Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Speaker – Neue Basswelten: Traumkombination mit zwei Play:1 – aber nur Trueplay schafft den wahren Genuss

Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich 720€ für einen subwoofer ausgeben sollte, der zwar wlan gebunden etc. Ist, tatsächlich im wesentlichen nur ein subwoofer ist. Schließlich habe ich nachgegeben.

Habe den sub mit 2 sonos one im wohnzimmer gekoppelt. Der sound wird dadurch brachial aufgewertet. Und hingegen der negativen rezensionen des sonos one mit alexa sparchsteuerung – bei mir funktioniert es wunderbar. Also auch hier eine klare empfehlung.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Also ich kann die negativen rezessionen nicht verstehen. Ich habe den sub, die soundbar und 4 play1er. Es gibt nichts besseres in meinen augen und bereue in keinster weise den kaufsonos ist und bleibt eine der besten marken für den heimmusik/- und tvbereich. Hier sind die Spezifikationen für die Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Speaker:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Für deutlichen tieferen Bass bei jedem Sonos Speaker. Hören Sie musikalische Details, die Ihnen bisher entgangen sind.
  • Verbindet sich über WLAN mit der PLAYBAR, dem PLAY:1, PLAY:3, PLAY:5 und dem CONNECT:AMP.
  • Zwei gegenüber platzierte Lautsprechertreiber bieten tiefen Sound, ohne Vibrationen und damit auch ohne Brummen oder Scheppern. Der schlanke Subwoofer liefert in jeder Lage maximalen Bass – egal ob stehend oder liegend. Selbst unter dem Sofa.
  • Einfaches Setup über eine Taste
  • Lieferumfang: Sonos SUB, Netzkabel, Sonos Schnellstart-Anleitung

Ich habe mir den sub als ergänzung für ein bereits vorhandenes play:1-stereopaar zugelegt. Zum glück konnte ich die rabattaktion eines regionalen fachmarktes nutzen, den regulären uvp-preis von mittlerweile 799,- halte ich für vollkommen überzogen. Die einbindung in das bestehende system war sonostypisch sehr einfach und innerhalb weniger minuten erledigt. Der erste klangeindruck war jedoch eher ernüchternd, ein ziemliches gewummere und gedröhne, von “präzisen” bzw. “knackigen” bässen konnte zunächst mal keine rede sein. Ich habe dann als nächstes die trueplay-einmessung durchgeführt, was zu einer deutlichen klanglichen verbesserung führte, insgesamt aber auch noch nicht ganz das war, was ich nach den zum teil recht euphorischen rezensionen hier erwartet hatte. Das “gewummere” war zwar weg, das erhoffte “extra-bass-feeling” allerdings auch ein stück weit. Im nächsten schritt habe ich mit mindestens 5-6 verschiedenen aufstellorten herumexperimentiert. Letztendlich muss ich sagen, dass dem richtigen aufstellort große bedeutung zukommt. Dass der sub nicht in einem regal, sondern direkt auf dem boden stehen sollte, war mir natürlich vorher schon klar.

Nachdem die alte stereoanlage mit 2 großen bowers&wilkens boxen schon vor einigen jahren aus dem wohnzimmer verbannt wurde, bin ich mit zwei play1 in die sonos welt eingestiegen. Die klingen schon sehr gut für die größe, aber erst der sub macht das set-up komplett. Richtig eingestellt, ist er nicht aufdringlich, aber wenn man ihn per app deaktiviert, wird einem klar, was er zum klang beiträgt. Mit hochwertigen stereoanlagen kann man immer noch einen besseren sound erzeugen, aber was aus den sonos herauskommt, im verhältnis zur völlig unauffälligen größe und optik, macht wirklich spaß. Der sub ist sehr pegelfest und lässt sich gut per app feintunen. Hat man sein optimum gefunden, muss man eigentlich nicht mehr nachregeln. Einmessen per trueplay via ios empfehle ich dringend.

