AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router – Alles Top, wie immer von

Das gerät eignet sich super als ergänzung zu einem vorhandenen kabelrouter. Die einrichtung und das routermenü ist leicht zu verstehen. Die lieferung selbst war auch pünklich und der aertikel gut verpackt. Für den preis kann mann echt nichts negatives sagen, würde ich sofort wieder kaufen.

Hi leute, dieser router macht ne menge her und kann seinen zwei funkkanälen die separat ein-/auszuschalten sind lassen viel spielraum für erweiterungen und nutzungsmöglichkeiten. Am besten gefallen mir jedoch drei nützliche funktionen:1. ) beim gastzugang können freunde/bekannte meinen router nutzen, kommen aber nicht ins interne netzwerk. Macht sinn, wenn man nicht weiß, was die so alles auf ihrem handy drauf haben. Mein internes netzwerk bleibt dadurch sauber2. ) in den einstellungen kann man auch manuell im netzwerk einzelne geräte ein-/ausschalten. So kann den kindern auch mal der “saft” abgedreht werden wenn sie zu lange zocken oder “whats appen” oder vor der spielkonsole sitzen und kein ende finden. ) über die usb anschlüsse, können ganz normale drucker für alle nutzer als netzwerkdrucker eingesetzt werden. Drucker die über kein eigenes wlan verfügen als wlan drucker eingesetzt werden. Wichtig hierbei ist zu beachten, dass der drucker am besten zuerst manuell mit dem original treiber am pc/laptop installiert wird und anschließend im register usb-eigenschaften/geräte die zusatzsoftware für die usb-fernabfrage auf jedem gerät installiert wird (fritz. Box im browser aufrufen und einmalig einloggen) oder die software bei fritz. Box auf der homepage runterladen.

Kann ich gänzlich weiterempfehlen. Nutze das teil hinter einem glasfaserrouter mit modem dessen wlan mir zu schlecht war. Hier sind die Spezifikationen für die AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router:

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();
  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • WLAN-Router für den Anschluss an ein vorhandenes Netzwerk, ein Kabel-/DSL-/Glasfasermodem (WAN) oder UMTS-/HSPA-/LTE-Stick (USB); Deutschsprachige Version
  • WLAN AC + N mit bis zu 866 MBit/s (5 GHz) und 400 Mbit/s (2,4 GHz), WLAN- oder LAN-Gastzugang zum Internet für Besucher ohne Zugriff auf das private Heimnetz
  • NAS-Funktion ermöglicht USB- und Online-Speicher als Netzwerkspeicher zu verwenden, Zugriff auch aus der Ferne, z.B. über MyFRITZ!
  • 4x Gigabit-Ethernet zum Anschluss von Computern, Fernsehern, Spielekonsolen, 1x USB 3.0, 1 x USB 2.0 für Drucker und Speicher im Netzwerk, Vielseitiges FRITZ!OS mit MyFRITZ!, FRITZ!NAS, FRITZ!Apps und fritz.box-Benutzeroberfläche – intuitiv über den Browser zu bedienen
  • Lieferumfang: AVM FRITZ!Box 4040 WLAN-Router, Netzteil, Servicekarte (FRITZ! Notiz), Netzwerkkabel (1,8 m, weiß), Kurzanleitung

Endlich habe ich wieder ein stabiles wlan im erdgeschoss, einrichtig wie immer bei avm ein kinderspiel. Hat seinen preis, aber man hat dann auch seine ruhe.

Habe sie neu gekauft qualität stimmt nur das auch in meinem fall vermutten lässt das sich um keine neue handelt da von die 4 gummi füßen schon 1 fehlt und der auch nicht im karton war was nicht für avm qualität steht daher leider keine neu ware bekommen.

Kommentare von Käufern :

  • Hat meine Erwartungen vollständig erfüllt
  • Meine 1. Fritzbox
  • Mit Connectbox von Unitymedia einfach zu verbinden

Wenn man schon über einen internetzugang verfügt und das wlan erweitern möchte, dann gibt es bestimmt preiswertere access-points – aber nicht in der leistungsklasse. Super wlan, gewohnt komfortable einrichtung. Besten AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

Was soll ich sagen: nachdem ich mich 3 jähre mit tplink aufgrund von geiz ist geil mentalität abgegeben habe, hatte ich es satt. Ich musste sehen ob mehr geld auch mehr leistung bedeutet. Und es hat sich eindeutig bestätigt. Bei 5ghz habe ich fast die volle breite im band. Vorher waren nur 20 bis 40 möglich je nach kanal. Ich kann diesen router wärmstens empfehlen. Werde ihn auch bei kunden einsetzen. Hoffe ihnen geholfen zu haben.

Das ideale gerät zur erweiterung des wlan – netzes. Die inbetriebnahme für jeden besseren netzwerklaien ohne probleme zu machen.

