homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe : Stabil seit 3 Monaten

Mit homee und zusatzwürfeln ist es möglich smarthome komponenten verschiedener hersteller und funkstandards miteinander zu verbinden und zu steuern. Alles kann recht einfach und ohne programmierkenntnisse in sogenannten homeegrammen automatisiert werden. Was im kleinen noch recht unproblematisch ist kann in großen installationen schon mal zeitaufwendig werden. Es kann sowohl offline als auch online geschaltet und “programmiert” werden und es fallen keine zusätzlichen gebühren an. Diese beiden argumente und der umstand, daß ich meine avm komponenten einbinden kann, waren für mich der kaufgrund. Es gibt mobile apps für android und ios sowie eine unabhängige webapp für browser. Die community um homee ist sehr hilfsbereit und bekommt die meisten probleme die anfallen in den griff. Für massivere probleme sind die entwickler aktiv in der community und arbeiten ständig an der verbesserung von homee und der integration von neuen komponenten. Wenn man nicht absolut plug and play verwöhnt ist, bekommt man eine super zentrale, die noch platz für verbesserungen hat. Sollte sich grundlegendes ändern, werde ich die rezession anpassen.

Das setup war wirklich einfach und die erweiterung um den z-wave cube ebenso. Einfach andocken und das system erkennt den block. Ich verwende homee für meine beschattungsanlagen. Diese hat ein no-name z-wave modul eingebaut, das sich problemlos integrieren ließ. Nur die kalibrierung habe ich bisher nicht geschafft. Ich kann die rollos nur 0% oder 100% öffnen und schließen, aber keine einstellung dazwischen. Die integration mit alexa funktioniert ebenfalls einwandfrei. Es dauerte allerdings eine weile, bis ich das richtige kommando gefunden hatte.

Man kann hue(zigbee), z-wave, enocean und sämtliche wlan produkte vereinen. Habe es nun seit einem monat am laufen und will die möglichkeiten nicht mehr missen.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Einfach genial, sämtliche systeme unter einen hut zu bringen. Und wird ständig weiterentwickelt. Großartige und hilfsbereite community. Man muß allerdings ein bisschen mit verschiedenen einstellungen experimentieren. Würde ich mir sofort wieder zulegen und kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.

  • Sehr durchdachtes Smart Home Konzept, einfach einzurichten und sehr stabil
  • Tolles Konzept – ohne Cloudzwang!
  • Tolles System mit vielen Funktionen

homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DAS IST HOMEE – Mit dem Made-In-Germany System steuerst du deine Smart Home Geräte über eine Zentrale, dem Brain Cube – Basis für alle homee-Funkwürfel – keine externe Cloud, keine Folgekosten
  • HOMEE VERBINDET DEIN SMART HOME – mit dem homee EnOcean Cube kannst du viele deiner Smart Home Geräte von Hoppe, Eltako, AFRISO, NodOn, Eurotronic uvm steuern – Über 700 smarte Geräte aller Marken sind mit homee kompatibel
  • SCHNELL STARTKLAR – der EnOcean Cube funktioniert nur zusammen mit dem homee “Brain Cube” – der Zentrale – so werden neue Geräte mit EnOcean Standard in wenigen Minuten integriert
  • BEDIENUNG ÜBER APP UND SPRACHSTEUERUNG – Steuer deine gesamten Smart Home Geräte von überall und jederzeit – kinderleicht mit NUR EINER App – ob Türsensor, Co2-Sensor etc – ohne monatliche Gebühren
  • ZUKUNFTSSICHER UND INDIVIDUELL ERWEITERBAR – homee ist modular – jeder Würfel bedient einen Funkstandard deiner Geräte (Z-Wave/lila oder grün, ZigBee/orange) – Cube einfach oben auf dein homee System aufsetzten

Schon lange bin ich auf der suche gewesen nach smart home technik für mein zu hause. Auf empfehlung bin ich dann bei homee gelandet und haben einen deal genutzt zuzuschlagen. Schon beim auspacken war ich erstaunt wie klein die module waren. Der würfel passt locker in eine hand und lässt sich einfach per usb kabel für die stromversorgung mit dem router verbinden. Er versteckt sich super im schrank oder hinter bilderrahmen. Die einrichtung ist kinderleicht. Einschalten, verbinden, registrieren und loslegen. Meiner netatmo wetterstation erfolgte durch einfache accountverknüpfung.