Kommentare von Käufern :

  • Super Ergängzung zu Sonos Play One, aber etwas teuer.
  • Na hör mal einer an
  • Der Bums für Sonos

Der sub ist eine bereicherung, ich habe ihn im set-up mit zwei play:1 als stereopaar und bin absolut begeistert. Nicht nur musikhören ist in diesem stereodreieck ein genuss, auch fernsehgucken – bei mir etwas umständlich über eine sonos:connect verbunden – bringt kino-feeling ins heimische wohnzimmer. Was einfaches stereo beim filmegucken ausmacht, ist unglaublich, es wandern geräusche von rechts nach links, es eröffnet sich ein großer raum und dann noch dazu das gerade bei actionszenen beeindruckende gewitter aus diesem schwarzen kasten – da brauche ich kein surround und auch keine playbar oder playbase, deren stereobreite mit sicherheit geringer ist. Was allerdings in meinem recht großen und verwinkelten dachgeschoss-wohnzimmer unbedingt nötig war, ist die einmessung durch trueplay. Vorher hatte ich einen ziemlichen klangbrei, der gerade bei hören von musik mit viel mittenanteil wie rock fast schon unerträglich wurde. Alle eq-, sub-pegel- und loudness-einstellungen haben keine abhilfe geschaffen, ich war schon fast soweit, den sub wieder zu verkaufen oder umzutauschen. Aber als ich mir das ipad eines freundes zum einmessen geliehen habe (leider unterstützt sonos diese funktion nachwievor nicht für android oder windows), war die welt mit einem schlag in ordnung. Endlich ein aufgeräumter bass, da, wo er auch hingehört. Und auf einmal ließ sich der sub-pegel auch über 50 prozent drehen, ohne das es unangenehm wurde (höchstens für die nachbarn 😉 ). Die kombination aus zwei play:1 mit dem sub schlägt im Übrigen auch zwei play:5 im stereoverbund (habe ich gegengetestet). Besten Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

1 soundsystem und in kombination mit playbar und weiteren play 1 echt super. Bei filmen läuft ein schön unterschwelliger bass.

Das teil liefert einen sehr schöen bass als ergänzung zu den sonos play one und ist sehr einfach in das system per app zu intergrieren. Aber ich finde, der subwoofer ist doch etwas zu teuer.

Nicht nur die verarbeitung ist top, sondern auch das außergewöhnliche design. Die komplette installation ist spielend leicht. Sogar meine frau kommt mit der bedienung der ganzen sonos reihe super zurecht.

Haben mittlerweile 20 verschiedene smart-speaker sowie zusatzgeräte von sonos in unseren geschäftsräumen und auch privat. Das system ist einfach nur perfekt, auch in verbindung mit apple musik und amazon musik. Der subwoofer krönt jetzt mein bereits vorhandenes system im büro. Den bass kann ich nicht weiter als die vorgegebene “mittelstellung” aufdrehen, sonst rappeln bei mir diverse utensilien in den schränken – kein scherz.

Ich habe diverse lautsprecher von sonos. Der sub zusammen mit der playbar ist einfach toll. Zudem habe ich einen weiteren sub mit 2 play 5 gekoppelt, muss man nicht aber genial. Toller sub der klanglich und optisch was hermacht.

Ich denke das dieser sub nicht übertroffen werden kann, außer man kommt in den vierstelligen bereich, dann vielleicht schon. Normal ein stern ? abzug, da man das ding in der wohnung auf null stehen lassen sollte sonst bekommt man vom vermieter die kündigung:)preisleistungsverhältnis ist beim sonos sub eher angebracht als bei der sonos soundbar.

Ich habe vor kurzem meine komplette anlage gegen eine sonos playbar ersetzt und den tausch keine sekunde bereut. Das sonos system ist anwenderfreundlich und liefert einen prima klang für’s geld. Und natürlich wurden so auch mal eben ein av-receiver, ein dvd-spieler sowie 2 große standboxen ersetzt. Meine frau hat’s gefreut :-)nun war ich doch etwas verwöhnt vom klang meiner alten anlage und natürlich kann eine playbar, auch wenn sie ihre sache sehr gut macht, nicht wirklich im tieftonbereich mithalten. Daher habe ich mich für die sonos sub entschieden und nun ist es für mich perfekt. Einmal eingemessen (dauert ca. 2 minuten und ist kinderleicht) liefert diese kombi einen tollen klang sowohl für musik als auch für filme. Es ist schon erstaunlich, was ein solides bassfundament letztlich doch ausmacht. Die sub sieht nebenbei auch noch edel und stylisch aus. Von mir eine klare kaufempfehlung.