Prima die fritz box, ideal zur erweiterung seines netzwerks, habe is an einem hitron router von kabel deutschland im bridge mode angeschlossen funktioniert einwandfrei, der mediasurfer der in der fritz box ist funktioniert super, egal ob abspielen von der festplatte oder internetradio alles super.

Die fritzbox an sich ist super. Allerdings weist die die mir geschickt wurde leichte gebrauchs-spuren auf. Es gibt zwei kleine kratzer auf der oberfläche und die fritzbox war auch ohne schutzfolie im karton (andere fritzboxen die ich habe/hatte waren immer noch mal in folie eingewickelt). Das ist an sich nicht schlimm lässt aber daran zweifeln dass es wirklich ein ganz neues produkt ist. Da sie aber technisch funktioniert und ich im ausland wohne, hatte ich keine lust auf den aufwand einer reklamation und hab sie behalten.

Ich habe die fritzbox 4040 vor ca. 2 wochen für einen freund gekauft. Dessen router war nach 9 jahren betrieb ausgefallen und das gleiche gerät war nicht wieder zu beschaffen. Als ersatz kam für mich aufgrund der positiven erfahrungen mit avm (avm gibt 5 jahre garantie) nur eine fritzbox in frage. Die installation war ein kinderspiel. Strom anschließen, kabelverbindungen herstellen, ssid eingeben und schon war die wlan-verbindung zu einem neuen nb hergestellt. Die anbindung des wlan-druckers im nachbarraum war auch kein problem. Die verbindung zu einem im haushalt befindlichen smartphone war auch schnell hergestellt. Das gerät läuft seit der installation stabil. Mein freund ist mit der fritzbox 4040 zufrieden.

Ich habe mir den router angeschafft, da dass kabelmodem (cbn ch6640e) leider nur über langsameres wlan und keinen gastzugang verfügt. Die einrichtung ging schnell und problemlos. Einzig die nutzung des 5ghz wlan musst ich durch eine seperate benennung in den wlan optionen, für einige geräte erzwingen. Da es sich hierbei aber nicht um einen mangel seitens des routers sondern eine eigenheit der beiden wlan frequenzen handelt, finde ich es sogar postiv dieses einstellen zu können. Das problem was ich kurze zeit später feststellte, war die sehr geringe downloadrate von 20-40 mbit (statt 100 mbit) und uploadrate 0,4-0,6 mbit (statt 6 mbit). Einer woche schriftverkehr und fehlersuche mit dem support von avm, wies mich der support auf eine zu gering eingestellte down- und uploadrate in den optionen hin. Da bei mir den den optionen aber die richtige rate von 100000 und 6000 eingestellt war, vermutete ich eine falsche anzeige in den optionen. Die lÖsung: in den internetoptionen die down- und uploadrate nochmal neu bestätigen, hierzu bin ich in die felder gegangen (habe eine null gelöscht und wieder reingeschrieben) und enter gedrückte. Ergebnis :volle geschwindigkeit.

Ich habe die fritzbox bestellt, weil in meiner wohnung (dritter stock in einem plattenbau) ein 2,4ghz-wlan schon eine echte herausforderung ist. In meinem anzeigbaren umfeld gibt es ein dutzend wlan-netze, wenn nicht sogar mehr, und diese teilen sich die vorhanden 13 kanäle. Meine fritzbox 7362 sl war immer mit mindestens zwei anderen routern auf einem kanal. Dann kam ich durch einen arbeitskollegen auf diese box hier und schien damit meine endgültige lösung für mein problem gefunden zu haben.In meiner vierraumwohnung steht die 7362 sl im großen schlafzimmer (etwa äußerster punkt der wohnung in eine richtung) und steckt per langem kabel an der telefondose. Von da aus geht ein langes netzwerkkabel (cat5e) durch die wohnung bis in mein wohnzimmer in den wan-port der 4040, von da aus dann je ein cat5e-kabel in meinen smart-tv, in die xbox one und zwei pcs (alle mit gigabitethernet). Die 4040 spannt dauerhaft ein dual-wlan auf (2,4ghz und 5ghz gleichzeitig), was in verbindung mit dem standort innerhalb der wohnung zu durchgehend stabilem wlan führt, und zwar an allen geräten. Selbst das trekstor surftab twin 11. 6 meiner freundin spielt nun netflix fast ohne buffering ab (vorher brauchte das tab gut zureden, um sich überhaupt mit dem wlan zu verbinden). Schön finden ich auch den usb 3.

Sehr zufrieden hab ja schon die zweit 🙂 😉 und sie spielen super zussammen w lan deck toll ab und geschwindigkeit ist sehr schnell.