Die einsatz- und selbst für laien einfach durchführbare programmiermöglichkeiten mit den unterschiedlichen funkstandards ist nahezu genial, leider noch nicht ganz fehlerfrei.

Bin jetzt nach magenta smarthome und reinem homematic smarthome bei homee gelandet (in der hoffnung, meine homematic-komponenten über die ccu3 weitestgehend weiterverwenden zu können). Homematic-integration mit der ccu3 läuft noch sehr instabil (offiziell wird allerdings auch nur die ccu2 “beworben”) – ich hoffe aber, dass dies weiterentwickelt und zukünftig auch die ccu3 offiziell mit zahlreichen homematic- bzw. Homematic-ip-komponenten unterstützt wird. Vom konzept bin ich sehr überzeugt, auch die app ist soweit gut zu bedienen und das erstellen von homeegrammen sehr intuitiv. Reichweite beim zigbee-würfel miserabel (gerade noch so von raum zu raum, d. über 2 räume ist bereits ein repeater erforderlich).

Wir sind absolut begeistert von homee. Der richtige start in die welt von smarthome. Einen ausfall bis jetzt gehabt funktionale anbindung auch mit alexa ??.

Beste smart home lösung, die ich bis jetzt gesehen habe. Aktive community und stetige updates, um den funktionsumfang zu erweitern.

Alles in allem eine tolle sache. Wenn es denn ohne probleme funktionieren würde. Es fängt schon damit an, dass es keine anleitung zu dem projekt homee (produkt trifft es irgendwie nicht) gibt, eine hilfestellung kommt von der “community”, wie üblich mit einer ganzen reihe an beschimpfungen, warum man sich so blöd anstellt. Immerhin gibt es eine ganze reihe an mitgliedern, die kurzfristig ratschläge erteilen. Man kann sich jeden tag stundenlang mit lesen in der community vertreiben, es gibt jeden tag duzende neue einträge. Homee ist so umfangreich und hat an jeder ecke so viele offene baustellen, dass ich nach kurzer zeit jegliche hoffnung aufgegeben habe, dass mein problem gelöst werden könnte. Mein homee brain hat sich nun auf den rückweg zu amazon begeben.

Habe den cube und den ziigbee würfel gekauft. Ich habe schon etliches geräte getestet (philips hue, osram, iobroker, u. ) ich muss sagen, mit abstand in meinen augen das beste produkt. Sehr leichte einreichung und handhabung. Habe zum beispiel meine netmo presens und zigbee geräte in eine app einbringen können und ohne großen aufwand. Mit dem homegram habe ich zum beispiel eine rutine erstellt, welche die flutlichter meier beiden kameras einschaltet und nach 5 min wieder ausschaltet mit plausibilitätsprüfung. Praktisch ohne repeater nicht nutzbar.

Homee ist ein tolles smarthome system. Finde es vor allem sehr toll dass sämtliche szenen(homeegramme) über die app aus erstellt werden können. Habe mir ursprünglich einige andere systeme angeschaut (fibaro, etc) und bin mit der wahl von homee sehr zufrieden. Einige features würde ich mir zwar schon noch wünschen, denke aber das system ist auf einem guten weg und entwickelt sich weiter.

Habe es nun seit zwei monaten in verwendung bis jetzt keine probleme. Hoffe das homee team macht weiter so den mit jedem update wird das system immer besser und besser. Würde es jederzeit wiederkaufen.

Läuft soweit super mit den homee grammen. Nur die fibaro z-wave plus zicken ständig rum und ergeben mit homee dann probleme. Die erste generation von zb. Motion sensoren laufen wie super. Sonnst weiter so mit homee wird immer besser.