Die sonos sieht nicht nur gut aus, sie ist auch über die app, wenn man sich hier ein wenig einarbeitet, sehr gut zu steuern. Toller klang in allen räumen. Das man in allen räumen auch noch unterschiedliche musik, bzw. Tv abspielen kann, rundet das vergnügen ab.

Installation super easy – just make sure you don’t do you back in lifting it. Gorgeous bass that makes the whole overall sound so much more 3d, regardless of where you put it. I found i needed to turn it down a bit, for fear of the plaster coming off the walls.

Ich habe kürzlich mein wohnzimmer renoviert, bzw. Auch teilweise mit neuen möbeln bestückt und wollte meine ziemlich großen- und relativ hochwertigen lautsprecher + hifi-anlage endlich mal aus dem wohnzimmer verbannen, da sich meine interessen im laufe der jahre und nun mit familie im huckepack doch etwas verlagert haben und audiophiles hören dabei prioritär eher eine untergeordnete rolle spielt(e). Ziel war es, ein gemütliches und dennoch modernes wohnzimmer herzurichten, in welchem die technik nicht sofort ins auge springt und ihren dienst, so weit wie möglich, im verborgenen verrichtet. Daher entschied ich mich für den kauf von zwei play:1, welche relativ unauffällig plaziert werden konnten. Nach dem einmessen via trueplay kam dann auch schon das erste aha-erlebnis. Ich war absolut überrascht, was für ein genialer sound aus diesen recht kleinen und unscheinbaren lautsprechern kam. Der bass gefiel für den anfang auch ganz gut, aber gerade die tieferen frequenzen fehlten hier natürlich aufgrund von mangelndem volumen. Also entschied ich mich für den kauf des sub’s – und was soll ich sagen. Eine erweiterung, dessen anschaffung ich nicht bereut habe.Insgesamt ist die musik (sämtliche musikrichtungen) nun um ein vielfaches luftiger und mit warmen, wummernden bässen untermalt.

Habe mir die sub nach langem zögern (kosten) als ergänzung zur soundbar und 2x sonos1 gekauft und bin völlig von den socken. Vorher war ich – sagen wir mal – mittelmässig begeistert von dem system. Ich fand den sound zu “flach” und musste für gute sprachverständlichkeit viel zu lauf aufdrehen und war dennoch nicht voll zufrieden. Weitgehend funktionslos, obwohl ich sie in den einstellungen speziell “hervorgehoben” habe. Das neu konfigurierte system gibt jetzt viel klareren sound ab – obwohl es wirklich leise eingestellt ist. Musik tönt viel voller, stimmen kommen klar verständlich rüber und es entsteht ein raumklang, bei dem jetzt auch die sonos1 leicht identifizieren kann.

Den vermeintlich hohen preis ist es wert. Es rundet einfach das gesamtpaket ab, erzeugt voluminösen druck und sieht schick aus.

Hallodas ist meine erste rezension wo ich schreibe und ich muss sagen der sub ist echt der absolute hammer. Klar ist er nicht ganz billig aber jeden cent wert. Und man hat nicht so viel kabel salat ;-).

Nachdem ich meine playbar vor nicht allzu langer zeit mit 2 play1 lautsprechern erweitert habe fehlte nur noch der sonos sub. Ich überlegte mir, ist er es wirklich wert, 6xx € ( je nach angebot ) für einen subwoofer auszugeben?. Probehören im saturn oder mediamarkt bringt einen da auch nicht viel, bei der ladengröße im gegensatz zum heimischen wohnzimmer. Ok – angebot kam (nicht bei amazon) – zugeschlagen. Wenige tage später kam er an, ausgepackt und dann stand er da, der sonos sub. Angeschlossen, mit der sonos app ins system eingebunden ( selbstgänger, wirklich kein hexenwerk, eben sonos-like ), film an und auf die couch setzen :->wow. Der sub lohnt sich in der tat. Beim tv und insbesondere beim bluray bzw netflix und co. Oder allem wo ein vernünftiges dolby signal da ist klingt er toll und erfüllt den raum mit brummen, wumms und bass.