Exposed host genutzt, um das wlan bereitzustellen und eine kindersicherung für das netzwerk zu integrieren. Leider können das immer noch nicht alle router von sich aus, so habe ich auf diese günstige fritzbox zurückgegriffen. Das wlan beitet die versprochenen werte und ist auch nach 3 wänden noch wunderbar vorhanden. Würde sie für ein solches szenario immer wieder kaufen.

Die box funktioniert in meinem wlan netz perfekt (hinter dem kabelmodem von kabeldeutschland). Installation ist ein kinderspiel. Die menüführung ist transparent und liefert alle informationen der eingebundenen geräte.

Der gut wir nutzen es als netzwerk für unsere drucker alles gut, sehr gutes preisleistungs verhältnis. Bis jetzt das beste was wir finden könnten zum günstigen preis.

Sehr ausgefeiltes, feines produkt, habe die box als router an ein unity kabelmodem angeschlossen (keller), dann über powerlineadapter mit meinen boxen 7390 und 7360, an denen meine telefone und fax hängen, in den 2 stock verbunden. Die 4040 hat sich mit der kabelbox selber konfiguriert. Preis ist für diese flexible box top.

Ein super fritzbox für meine erweiterung im heimnetzwerk. Sie dient einzig und allein als access point für ca. Die wlan abdeckung ist perfekt und auch das 5 ghz band macht viel freunde. Für dieses kleine geld eine tolle sache aus berlininfo: ich nutze die box im modus ” ip client hinterm router”+Üblicher blitzlieferung+wertige hardware verbaut+gute softwarepflege+schnelles web-interface+leises netzteil ( kein fiepen)- wenn die box hinter einer hardware firewall betrieben wird. Kann man kein gastnetzwerk fürs wifi netzwerk erstellen. Ich bin begeistert und kann diese box nur empfehlen.

Einfach anzuschließen, komfortabel, und macht was es soll. Die reichweite ist nicht gigantisch, aber für ein normales einfamilienhaus reicht es fast bis in die letzten ecken. Sehr gut finde ich den ausschalter für das wlan – das ist doch mal durchdacht.

Den router gekauft weil unser standardrouter des internetanbieters kein 5ghz wlan anbietet. Da wir in einer kleinstadt in einer mehrparteienwohnung leben ist das 2,4ghz netz völlig überlastet. Das streamen von filmen war somit gänzlich unmöglich. Der router verrichtet gute dienste und im 5ghz netz sind wir jetzt sehr sehr einsam ;-)den gastmodus hab ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Die softwareoberfläche ist wie bei beinahe allen mir bekannten fritz. Produkten sehr übersichtlich gestaltet.

Dürfte für alle interessant sein,die keine riesige telefonanlage mit betreiben wollen. Bei mir – hinter einem kabelmodem betrieben (ex telecolumbus)tut sie zuverlässig ihren dienst.

Ausgepackt, angeschlossen, problemlos und schnell eingerichtet – läuftwie sonst auch bei den avm produkten – einfache einrichtung, auch für diejenigen, die mit fritzbox bisher nichts zu tun hatten. Umfangreichste einstellungsmöglichkeiten für die teckis unter uns, ansonsten optimale funktionalität mit den default-einstellungen, auch für den ac-standard. Das wichtigste zum schluss: bereits mehrere wochen im einsatz, ohne, dass die fritzbox neugestartet werden müsste.

Summary
Review Date
Reviewed Item
AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)
Rating
3,0 of 5 stars, based on 119 reviews

Author: SmartHome

1 thought on “AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router – Alles Top, wie immer von