Ee system bin ich bisher sehr zufrieden. Einzig e-mail benachrichtigungen gibt es noch nicht out of the box.

Noch nicht lange dabei und jetzt schon absolut begeistert. Verbindet alle gängigen funkstandarts. Freue mich auf die homekit einbindung.

Das produkt installiert sich von alleine. Die gekauften heizungsregler sind ein einfach zu integrieren und zu konfigurieren. Hier sollten sich andere hersteller in bezug auf benutzerfreundlichkeit und offenheit anderen herstellern gegenüber informieren.

Die inbetriebnahme und erstkonfirguration war über die zugehörige handyapp sehr einfach. Wenn die zentrale erst mal im wlan ist, kann man dann auch über einen pc oder tablett per browser zugreifen. Die einbindung der peripherie ist auch sehr einfach. Die würfel sind überigens kleiner als man nach den bildern denkt. Habe sie jetzt noch mit alexa gekoppelt. Nun kann ich meine lampen auch per sprachbefehl ein-/ausschalten und dimmen. Ich würde diese zentral jederzeit wieder kaufen.

Alle lampen wurden erkannt und ohne probleme eingebunden. Läuft stabil, keine probleme mit dem würfel.

Als ersatz der diversen smart home hubs bzw. Basisstationen ist dieses produkt der firma codeatelier optimal geeignet. Ich besitze mittlerweile zusätzlich den z-wave cube der firma und kann auch diesen wärmstens empfehlen. Auch für diy-baster ist dieses system äußerst interessant.Besonders die homee community begeistert mich immer wieder. Hier wird einem noch wirklich persönlich geholfen bei problemen.

Was war mein ziel mit diesem gerät?ein bisschen heimautomatisierung und eine alarmanlage kreieren. Was nutze ich?- home brain + z-wave & zigbee- in verbindung mit eine fritzbox & fritz dect geräte. Positive:+ abläufe lassen sich sehr flexibel programmieren+ push nachrichten möglich+ neo coolcam geräte werden unbestätigt unterstütz+ heizpläne sind toll+ gute communityneutral:0 es gibt keine richtige anleitung0 das sortimente an offiziell unterstützter hardware ist im vergleich zum markt gering0 zigbee teilweise unzuverlässig / reichweite schlechter als philipps hue bridgenegativ:- unterstütztes produkt devolo sirene wird nicht korrekt unterstütz =>fehlalarme- keine hue bridge unterstützung =>habe mir nun extra eine gekauft- die android app laggtund ist buggy, abläufe in der webapp nicht sicher pflegbar.

Bin noch ganz neue im homee universum aber wie immer hat das inkludieren super geklappt und es gibt nichts zu meckern.

Die home automatisierung (smart home) ist in aller munde. Man fängt klein an, da eine schöne farbige hue lampe, da eine heizungssteuerung, dort eine wetterstation. Und schon ist das chaos perfekt. Einige produkte bieten eine app und zugriff von aussen (vom internet), andere nur ein web interface aus dem lokalen netzwerk. Zig verschiedene apps und/oder oberflächen zur bedienung und kontrolle dieser “smarten” welt. Genau hier kommt dieser schöne, effektive würfel zum einsatz. Éinfach und schnell verbindet sich der homee mit all diesen verschiednen welten und stellt alles wie aus einem guss in einer oberfläch dar. Am browser, am handy und am tablet, – im eigenen lokalen netz und auch von “aussen” aus dem internet, es läuft wie am schnürchen. + einfache bedienung+ integration der systeme+ verbindung in verschiedenste welten+ schöne saubere bediener oberfläche+ keine daten in der cloud sondern nur lokal+ sichere verbindung aus dem internet ins eigene heim+ keine monatlichen kostendas einzige was mich stört und den betrieb für mich uninteressant macht (darum nur 4 sternchen), die homematic funktioniert nur teilweise. Homematic ist mein primäres system für die haussteuerung.