5 sterne da es einfach keine kritik gibt. Ich hatte bei der installation einige probleme und habe die anlage vorerst nicht in meiner kombi (sub, playbar + 2 play1, dazu einen samsung tv und zusätzlich eine ps4 pro) zum laufen bekommen. Im nachhinein musste ich schmerzlich feststellen, dass das problem die ganze zeit zwischen den augen lag, aber komme ich zum punkt. Der telefonische kundenservice, welche zu meiner Überraschung kostenlos ist, stand mir nach ca. 2 minuten wartezeit zur verfügung. Die dame am telefon war zum einen sehr freundlich (auch nach 45 minuten) und zum anderen unglaublich hilfsbereit und kompetent. Zuerst wurde das soundproblem gelöst und dann wurde mir zusätzlich noch geholfen die fremdprodukte (den samsung tv und die sony ps4) mit der anlage zu koppeln, was ich nicht als selbstverständlich ansehe. Bei dem tv gab es massive probleme die fernbedienung korrekt einzubinden, sodass mit der samsung-fernbedienung die lautstärke geregelt werden kann. Am telefon haben wir keine lösung gefunden.

Der subwoofer ist für eine wohnung im mehrparteienhaus zu schade. Man kann die leistung des gerätes nicht voll ausnützen, ohne seine nachbarn zu vergrämen. Kurz: es gibt billigere alternativen, aber sonos bietet so unglaublich viele einstellungsmöglichkeiten, dass der woofer wieder sein geld wert ist.

Ich kann diese rezension kurz halten – der subwoofer ist einfach nur der hammer. Das teil hat so klar und tiefe bässe – einfach nur ein genuß musik zu hören. Mein setup: playbase + sub + 2 x play 1. Ich muss nie die lautstärke einzelner komponenten ändern – nie. Ich erwähne dies nur da ich hier mal in einer rezension gelesen hatte. Es ist auch sinnlos und sinnfrei sich hier über mangelndes dts oder eingänge aufzuregen – das ist doch alles bekannt wenn man sich die produktseiten durchliest. Ich finde die qualität absolute oberklasse – aber auch zum absoluten oberpreis.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 44 reviews

Author: SmartHome

1 thought on “Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Speaker – Neue Basswelten: Traumkombination mit zwei Play:1 – aber nur Trueplay schafft den wahren Genuss