  1. Wir haben in der regel drei hands, zwei tablets, ein laptop und einen fernseher im wlan – kein problem für dieses gerät. Auch unser wlan-canon-drucker lies sich super einfach installieren und ist jetzt für alle nutzbar.
    1. Wir haben in der regel drei hands, zwei tablets, ein laptop und einen fernseher im wlan – kein problem für dieses gerät. Auch unser wlan-canon-drucker lies sich super einfach installieren und ist jetzt für alle nutzbar.
  2. Super voll zu frieden mit dem produkt. Immer gerne wieder sieht super aus und gut verarbeitet. Würde ich immer wieder kaufen.
    1. Super voll zu frieden mit dem produkt. Immer gerne wieder sieht super aus und gut verarbeitet. Würde ich immer wieder kaufen.
      1. Habe das gerät für mich gekauft und auch zwei geräte davon bei einem bekannten installiert. Box qualität: regelmäßige updates, leicht einzurichten, gute oberfläche,. Ich habe den router hinter dem normalen internetrouter vom kabelbetreiber (dort ist das wlan ausgeschalten). Sehr stabile verbindung mit dualband. Beim bekannten sind die zwei router auf die zwei stockwerke verteilt und geräte verbinden sich immer zum stärkeren router. Alles in allem sehr zufrieden. Ich kann das gerät rundum weiterempfehlen.
  3. Habe das gerät für mich gekauft und auch zwei geräte davon bei einem bekannten installiert. Box qualität: regelmäßige updates, leicht einzurichten, gute oberfläche,. Ich habe den router hinter dem normalen internetrouter vom kabelbetreiber (dort ist das wlan ausgeschalten). Sehr stabile verbindung mit dualband. Beim bekannten sind die zwei router auf die zwei stockwerke verteilt und geräte verbinden sich immer zum stärkeren router. Alles in allem sehr zufrieden. Ich kann das gerät rundum weiterempfehlen.
  4. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Vorerst sei gesagt, der router tut was er soll, nämlich ein lan anschluss über die wan verbindung als wlan aussenden. Bei der Übertragung von zwei netzwerken bricht die verbindung zum 5ghz netz hin und wieder ab. Box gehen und wieder neu einrichten. Bei der nutzung von kabellosen kopfhörern oder anderer kabelloser hardware empfehle ich, ausschließlich das 5ghz netz zu nutzen und das 2,4ghz netz komplett über die konfiguration aus zu schalten. (warnung vor verbindungsabbrüchen und gestörtem empfang usw. Wps funktioniert nur eingeschränkt. 6/10 versuchen haben den router entweder komplett zum abstürzen gebracht, sodass ich ihn noch nicht mal mehr über fritz. Box erreichen konnte, sondern ihn komplett neu starten musste oder das wps hat nicht mehr reagiert und es war keine verbindung möglich. Die wlan anzeige hat dann unaufhörlich geblinkt, bis ich den router am 3. Tag dann neu gestartet habe. Echt schade, ein eigentlich so tolles produkt mit so vielen bugs auszustatten, die vom benutzer nicht zu beheben sind (trotz mehrjähriger it erfahrung) ist wirklich schwach. Muss auch leider dazu sagen, dass ich das von geräten die avm herstellt leider gewöhnt bin. Ich hätte gerne 3,5 sterne vergeben, aber ich musste mich entscheiden und da mir der router meistens irgendwelche probleme macht hab ich mich eben für nur mittelmäßig entschieden.
  5. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Vorerst sei gesagt, der router tut was er soll, nämlich ein lan anschluss über die wan verbindung als wlan aussenden. Bei der Übertragung von zwei netzwerken bricht die verbindung zum 5ghz netz hin und wieder ab. Box gehen und wieder neu einrichten. Bei der nutzung von kabellosen kopfhörern oder anderer kabelloser hardware empfehle ich, ausschließlich das 5ghz netz zu nutzen und das 2,4ghz netz komplett über die konfiguration aus zu schalten. (warnung vor verbindungsabbrüchen und gestörtem empfang usw. Wps funktioniert nur eingeschränkt. 6/10 versuchen haben den router entweder komplett zum abstürzen gebracht, sodass ich ihn noch nicht mal mehr über fritz. Box erreichen konnte, sondern ihn komplett neu starten musste oder das wps hat nicht mehr reagiert und es war keine verbindung möglich. Die wlan anzeige hat dann unaufhörlich geblinkt, bis ich den router am 3. Tag dann neu gestartet habe. Echt schade, ein eigentlich so tolles produkt mit so vielen bugs auszustatten, die vom benutzer nicht zu beheben sind (trotz mehrjähriger it erfahrung) ist wirklich schwach. Muss auch leider dazu sagen, dass ich das von geräten die avm herstellt leider gewöhnt bin. Ich hätte gerne 3,5 sterne vergeben, aber ich musste mich entscheiden und da mir der router meistens irgendwelche probleme macht hab ich mich eben für nur mittelmäßig entschieden.
