-kabel ist für den einsatzzweck etwas kurz in meinen augen, dazumindest bei mir nirgends eine steckdose in 1m entfernung für eine usb-dose ist. Batterien werden leider keine mitgeliefert, es werden 2 cr123 benötigt. Der uv sensor ist eher schmückendes beiwerk, denn er miss nur etwas wenn er direkt draußen in dersonne montiert ist. Durch scheiben und innen kommt natürlich kaum uv-strahlung. Sie sind zwar nicht so schön wie die fibaro sensoren, verrichten aber bei mir klagloser ihren dienst.

Der uv-wert wird mir nicht angezeigt, ist jedoch für meinen einsatz nicht von bedeutung. Der sensor ist in openhab perfekt integriert.

Ich habe das problem, dass mein aeon multiswitch (messsteckdose) verbindungsabbrüche hatte. Dieser besitzt aber einen dauerhaft aktiven usb-ausgang. Ich habe nun den multisensor daran angeschlossen. Dieser läuft nun unabhängig von der steckdose dauerhaft und leitet signale (da aktive stromquelle =repeater) zuverlässig weiter. Somit erreicht meine steckdose 1m weite unterhalb vom regal perfekt wieder die station :-)hier hat aeon (unbewusst) perfekt mitgedacht und den usb anschluss an beiden geräten perfekt gewähltich kann bestätigen, dass uv sensor und lux für die tonne sind und nichts realistisches anzeigen. Jedoch :stimmt die luftfeuchtigkeit genau überein und die temperatur weicht um weniger als 0,4 abdie bewegungserkennung funktioniert perfekt nach ca. 3m und steuert schnell per ifttt abfrage das deckenlicht. Ich nutze das ganze unter samsung smartthings uk und es hat mit der einrichtung wie immer perfekt auf anhieb geklappt. Es wurde automatisch v6 und kein universeller oder der vorgänger gefunden. Also auch hier 1a :-)aufgrund der minimalen größe, dem design und den funktionen volle 5 sterne.

Das sensorpaket dieses kleinen gerätes (bisschen größer als ein golfball) ist aktuell für diesen preis unerreicht. Ich benutze es mit einem raspi2 mit aeonlab-stick gen5 und fhem, klappt wunderbar. Die “motion detection”-empfindlichkeit lässt sich in fünf stufen einstellen. Die temperatur erscheint mir 1,5 grad zu hoch, aber mit fhem kann man das per default wieder abziehen, bevor man es zur anzeige bringt. Einziges “Ärgernis”, und das auch nur, falls man das gerät nicht an einem usb-steckernetzteil betreibt, sind die beidern verlangten cr-123a-batterien. Okay, aaa-typen passen wegen der größe nicht, aber etwas wiederaufladbares wäre der hit, wofür ich dann fünf sterne geben würde. Von mir aus kann das gehäuse dann auch etwas größer ausfallen. Ist eh kleiner als erwartet, wenn man seinen ersten ms6 auspackt. Und eine wetterfeste(, wirklich z-wave-kompatible) version für balkon/garten wäre hilfreich.

Ich war auf der suche nach einem sensor den ich in mein badezimmer einbauen kann. Dieser sollte bewegung erkennen, temperatur, luftfeuchtigkeit und helligkeit messen können. Das wichtigste war aber, dass man diesen auch dezent montieren kann. Da dieser sensor dies alles erfüllte, habe ich ihn mit gleich bestellt. Ich betreibe ihm mit meiner fibaro hc2 und alles funktioniert problemlos. Mit einem aeon labs recessor lässt er sich sogar in der wand oder decke verbauen, ähnlich wie bei led einbaustrahler.

Ein multi-sensor mit großem potential und umfangreichen messdaten. Dank kleinem gehäuse und geringem gewicht ist der sensor in vielen bereichen einsetzbar – wenn auch nicht allwettertauglich. == bewertung == handhabung: 10/10 gesamt: 10/10== eigenschaften == größe: 38mm, 49mm, 49mm gewicht: 73g betterien: ~8 monate== lieferumfang == *) aeotec multisensor 6 *) weißes micro-usb-kabel *) bedienungsanleitung== erklärung ==ich setze aeotec – multisensor 6 zusammen mit einem raspberry pi und dem z-way-systeme von zwave. = positiv =flexibel einsetzbardas gerät lässt sich sowohl über batterien (2x cr-123a, nicht im lieferumfang enthalten), als auch via usb-kabel betreiben. Verbunden mit dem usb-kabel kann es als range-extender dienen und so die reichweite des eigenen vermaschten netzes erhöhen. Im batterie-betrieb lässt sich die kleine box quasi überall leicht unterbringen. Da ist es besonders hilfreich, dass die reichweite mit bis zu 150m angegeben wird. Dadurch sollte die direkte Übertragung selbst in größeren häusern möglich sein, ohne auf die mash-funktion zurückgreifen zu müssen. Durch die einstellung von offsets kann man abweichungen individuelle korrigieren.

I use the aeon labs multisensor in combination with the vera edge as well. The vera edge recognized the sensor(s) quickly. I use it as a light meter (lux) and motion sensor. In the future i also intend to use the temperature sensor. At first i was not very happy because the motion sensor only triggered when a person passed right in front of it (1,5m), but after changing the parameter “4-motion sensor” from 1 to 5 the sensitivity is great. The only thing that is a bit unfortunate is that the sensor uses cr-123a-batteries which are quiet expensive if you don’t buy them in bulk/use rechargeable batteries. I am now experimenting with two non-rechargeable 1500mah batteries. When i know how long they will last i will decide if i buy rechargeable batteries (most only have 500mah) or not.

Habe ich in der garage als präsenzsensor und zur Überwachung der feuchtigkeit. Sehr empfehlenswert, integration mit razberry ist einwandfrei, die reichweite durch z-wave plus (gen5) deutlich höher als normal.

Bei mir verrichtet der sensor ohne probleme seinen dienst. Er ließ sich ohne größere probleme in openhab2 einbinden. Die Übertragung und qualität der daten ist gut, zumindest kann ich dies für temperatur und feuchtigkeit sagen bei denen ich vergleichswerte hab. Das design vom sensor ist nicht ganz so schick wie bei der konkurrenz, aber für mich ausschlaggebend war zum einen die stromversorgung per usb-kabel (sprich keine batterien nötig) sowie eine optionale “aeonlabs halterung für multisensor 6”, mit der man diesen sensor in unauffällig in einer abgehängten decke verschwinden lassen kann.

Hallo,ich hab den bisherigen rezensionen wenig hinzuzufügen, möchte die folgenden erfahrungen bestätigen. Das gerät funktioniert mit der devolo home control zentrale, und der einzige sensorwert, bei dem ich einen vergleich habe, zeigt, dass das ding extrem ungenau arbeitet. Die temperatur ist um ganze 4 grad () daneben (sensor misst einen zu hohen wert). Ich vermute mal, dass die andere nmesswerte auch nicht genauer sein werden – also eigentlich der feuchtigkeitswert, die anderen werte sind ja ohnehin relative messwerte.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Aeotec Multi-Sensor 6 ZW100-C - Z-Wave Plus
Rating
3,0 of 5 stars, based on 29 reviews

Author: SmartHome