  1. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Der sonos sub ist die perfekte ergänzung zu vorhandenen sonos boxen. Durch den sub klingt die musik viel besser und voller. Selbst wenn man nur leise musik hört. Und wenn man dann richtig aufdreht geht sowieso die post abder sub ist ganz einfach über die sonos-app zu installieren. Über „einstellungen“ – „raumeinstellungen“ stellt man die persönlich gewünschte intensität des basses ein. Ich weiß, dass der sub nicht gerade billig ist (ein vergleich bei mitbewerbern von amazon kann übrigens durchaus lohnend sein), aber er ist jedenfalls eine absolute bereicherung.
    1. Der sonos sub ist die perfekte ergänzung zu vorhandenen sonos boxen. Durch den sub klingt die musik viel besser und voller. Selbst wenn man nur leise musik hört. Und wenn man dann richtig aufdreht geht sowieso die post abder sub ist ganz einfach über die sonos-app zu installieren. Über „einstellungen“ – „raumeinstellungen“ stellt man die persönlich gewünschte intensität des basses ein. Ich weiß, dass der sub nicht gerade billig ist (ein vergleich bei mitbewerbern von amazon kann übrigens durchaus lohnend sein), aber er ist jedenfalls eine absolute bereicherung.
  2. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Ich muss sagen ich habe das 5. 1 system und wow bin wirklich begeistert der sub macht einen fetten bass und ich bin mega glücklich dieses geld in dieses system investiert zu haben .
    1. Ich muss sagen ich habe das 5. 1 system und wow bin wirklich begeistert der sub macht einen fetten bass und ich bin mega glücklich dieses geld in dieses system investiert zu haben .
      1. Nach einem wochendendumbau des wohnzimmers musste mein dolby atmos system aus platzgründen leider weichen. Die premisse war: keine kabel, keine große boxen, kein gewuselkurzum habe ich mir die aktuellen kabellosen soundsysteme angeschaut, kurz zwischen raumfeld und sonos philosophiert und mich für sonos entschieden. Der subwoofer ist nicht nur optisch sehr schön, sondern auch die soundleistung ist der hammerund das beste. Meiner frau gefällt es auch :).
  3. Nach einem wochendendumbau des wohnzimmers musste mein dolby atmos system aus platzgründen leider weichen. Die premisse war: keine kabel, keine große boxen, kein gewuselkurzum habe ich mir die aktuellen kabellosen soundsysteme angeschaut, kurz zwischen raumfeld und sonos philosophiert und mich für sonos entschieden. Der subwoofer ist nicht nur optisch sehr schön, sondern auch die soundleistung ist der hammerund das beste. Meiner frau gefällt es auch :).
  4. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Bin mehr als zufrieden,in verbindung mit einer playbase und 2xplay 1 ,die playbase alleine hat einen sehr guten bass ,aber dieser sub setzt dann doch allen nochmal die krone auf ,viel geld?. Ist jeden cent wert,musik ,und filme werden jetzt ganz anders und intensiv wahrgenommen,den bass fühlt man jetzt richtig (nichts für mietwohnungen).
  5. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Bin mehr als zufrieden,in verbindung mit einer playbase und 2xplay 1 ,die playbase alleine hat einen sehr guten bass ,aber dieser sub setzt dann doch allen nochmal die krone auf ,viel geld?. Ist jeden cent wert,musik ,und filme werden jetzt ganz anders und intensiv wahrgenommen,den bass fühlt man jetzt richtig (nichts für mietwohnungen).
  6. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Bin kein sound-profi, denke aber schon recht viele entsprechende unterschiedliche produkte ausprobiert zu haben. Sonos überzeugt mich bei lauten, aber auch bei leisen () tönen. 1 bei tv ist traumhaft (wie im kino), aber auch bei musik: laut oder als hintergrundmusik – alles toll. Vorher hatten wir harman kardon; sonos gefällt mir besser. Auch bose, die allerdings nicht zuhause, sondern im fachhandel, hat mich nicht überzeugt. Die sonos boxen und eben auch der subwoofer passen dezent in den raum; nix zum angeben, dafür zum genießen. Wie immer: geschmackssache, von mir eine klare kaufempfehlung ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️.
    1. Bin kein sound-profi, denke aber schon recht viele entsprechende unterschiedliche produkte ausprobiert zu haben. Sonos überzeugt mich bei lauten, aber auch bei leisen () tönen. 1 bei tv ist traumhaft (wie im kino), aber auch bei musik: laut oder als hintergrundmusik – alles toll. Vorher hatten wir harman kardon; sonos gefällt mir besser. Auch bose, die allerdings nicht zuhause, sondern im fachhandel, hat mich nicht überzeugt. Die sonos boxen und eben auch der subwoofer passen dezent in den raum; nix zum angeben, dafür zum genießen. Wie immer: geschmackssache, von mir eine klare kaufempfehlung ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️.