. Die sehr gut funktioniert. Bis jetzt funktioniert alles ohne probleme. Installation der app, einbindung der geräte, alles sehr einfach und verständlich. Und in der beta-version hört sogar meine siri aufs wort.

Nach einigen „frickel“-eigenlösungen mit fhem, openhab und co wollte ich selbst als softwareentwickler eine lösung, welche herstellerübergreifend und ohne viel aufwand funktioniert. Meine bestehenden homematic-, hue-, osram-, avm- und alexakomponenten konnte ich inkl. Regeln innerhalb von 30 minuten vollständig nachbilden. Die lösung funktioniert jetzt seit gut sechs monaten ohne probleme und selbst meine frau kann das haus bequem steuern:-). Trotz der einfachen „programmierung“ über homeegramme können komplexe regeln erstellt werden.

Durch die erweiterung um den enocean-cube konnte ich meine smarthome-zentrale homee nochmals deutlich in ihren funktionalitäten erweitern. Das enocean-protokoll wird sicher und stabil übertragen, allerdings wird schon bei geringen entfernungen der einsatz eines enocean-repeaters sinnvoll (die reichweite des enocean-cube ist recht überschaubar).

Summary
Review Date
Reviewed Item
homee EnOcean Cube - ERWEITERUNG für Brain Cube - vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App - und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]
Rating
5,0 of 5 stars, based on 126 reviews

Author: SmartHome

1 thought on “homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe : Stabil seit 3 Monaten