    1. Leider ist meine connectbox nicht in der lage ein konstantes 5g netz aufrecht zu halten. Die fritz box dagegen schafft es, auch wenn die reichweite eingeschränkt ist. Ich wohne in einer sehr dicht besiedelten gegend, wodurch die verbindung schnell insbesonder im 2,4 g netz schnell schwanken kann. Für alle die wissen wollen wie ich sie verbunden habe:einfach die connectbox per lan kabel an die wan buchse der fritzbox anschließen. Danach per lankabel auf der fritzbox einloggen und im reiter “internet”, “zugangsdaten” anklicken. Danach bei “internetzugang über” im dropdown – men “inter-router als ip-client” einstellen. Leider genießt man kaum vorteile der box, bis auf das gute netz. Für mich eine tragbare lösung, ohne sich mit unitymedia weiter auseinander setzten zu müssen. Für bessere möglichkeiten der verbindung beider geräte kommentier hier gerne und belehrt mich.
      1. Leider ist meine connectbox nicht in der lage ein konstantes 5g netz aufrecht zu halten. Die fritz box dagegen schafft es, auch wenn die reichweite eingeschränkt ist. Ich wohne in einer sehr dicht besiedelten gegend, wodurch die verbindung schnell insbesonder im 2,4 g netz schnell schwanken kann. Für alle die wissen wollen wie ich sie verbunden habe:einfach die connectbox per lan kabel an die wan buchse der fritzbox anschließen. Danach per lankabel auf der fritzbox einloggen und im reiter “internet”, “zugangsdaten” anklicken. Danach bei “internetzugang über” im dropdown – men “inter-router als ip-client” einstellen. Leider genießt man kaum vorteile der box, bis auf das gute netz. Für mich eine tragbare lösung, ohne sich mit unitymedia weiter auseinander setzten zu müssen. Für bessere möglichkeiten der verbindung beider geräte kommentier hier gerne und belehrt mich.
  6. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Erfüllt alles was ich brauche. Perfekt für mich und den betrieb bei mir zuhause. Erfüllt alle dinge die ein guter router benötigt.
  7. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Erfüllt alles was ich brauche. Perfekt für mich und den betrieb bei mir zuhause. Erfüllt alle dinge die ein guter router benötigt.
  8. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Schnelle lieferung, wie fast immer. Leider war es nicht mehr jungfräulich. Die kabel waten definitiv schon mal in benutzung. Mal sehen ob es fehlerhaft ist.
    1. Schnelle lieferung, wie fast immer. Leider war es nicht mehr jungfräulich. Die kabel waten definitiv schon mal in benutzung. Mal sehen ob es fehlerhaft ist.
  9. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Ich betreibe die 4040 an einem glasfaseranschluss (deutsche glasfaser). Deshalb brauche ich auch kein superduper modem-gedöns. Die box ist per wan-anschluss ans ont angeschlossen und übernimmt die zugangsregelungen sowie das routing – absolut problemlos. Auch die wlan-reichweite und -leistung können überzeugen. Jetzt fehlt nur noch ein update, um die box ins mesh einzubinden, und die 4040 könnte sich sogar den 5. 2018:nachdem meine telefonnummer von der telekom zur deutschen glasfaser portiert wurde, läuft nun auch die telefonie mittels voip. Warum auch immer, muss man dafür in den wlan-einstellungen den punkt “unterstützung für fritzapp fon” aktivieren; und dann können – wie von anderen fritzboxen gewohnt – mehrere ip-telefone eingerichtet werden.
    1. Ich betreibe die 4040 an einem glasfaseranschluss (deutsche glasfaser). Deshalb brauche ich auch kein superduper modem-gedöns. Die box ist per wan-anschluss ans ont angeschlossen und übernimmt die zugangsregelungen sowie das routing – absolut problemlos. Auch die wlan-reichweite und -leistung können überzeugen. Jetzt fehlt nur noch ein update, um die box ins mesh einzubinden, und die 4040 könnte sich sogar den 5. 2018:nachdem meine telefonnummer von der telekom zur deutschen glasfaser portiert wurde, läuft nun auch die telefonie mittels voip. Warum auch immer, muss man dafür in den wlan-einstellungen den punkt “unterstützung für fritzapp fon” aktivieren; und dann können – wie von anderen fritzboxen gewohnt – mehrere ip-telefone eingerichtet werden.
  10. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Ich nutze die fritzbox als repeater per lan an einem telekom router der nur ein schwaches wlan hat. Wlan ist auch zwei etagen tiefer in unserem einfamilienhaus gut empfangbar.
    1. Ich nutze die fritzbox als repeater per lan an einem telekom router der nur ein schwaches wlan hat. Wlan ist auch zwei etagen tiefer in unserem einfamilienhaus gut empfangbar.