  7. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Der sonos sub wlan subwoofer ergänzt die sonos play:1 oder sonos one um die nötigen tiefen töne. Unabhängig von der aufstellung wirken die kleinen anschließend erwachsen. Daher ein muss für guten musikgenuss via wlan. Einfacher anschluss und schickes design.
  8. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Der sonos sub wlan subwoofer ergänzt die sonos play:1 oder sonos one um die nötigen tiefen töne. Unabhängig von der aufstellung wirken die kleinen anschließend erwachsen. Daher ein muss für guten musikgenuss via wlan. Einfacher anschluss und schickes design.
  9. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    In kombination mit der playbar unglaublich. Super sound der unvergleichlich ist. Preis/leistung stimmen zu 110 prozent. Kann das produkt nur jedem weiter empfehlen.
    1. In kombination mit der playbar unglaublich. Super sound der unvergleichlich ist. Preis/leistung stimmen zu 110 prozent. Kann das produkt nur jedem weiter empfehlen.
      1. Ich betreibe den sonos sub zusammen mit zwei als stereo paar eingerichteten sonos one — die drei sind eine einheit, sobald man sie zusammen in einen raum konfiguriert, dann kann man sie z. Aus spotify wie einen einzigen lautsprecher ansteuern und auch jederzeit an einem beliebigen der beiden sonos one die lautstärke der ganzen gruppe gemeinsam manuell verändern. Die einrichtung ist eine tolle sache, kein gefrickel mit ip-adressen, so muss es sein. Man wird mit der sonos app durch eine folge von schritten geführt, die wirklich jeder laie nachvollziehen kann. Da merkt man, dass es gute softwerker bei sonos gibt. Die beiden im gehäuse gegeneinander stehenden speaker bilden bässe sehr gut ab, sie ‘interpretieren’ ihn nicht durch die zugabe von störenden resonanzfrequenzen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Ich betreibe den sonos sub zusammen mit zwei als stereo paar eingerichteten sonos one — die drei sind eine einheit, sobald man sie zusammen in einen raum konfiguriert, dann kann man sie z. Aus spotify wie einen einzigen lautsprecher ansteuern und auch jederzeit an einem beliebigen der beiden sonos one die lautstärke der ganzen gruppe gemeinsam manuell verändern. Die einrichtung ist eine tolle sache, kein gefrickel mit ip-adressen, so muss es sein. Man wird mit der sonos app durch eine folge von schritten geführt, die wirklich jeder laie nachvollziehen kann. Da merkt man, dass es gute softwerker bei sonos gibt. Die beiden im gehäuse gegeneinander stehenden speaker bilden bässe sehr gut ab, sie ‘interpretieren’ ihn nicht durch die zugabe von störenden resonanzfrequenzen.
  11. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Ich bin von einer klassischen 5. 1 anlage auf sonos umgestiegen und es bisher nicht bereut. Der sub verrichtet seine dienste ordentlich. Über die app gibt es einige einstellmöglichkeiten, so dass eine anpassung an die persönlichen vorlieben möglich ist. Guten sound definiert aber jeder etwas anders. Wer auf klavierlackoptik steht hat sogar noch einen eye catcher. Wer es nicht mag kann ihn gut verstecken. Einfach hinlegen und unter die couch schieben. Ich mag keine wohnzimmer, die aussehen wie ein tonstudio ;-).
    1. Ich bin von einer klassischen 5. 1 anlage auf sonos umgestiegen und es bisher nicht bereut. Der sub verrichtet seine dienste ordentlich. Über die app gibt es einige einstellmöglichkeiten, so dass eine anpassung an die persönlichen vorlieben möglich ist. Guten sound definiert aber jeder etwas anders. Wer auf klavierlackoptik steht hat sogar noch einen eye catcher. Wer es nicht mag kann ihn gut verstecken. Einfach hinlegen und unter die couch schieben. Ich mag keine wohnzimmer, die aussehen wie ein tonstudio ;-).
      1. Ich bin bereits im begriff von vielen sonos produkten. Diesen habe ich mir nun zur ergänzung meiner playbar gekauft. Und ich kann sagen das es nun ein gaanz anderes feeling ist. Der sub hat unglaublich viel power. Der bass verteilt sich sehr schön im raum.
  12. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Ich bin bereits im begriff von vielen sonos produkten. Diesen habe ich mir nun zur ergänzung meiner playbar gekauft. Und ich kann sagen das es nun ein gaanz anderes feeling ist. Der sub hat unglaublich viel power. Der bass verteilt sich sehr schön im raum.
  13. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Toller bass – einfache – geniale bedienungschwingt nicht – überträgt nichts. In verbindung mit playbar und 2 play 1ergibt sich ein soundso wie man es sich denkt und wünscht – einfach super.