  1. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Ich habe das system angeschafft, um ein wenig automatisierung in eine lokale steuereinheit zu migrieren. Ich nutze diverse dienste von avm, ifttt, macrodroid, harmony und philips hue. Ein paar leuchten von innr sind auch verbaut sowie netatmo sensoren. Bis jetzt habe ich 30 geräte auf homee umgezogen die von 50 regeln gesteuert werden. Nach zwei monaten betrieb traue ich mich nun eine bewertung abzugeben. Stabilität des systems sehe ich als passabel an. Restarts gibt es nur wenn ich sie veranlasse. Alles was sich über ip ansprechen lässt funktioniert ebenfalls gut. Webhooks werden verlässlich ausgeführt, avm und netatmo geräte stabil eingebunden. Um meine lampen von philips und innr einbinden zu können habe ich die zigbee erweiterung in betrieb.
  2. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Ich habe das system angeschafft, um ein wenig automatisierung in eine lokale steuereinheit zu migrieren. Ich nutze diverse dienste von avm, ifttt, macrodroid, harmony und philips hue. Ein paar leuchten von innr sind auch verbaut sowie netatmo sensoren. Bis jetzt habe ich 30 geräte auf homee umgezogen die von 50 regeln gesteuert werden. Nach zwei monaten betrieb traue ich mich nun eine bewertung abzugeben. Stabilität des systems sehe ich als passabel an. Restarts gibt es nur wenn ich sie veranlasse. Alles was sich über ip ansprechen lässt funktioniert ebenfalls gut. Webhooks werden verlässlich ausgeführt, avm und netatmo geräte stabil eingebunden. Um meine lampen von philips und innr einbinden zu können habe ich die zigbee erweiterung in betrieb.
  3. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Zur haltbarkeit kann ich noch nichts sagen. Bewegungssensor habe ich noch nicht verbaut. Ansonsten macht es alles was es soll.
  4. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Zur haltbarkeit kann ich noch nichts sagen. Bewegungssensor habe ich noch nicht verbaut. Ansonsten macht es alles was es soll.
  5. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Ich verwende den homee seit ca. 3 monaten mit 4 steckdosen (fibaro wall plugs) und einem thermostat (danfoss), das die steckdosen temperaturabhängig ein- oder ausschaltet. Der homee lässt sich seither 100% zuverlässig aus der ferne steuern. Auch das softwareupdate hat kein problem gemacht. Die programmierten szenarien funktionieren einwandfrei. Die stabilste und benutzerfreundlichste smart-home-lösung, die ich kenne.
    1. Ich verwende den homee seit ca. 3 monaten mit 4 steckdosen (fibaro wall plugs) und einem thermostat (danfoss), das die steckdosen temperaturabhängig ein- oder ausschaltet. Der homee lässt sich seither 100% zuverlässig aus der ferne steuern. Auch das softwareupdate hat kein problem gemacht. Die programmierten szenarien funktionieren einwandfrei. Die stabilste und benutzerfreundlichste smart-home-lösung, die ich kenne.
      1. Ich wollte mit homee die hue bridge ersetzen, da mir diese von den steuerungsfunktionen zu wünschen übrig läßt. Auch fehlt mir die möglichkeit schaltbare steckdosen an der hue bridge automatisiert zu betreiben. Homee kann das – aber leider ist die reichweite im vergleich zur hue bridge unerwartet schlecht. Homee vermag nur im selben zimmer befindliche geräte zuverlässig anzusteuern, liegt auch nur eine rigips()-wand dazwischen, wird es zum glücksspiel. 8 meter luftlinie geht gar nichts mehr. Man merkt es bereits beim einrichten des zubehörs. Häufig sind selbst in unmittelbarer nähe des würfels zwei bis drei anläufe nötig, bis es funktioniert. Sehr schade, denn das konzept und die software erschienen mir vielversprechend. Für die dann jedoch nur recht eingeschränkte nutzbarkeit ist der preis allerdings nicht im entferntesten angemessen.
  6. Ich wollte mit homee die hue bridge ersetzen, da mir diese von den steuerungsfunktionen zu wünschen übrig läßt. Auch fehlt mir die möglichkeit schaltbare steckdosen an der hue bridge automatisiert zu betreiben. Homee kann das – aber leider ist die reichweite im vergleich zur hue bridge unerwartet schlecht. Homee vermag nur im selben zimmer befindliche geräte zuverlässig anzusteuern, liegt auch nur eine rigips()-wand dazwischen, wird es zum glücksspiel. 8 meter luftlinie geht gar nichts mehr. Man merkt es bereits beim einrichten des zubehörs. Häufig sind selbst in unmittelbarer nähe des würfels zwei bis drei anläufe nötig, bis es funktioniert. Sehr schade, denn das konzept und die software erschienen mir vielversprechend. Für die dann jedoch nur recht eingeschränkte nutzbarkeit ist der preis allerdings nicht im entferntesten angemessen.
  7. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Homee ist eine geniale smarthome-zentrale, welche es einem ermöglicht alle aktuell am markt befindlichen hersteller miteinander zu verbinden. So ist man nicht auf einen hersteller beschränkt und kann seiner heimautomatisierung freien lauf lassen. Das einrichten der geräte ist sehr leicht und intuitiv. Die bedienoberfläche ist sowohl als web-app oder per handy-app zu steuern. Es gibt stetig updates mit sinnvollen neuerungen. Der support ist sehr gut und in deutsch. Kann ich nur jedem empfehlen.