  11. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Wenn die fritzbox zu langsam ist, obwohl sie mit wlan ac verbunden ist, sollte man die einstellung der fritzbox überprüfen. Unter dem menüpunkt internet / zugangsdaten / verbindungseinstellungen kann man die werte für downstream und upstream ändern. Dann hat die box auch die gewünschte geschwindigkeit. Auf werkseinstellungen sind diese werte viel zu niedrig. Paßt man diese an seinen internetzugang an, läuft es optimal.
  12. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Wenn die fritzbox zu langsam ist, obwohl sie mit wlan ac verbunden ist, sollte man die einstellung der fritzbox überprüfen. Unter dem menüpunkt internet / zugangsdaten / verbindungseinstellungen kann man die werte für downstream und upstream ändern. Dann hat die box auch die gewünschte geschwindigkeit. Auf werkseinstellungen sind diese werte viel zu niedrig. Paßt man diese an seinen internetzugang an, läuft es optimal.
  13. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Noch ein update: entgegen der kommentatoren hier gibt es noch kein neueres firmware-update, welches mesh nachrüstet. Avm hat aber erneut angekündigt, dass mesh in kürze kommen wird, so wie ich es verstanden habe. Ein update meiner ursprünglichen rezension. Nach diversen einstellungen bekomme ich deutlich bessere Übertragungsgeschwindigkeiten, trotzdem noch weit entfernt von den versprochenen “866 / 400 mbit/s “. Einfache inbetriebnahme, jedoch kein mesh trotz ankündigung von awm und vorallem sind sehr viele einstellungen nicht wirklich auf die art des betriebs ausgelegt. Damit meine ich: die meisten menschen werden die modemlose box als repeater, switch oder access point einsetzen, hierfür fehlen aber einige einstellungen – wozu brauche ich ausserdem ein nat in einem ap?. 0 anschluss ist auch nicht besonders flott, also für media-center / nas würde ich die box nicht einsetzen. Integration von diesem nas in das nas der “master”-fritzbox (der große bruder, der dsl liefert) ist nicht wirklich möglich.
    1. Noch ein update: entgegen der kommentatoren hier gibt es noch kein neueres firmware-update, welches mesh nachrüstet. Avm hat aber erneut angekündigt, dass mesh in kürze kommen wird, so wie ich es verstanden habe. Ein update meiner ursprünglichen rezension. Nach diversen einstellungen bekomme ich deutlich bessere Übertragungsgeschwindigkeiten, trotzdem noch weit entfernt von den versprochenen “866 / 400 mbit/s “. Einfache inbetriebnahme, jedoch kein mesh trotz ankündigung von awm und vorallem sind sehr viele einstellungen nicht wirklich auf die art des betriebs ausgelegt. Damit meine ich: die meisten menschen werden die modemlose box als repeater, switch oder access point einsetzen, hierfür fehlen aber einige einstellungen – wozu brauche ich ausserdem ein nat in einem ap?. 0 anschluss ist auch nicht besonders flott, also für media-center / nas würde ich die box nicht einsetzen. Integration von diesem nas in das nas der “master”-fritzbox (der große bruder, der dsl liefert) ist nicht wirklich möglich.
  14. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Da wir bereits ein kabelmodem haben, ich aber unbedingt in den genuss von fritzos kommen wollte, habe ich mich für die fritzbox 4040 entschieden. Die deutlich günstigere variante 4020 fällt von der austattung doch stark zurück. Die 4040 aber bietet alles was das herz begehrt: wlan nach 802. 11a/​b/​g/​n/​ac, sehr schnelles (aber nicht ultraschnelles) simultanes 2,4ghz und 5ghz-band, gigabit-anschlüsse, nas-funktion und das ganze bei rekordverdächtig geringer leistungsaufnahme zwischen 5 und 7 watt. Im grunde habe ich nur eines zu bemängeln, und das ist die eher mäßige reichweite. Ich hatte zwar ohnehin vor, unser netz mit einem repeater zu verstärken aber während unser alter router zumindest das gesamte haus abgedeckt hat, schafft die fritzbox über 2 stockwerke teils kein signal mehr.
    1. Da wir bereits ein kabelmodem haben, ich aber unbedingt in den genuss von fritzos kommen wollte, habe ich mich für die fritzbox 4040 entschieden. Die deutlich günstigere variante 4020 fällt von der austattung doch stark zurück. Die 4040 aber bietet alles was das herz begehrt: wlan nach 802. 11a/​b/​g/​n/​ac, sehr schnelles (aber nicht ultraschnelles) simultanes 2,4ghz und 5ghz-band, gigabit-anschlüsse, nas-funktion und das ganze bei rekordverdächtig geringer leistungsaufnahme zwischen 5 und 7 watt. Im grunde habe ich nur eines zu bemängeln, und das ist die eher mäßige reichweite. Ich hatte zwar ohnehin vor, unser netz mit einem repeater zu verstärken aber während unser alter router zumindest das gesamte haus abgedeckt hat, schafft die fritzbox über 2 stockwerke teils kein signal mehr.
