AVM FRITZ!Box 6890 : Genau was ich gesucht habe

Wie immer ein gutes produkt von avm,das gerät verrichtet brav seine dienste. Ich vermisse nur die wlan mesh funktion. Aber ich denke die wird demnächst mit einem update kommen.

Kann die fritzbox 6890 sehr empfehlen. Ich muss dazu sagen, dass ich sie nur mit lte verwende und das dsl modem nicht testen konnte. 30% schneller als mein alter lte router (netgear dc112a gekoppelt mit ac810). Außerdem ist der w-lan empfang wirklich sehr gut und auch schnell. Auch zur software kann ich wenig negatives berichten. Die probleme die teilweise mit der 7590 beschrieben wurden kann ich nicht bestätigen. Bei mir läuft die box bislang stabil und auch die einrichtung etc. Habe lange auf einen lte router gewartet, der auf dem neusten stand der technik ist und die fritzbox liefert hier ab.

Habe die fritzbox hier bei amazon über unser firmenkonto gekauft. Hauptgrund war hierzu, dass wir ein gerät benötigten das uns auf die schnelle eine sichere verbindung (ipsec) über dsl in das firmennetzwerk aufbaut. Des weiteren wollten wir als sicherheit dies auch mit lte nutzen können. Werde daher in meiner rezension auf 2 themen eingehen. Konfiguration und der vergleich zu meiner privaten fritzbox 7580. Nun das erste was mir auffiel war, dass die fritzbox 6890 mit meinem vorhandenen telekom dsl anschluss mal locker 21 mbit mehr aus dem dsl anschluss rausbekommt. Und das ohne etwas zu ändern. Somit bekam ich mit der alten fritzbox 7580 auf 80 mbit downloadrate und mit der neuen fritzbox 6890 auf 101 mbit downloadrate. Dann ging es an die konfiguration. Ziel war es die fritzbox mit einer cisco firewall in der firma zu paaren. Also fritzbox (250,- euro) vs. 000,- euro)…o))dies war nun im nachhinein etwas trickreich. Zum einen bietet die telekom keine feste ip adressen an. Lässt man die fritzbox aber am netz, behält sie die ip adresse bei der telekom bis zu 150 tagen. Nun dies war leider bei einer site 2 site kopplung (s2s) keine gute idee, da bei ip Änderung die verbindung fehlt schlägt. Daher musste ich dann die option no-ip auf der fritzbox nutzen. Damit kann die fritzbox die ip adresse über namen im internet erreichbar setzen.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Habe diese fritzbox als ersatz für meine 6820 gekauft. Der funktionsumfang ist riesig. Verwende den router als reine lte lösung mit a1 (Österreich). Ist zwar teuer aber ich habe bis dato nur sehr positive erfahrungen mit avm produkten gesammelt.

  • AVM FRITZ!Box 6890 LTE
  • Top Qualität, leider kein Hybrid Mode
  • Genau was ich gesucht habe

AVM FRITZ!Box 6890 (LTE- oder DSL-Modem, bis 300 MBit/s, WLAN AC+N bis
1.733 (5 GHz) + 800 (2,4 GHz) MBit/s, 4 x Gigabit-LAN)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Internet wahlweise über integriertes LTE- oder DSL-Modem mit bis zu 300 MBit/s
  • High-End WLAN AC+N Router nach Multi-User-MIMO mit 1.733 (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig, 4x Gibabit-LAN, 1x USB 3.0
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefon
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an geeignete Empfänger, wie Tablets, Fernseher, HiFi-Anlage u.a.
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 6890 LTE, DSL-/Telefon-Kabel, 4,25m, Adapterkabel TAE/RJ45, 4m, LAN-Kabel, 1,5m, 2x anschraubbare Mobilfunkantenne (SMA), TAE-/RJ45-Adapter, RJ11-/TAE-Adapter, Netzteil, Installationsanleitung

Wer bereits mit der 7490 zufrieden ist, kauft sich so schnell keine 7580 oder 7590. Hier bietet die 6890 echten mehrwert durch lte. Da wo lte-handys nur noch edge oder h+ anbieten, schaffte bereits die 6840 akzeptable lte-geschwindigkeiten. Dass die 6890lte nicht die propritäre hybrid-technik von huawei unterstützt, hatte heise. De bereits im august gepostet. So ist die 6890 letztlich eine kombination von 7490+6840+mu-mimo-wlan in größerem gehäuse mit hellem netzteil. Das gehäuse ist mit blauer folie wie bereits die 7580 eingepackt. Offenbar ist es also genauso kratzempfindlich. Zu technischen details dann später, sobald ich etwas mehr erfahrung gesammelt habe.

Wie immer, deutsche wertarbeit aus berlin von avm. Leider gibt es kein hybrid mode (lte und vdsl parallel um höhere bandbreite zu erreichen).

Auch für alle die es nicht wissen wollen oder besser wissen und völlig sinnfreie bewertungen für die neue kombilösung von avm hier einstellen. Die hybridtechnik ist ein alleingang der deutschen telekom um ihren vollkommen desolaten breitbandausbau zu kompensieren. Also schluss mit solchen bewertungen. Bitte objektiv die leistung des router bewerten und sachlich bleiben. Wer einen hybridanschluss hat, hatte wohl auch keine andere wahl.

Ich habe mich, nicht zuletzt wegen des testberichtes hier (goo. Gl/gvfal9), für die 6890 entschieden und dafür meine alte 6820 verkauft. Die 6890 hat nun endlich die lang erhoffte telefonanlage und unterstützt alle nötigen frequenzen, so dass man auch für die zukunft gerüstet ist. Bis 300 mbit per cat6 ist natürlich auch ein schmäckerchen. Vdsl brauch ich jetzt nicht, aber gut, ist halt mit bei. Ein punkt abzug gibt es für den etwas happigen preis.

Wie gewohnt von avm wieder ein spitzenprodukt. Erstinbetriebnahme mit einer ausländischen lte-prepaid-sim im roaming-netz von telefonika und auch von telekom anstandslos vonstatten gegangen. Konfiguration der box wie von fritzboxen gewohnt. Nur erschließt sich nicht sofort, was man eintragen muß, um auch die telefoniefunktion per lte zu nutzen. Hier verlangt die software spezielle vom provider genannte daten, welche man aber bei einer prepaid-sim kaum haben dürfte. Bin noch am werkeln und werde sicher früher oder später noch einen trick finden, um die telefoniefunktion zum laufen zu bringen. Bei erfolg erfolgt ein update.

Summary
Review Date
Reviewed Item
AVM FRITZ!Box 6890 (LTE- oder DSL-Modem, bis 300 MBit/s, WLAN AC+N bis 1.733 (5 GHz) + 800 (2,4 GHz) MBit/s, 4 x Gigabit-LAN)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 15 reviews

Author: SmartHome