  8. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Homee ist eine geniale smarthome-zentrale, welche es einem ermöglicht alle aktuell am markt befindlichen hersteller miteinander zu verbinden. So ist man nicht auf einen hersteller beschränkt und kann seiner heimautomatisierung freien lauf lassen. Das einrichten der geräte ist sehr leicht und intuitiv. Die bedienoberfläche ist sowohl als web-app oder per handy-app zu steuern. Es gibt stetig updates mit sinnvollen neuerungen. Der support ist sehr gut und in deutsch. Kann ich nur jedem empfehlen.
  9. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Das system ist eine empfehlenswerte sache. Man kann alles ganz leicht einrichten.
      1. Hallo zusammenhomee ist ein kleiner, genialer würfel. Er macht in meiner wohnung genau das, wass er soll. Er steuert und schaltet zuverlässig alle meine leuchten. Als zentrale schalteinheit ein tablet an die wand genagelt ist keinerlei neue verkabeln nötig um bequem per handy auf der couch oder zentral alle beleuchtung zu steuern. Ist aber ja eh nicht nötig, weil es automatisiert die steigerungen ausführt. Das einlesen geht schnell und zuverlässig. Sie steuerungrn sind aucj logisch und einfach an zu legen. Jeder mit nur ein wenig techniachem verständnis wird dies schaffen.
  10. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Hallo zusammenhomee ist ein kleiner, genialer würfel. Er macht in meiner wohnung genau das, wass er soll. Er steuert und schaltet zuverlässig alle meine leuchten. Als zentrale schalteinheit ein tablet an die wand genagelt ist keinerlei neue verkabeln nötig um bequem per handy auf der couch oder zentral alle beleuchtung zu steuern. Ist aber ja eh nicht nötig, weil es automatisiert die steigerungen ausführt. Das einlesen geht schnell und zuverlässig. Sie steuerungrn sind aucj logisch und einfach an zu legen. Jeder mit nur ein wenig techniachem verständnis wird dies schaffen.
  11. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Deutsches produkt mit super community und endlosen möglichkeiten.
    1. Deutsches produkt mit super community und endlosen möglichkeiten.
  12. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Homee ist eine sehr einfach zu bedinende und sehr vielseitige smarthome-zentrale. Die software wird ständig weiterentwickelt. Alle 2 monate gibt es neuerungen oder fehlerbehebungen. Eine super community mit sehr engem kontakt zum support von codeatelier.
  13. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Homee ist eine sehr einfach zu bedinende und sehr vielseitige smarthome-zentrale. Die software wird ständig weiterentwickelt. Alle 2 monate gibt es neuerungen oder fehlerbehebungen. Eine super community mit sehr engem kontakt zum support von codeatelier.
    1. Ich nutze das gerät als rauchmeldeanlage alarmanlage und zur heizungsreglung. Im großen und ganzen bin ich zufrieden. Einige updates hatten allerdings fehler aber wurden auch schnell wieder korrigiert.
      1. Ich nutze das gerät als rauchmeldeanlage alarmanlage und zur heizungsreglung. Im großen und ganzen bin ich zufrieden. Einige updates hatten allerdings fehler aber wurden auch schnell wieder korrigiert.
  14. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Ist sehr einfach zu bedienen, im forum wird alles super erklärt.
  15. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Ist sehr einfach zu bedienen, im forum wird alles super erklärt.
  16. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Ich nutze homer nun schon ca. 2 jahre und bin sehr zufrieden damit. Das system ist leicht zu bedienen und es wird kontinuierlich weiterentwickelt.
    1. Ich nutze homer nun schon ca. 2 jahre und bin sehr zufrieden damit. Das system ist leicht zu bedienen und es wird kontinuierlich weiterentwickelt.
  17. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Homee lässt sich leicht und flexibel bedienen. Genau das, was ich von einem smarthome-hub erwarte.
  18. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Homee lässt sich leicht und flexibel bedienen. Genau das, was ich von einem smarthome-hub erwarte.
    1. Mit dem homee scheint fast nichts unmöglich zu sein. Herstellerübergreifend wird fast alles eingebunden. Die programmierung geht nach einigen experimenten (ohne handbuch usw. Es sind unzählige kombinationen von bedingungen und auslösern möglich. Für den smarthome-bereich ist das die eierlegendewollmilchsau.
  19. Rezension bezieht sich auf : homee EnOcean Cube – ERWEITERUNG für Brain Cube – vereint viele Geräte von Hoppe, Eltako, NodOn, UVM; mit App – und Sprachsteuerung [Alexa, Google, Apple Siri]

    Mit dem homee scheint fast nichts unmöglich zu sein. Herstellerübergreifend wird fast alles eingebunden. Die programmierung geht nach einigen experimenten (ohne handbuch usw. Es sind unzählige kombinationen von bedingungen und auslösern möglich. Für den smarthome-bereich ist das die eierlegendewollmilchsau.

Comments are closed.