      1. Ich habe mir diese fritzbox geholt weil meine alte fritzbox 3270 anfing probleme mit der wan verbindung zu haben. Nach einigem testen von kabeln, betreiber-routern etc. . Ist der fehler irgendwie in der fritzbox gewesen. Ein paar tage zuvor hatte ich noch die alte fritzbox auf die neuste firmware gebracht. Ging auch ein oder zwei wochen gut. Jetzt schein der lan1 anschluss was ich als wan anschluss benutze defekt oder teildefekt zu sein. Zusätzlich erhoffe ich mir durch die 4040 einen besseren und schneller wlan empfang. Ich benutze eine glasfaser leitung mit 100 up und down und habe gemerkt bei der Überprüfung des fehlers, dass ich einen schon kleinen verlust an geschwindigkeit habe mit der fritzbox 3270mit 5 ghz habe ich noch nicht gearbeitet und muss mich da erstmal durch alle einstellungen durchprobieren. Wenn die reichweite vom wlan steigen würde, wäre es natürlich top. Momentan benutze ich noch einen fritzrepeater im wohnzimmer sowie eine weitere 3270 als reinen hub/switch für die lan geräte im whz.
  15. Ich habe mir diese fritzbox geholt weil meine alte fritzbox 3270 anfing probleme mit der wan verbindung zu haben. Nach einigem testen von kabeln, betreiber-routern etc. . Ist der fehler irgendwie in der fritzbox gewesen. Ein paar tage zuvor hatte ich noch die alte fritzbox auf die neuste firmware gebracht. Ging auch ein oder zwei wochen gut. Jetzt schein der lan1 anschluss was ich als wan anschluss benutze defekt oder teildefekt zu sein. Zusätzlich erhoffe ich mir durch die 4040 einen besseren und schneller wlan empfang. Ich benutze eine glasfaser leitung mit 100 up und down und habe gemerkt bei der Überprüfung des fehlers, dass ich einen schon kleinen verlust an geschwindigkeit habe mit der fritzbox 3270mit 5 ghz habe ich noch nicht gearbeitet und muss mich da erstmal durch alle einstellungen durchprobieren. Wenn die reichweite vom wlan steigen würde, wäre es natürlich top. Momentan benutze ich noch einen fritzrepeater im wohnzimmer sowie eine weitere 3270 als reinen hub/switch für die lan geräte im whz.
  16. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Der router ist gut, aber läuft nicht mit telekom. Ich musste ihn zurückschicken und die fritzbox 7490 als ersatz bestellen.
  17. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Der router ist gut, aber läuft nicht mit telekom. Ich musste ihn zurückschicken und die fritzbox 7490 als ersatz bestellen.
    1. Problemloser anschluss, wlan kennung (unterseite geraet) eingeben – fertig. Computer an lan buchse, alles okay. Für starkes signal in abgelegenen räumen verwende ich fritz reporter 1160.
  18. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Problemloser anschluss, wlan kennung (unterseite geraet) eingeben – fertig. Computer an lan buchse, alles okay. Für starkes signal in abgelegenen räumen verwende ich fritz reporter 1160.
    1. Langsam im vergleich mit den ac2600-5300 routers, ja. Aber der samba- und mediaserver funktioniert immer, lässt einen nicht im stich. 0 hub erkennen, alles läuft damit perfekt mit 2 wd my passport ultra auf usb 3. Das alles kann man nicht behaupten z. Von dem netgear nighthawk r7800 und asus rt-ac5300 pro-gamer router. Schreibgeschwindigkeit 18 mbps, herunterladen 28 mbps.
      1. Langsam im vergleich mit den ac2600-5300 routers, ja. Aber der samba- und mediaserver funktioniert immer, lässt einen nicht im stich. 0 hub erkennen, alles läuft damit perfekt mit 2 wd my passport ultra auf usb 3. Das alles kann man nicht behaupten z. Von dem netgear nighthawk r7800 und asus rt-ac5300 pro-gamer router. Schreibgeschwindigkeit 18 mbps, herunterladen 28 mbps.
  19. Funktioniert einwandfrei mit dem glasfaser in spanien. Die dort ausgelieferten router schaffen nur 2,4ghz und 56mbit trotz einer 300mbit leitung. Mit diesem router können nun auch geräte über w-lan mit 300mbit surfen. Updates und backups laufen damit nun deutlich schneller. Dieser router war nicht so teuer, ist aber auch nur ein router ohne den ganzen schnickschnack, den avm sonst verbaut. Achtung, es ist kein modem integriert.
    1. Funktioniert einwandfrei mit dem glasfaser in spanien. Die dort ausgelieferten router schaffen nur 2,4ghz und 56mbit trotz einer 300mbit leitung. Mit diesem router können nun auch geräte über w-lan mit 300mbit surfen. Updates und backups laufen damit nun deutlich schneller. Dieser router war nicht so teuer, ist aber auch nur ein router ohne den ganzen schnickschnack, den avm sonst verbaut. Achtung, es ist kein modem integriert.
      1. Bisher hatte ich ein kombiniertes modem/wlan-router von meinem provider: connect box von upc Österreich (= unitymedia). Gerät war nicht schlecht, die wlan verbindung jedoch immer wieder nachlassend, manueller eingriff in die kanalauswahl (über programm upc wlan optimizer) erforderlich. Um im wohnzimmer auch eine gute internetverbindung zu haben, hatte ich von devolo ein dlan 500+ und ein altes 200er wlan 200 modul im einsatz. Zuerst habe ich die alte devolo 200 wlan mit einem fritz repeater 1750e ersetzt. Das hat schon mal eine wesentliche verbesserung gebracht. Beim iptv streamen gab es aber immer wieder nach 15-20 minuten kurze aussetzer. Da ich mich über mesh wlan schlau gemacht habe und zudem einen router mit dos für iptv wollte, habe ich mir die 4040er fritzbox ausgesucht. Ein upgrade auf mesh soll ja nächstes jahr kommen. Die ganzen anderen funktionen (dect,. ) der 7590 brauchte ich nicht.
  20. Bisher hatte ich ein kombiniertes modem/wlan-router von meinem provider: connect box von upc Österreich (= unitymedia). Gerät war nicht schlecht, die wlan verbindung jedoch immer wieder nachlassend, manueller eingriff in die kanalauswahl (über programm upc wlan optimizer) erforderlich. Um im wohnzimmer auch eine gute internetverbindung zu haben, hatte ich von devolo ein dlan 500+ und ein altes 200er wlan 200 modul im einsatz. Zuerst habe ich die alte devolo 200 wlan mit einem fritz repeater 1750e ersetzt. Das hat schon mal eine wesentliche verbesserung gebracht. Beim iptv streamen gab es aber immer wieder nach 15-20 minuten kurze aussetzer. Da ich mich über mesh wlan schlau gemacht habe und zudem einen router mit dos für iptv wollte, habe ich mir die 4040er fritzbox ausgesucht. Ein upgrade auf mesh soll ja nächstes jahr kommen. Die ganzen anderen funktionen (dect,. ) der 7590 brauchte ich nicht.
  21. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Leider sind meine tp link router nach 3 jahren ständig ausgefallen. Fritzbox zur erweiterung des hausnetzes an den hauptrouter als access point gehängt.
  22. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Leider sind meine tp link router nach 3 jahren ständig ausgefallen. Fritzbox zur erweiterung des hausnetzes an den hauptrouter als access point gehängt.
  23. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Ich habe viel erfahrung mit diversen router-herstellern. Avm stellt mit den fritzboxen seit jahren ein sehr gutes produkt für den heimgebrauch her. Benutzer-oberfläche und funktionsumfang sind für den laien – aber auch für den experten – ideal.
    1. Ich habe viel erfahrung mit diversen router-herstellern. Avm stellt mit den fritzboxen seit jahren ein sehr gutes produkt für den heimgebrauch her. Benutzer-oberfläche und funktionsumfang sind für den laien – aber auch für den experten – ideal.
      1. Providerbedingt habe ich meine fritzbox 7490 zurückschicken müssen und mich beim neuen anbieter für den betrieb – einer eigenen – fritzbox 4040 entschieden. Diese ist via wan mit dem kabelrouter verbunden. Der betrieb ist reibungslos und zudem sparsam. Eine sache ist mir sofort aufgefallen:seit jahren betreibe ich eine usb 2. 0 festplatte als nas an den fritzboxen. Erst an der 7330sl, dann an der 7490. Was mich immer störte war deren tempo. Mit einem ntfs file system kam ich über eine lese-/ schreiberate von 3,5 mb/s bis 5,5 mb/s nicht hinaus. Dabei liegt deren prozessorauslastung bei 66%. 0 sollten noch höhere transferraten möglich sein. Eventuell liegt es an der ausstattung mit einem quad core arm-coretex a7 prozessor statt der dual core mips prozessoren in den anderen fritzboxen. Ich hätte dies auf jeden fall nicht erwartet und bin für den abgerufenen preis sehr zufrieden.
  24. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 4040 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem, Dual-WLAN AC + N, 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Gigabit-LAN, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Mediaserver)

    Providerbedingt habe ich meine fritzbox 7490 zurückschicken müssen und mich beim neuen anbieter für den betrieb – einer eigenen – fritzbox 4040 entschieden. Diese ist via wan mit dem kabelrouter verbunden. Der betrieb ist reibungslos und zudem sparsam. Eine sache ist mir sofort aufgefallen:seit jahren betreibe ich eine usb 2. 0 festplatte als nas an den fritzboxen. Erst an der 7330sl, dann an der 7490. Was mich immer störte war deren tempo. Mit einem ntfs file system kam ich über eine lese-/ schreiberate von 3,5 mb/s bis 5,5 mb/s nicht hinaus. Dabei liegt deren prozessorauslastung bei 66%. 0 sollten noch höhere transferraten möglich sein. Eventuell liegt es an der ausstattung mit einem quad core arm-coretex a7 prozessor statt der dual core mips prozessoren in den anderen fritzboxen. Ich hätte dies auf jeden fall nicht erwartet und bin für den abgerufenen preis sehr zufrieden.

Comments are closed.