    1. Toller bass – einfache – geniale bedienungschwingt nicht – überträgt nichts. In verbindung mit playbar und 2 play 1ergibt sich ein soundso wie man es sich denkt und wünscht – einfach super.
  14. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Als absoluter sonos-fan habe ich mir nun endlich den sub gegönnt. In meinem kleinem büroreich von 16 qm, spielt dieser mit einem 5er stereopaar. Ich muss dazu gestehen, ich bin ein absoluter bass-liebhaber. Ich liebe es wenn es richtig scheppert und der bass fühlbar ist. So da ich extremlautstärke schätze (efh), ist die oben erwähnte anlage noch mit einem connect sony 5. 1 system verbunden (anlage ist bereits 25 jahre alt, aber bringts noch)ich lass dann beide system als gruppe scheppern und habe dann absolutes disco-feeling. Am anfang war ich ein wenig enttäuscht, da ich mehr schub erwartet hatte, allerdings muss ich ihm zu gute halten, dass er mit dem sony 25 jahre bass (30 kg) nicht vergleichbar ist. Er ist vom bass sehr viel feiner und kein wuchtiger “schläger”. Ausserdem ist er in den tiefen sehr klar.
  15. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Als absoluter sonos-fan habe ich mir nun endlich den sub gegönnt. In meinem kleinem büroreich von 16 qm, spielt dieser mit einem 5er stereopaar. Ich muss dazu gestehen, ich bin ein absoluter bass-liebhaber. Ich liebe es wenn es richtig scheppert und der bass fühlbar ist. So da ich extremlautstärke schätze (efh), ist die oben erwähnte anlage noch mit einem connect sony 5. 1 system verbunden (anlage ist bereits 25 jahre alt, aber bringts noch)ich lass dann beide system als gruppe scheppern und habe dann absolutes disco-feeling. Am anfang war ich ein wenig enttäuscht, da ich mehr schub erwartet hatte, allerdings muss ich ihm zu gute halten, dass er mit dem sony 25 jahre bass (30 kg) nicht vergleichbar ist. Er ist vom bass sehr viel feiner und kein wuchtiger “schläger”. Ausserdem ist er in den tiefen sehr klar.
  16. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Ein super klangerlebnis und ein tolles bedienkonzept. Lässt kaum wünsche übrig. Könnte ein weinig preisgünstiger werden,dann würde ich auch noch weitere räume damit ausstatten.
  17. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Ein super klangerlebnis und ein tolles bedienkonzept. Lässt kaum wünsche übrig. Könnte ein weinig preisgünstiger werden,dann würde ich auch noch weitere räume damit ausstatten.
  18. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Hab mir nach langer Überlegung den sub gekauft. Ich besitze eine playbar mit 2x play1 und einen play 5 (generation 1). Der sub ist bei filmen ein hit. Durch den tiefen, jedoch nicht aufdringlichen bass wird jeder dolby film zum highlight. Ich höre in meiner wohnung nicht laut musik und bin begeistert. Der preis ist natürlich ordentlich.
    1. Hab mir nach langer Überlegung den sub gekauft. Ich besitze eine playbar mit 2x play1 und einen play 5 (generation 1). Der sub ist bei filmen ein hit. Durch den tiefen, jedoch nicht aufdringlichen bass wird jeder dolby film zum highlight. Ich höre in meiner wohnung nicht laut musik und bin begeistert. Der preis ist natürlich ordentlich.
      1. Ich betreibe den sub in kombination mit 2 play:3 überwiegend im spotifybetrieb. Einrichtung war sonostypisch sehr einfach und in nicht mal 10 minuten erledigt. Zum klang: zu anfang war in der einstellung volle leistung ausgewählt und was soll ich sagen es kam fast der putz von der decke. Diesen sub kann man also im notfall auch als abrissbirne betreiben. Habe ihn nun passend eingestellt (die tassen im schrank vibrieren immer noch) und muss sagen er gibt der musik gehörig tiefe. Weil manche hier davon berichten, sie müssen ständig in die einstellungen und den pegel regeln denen sei gesagt, dass das durchaus an der musik liegt. Von coldplay wurde nun mal mit deutlich weniger bass gemischt als ein hip-hop-track. Das liegt in der art wie das stück aufgenommen wurde.
  19. Ich betreibe den sub in kombination mit 2 play:3 überwiegend im spotifybetrieb. Einrichtung war sonostypisch sehr einfach und in nicht mal 10 minuten erledigt. Zum klang: zu anfang war in der einstellung volle leistung ausgewählt und was soll ich sagen es kam fast der putz von der decke. Diesen sub kann man also im notfall auch als abrissbirne betreiben. Habe ihn nun passend eingestellt (die tassen im schrank vibrieren immer noch) und muss sagen er gibt der musik gehörig tiefe. Weil manche hier davon berichten, sie müssen ständig in die einstellungen und den pegel regeln denen sei gesagt, dass das durchaus an der musik liegt. Von coldplay wurde nun mal mit deutlich weniger bass gemischt als ein hip-hop-track. Das liegt in der art wie das stück aufgenommen wurde.
  20. Rezension bezieht sich auf : Sonos SUB WLAN-Subwoofer für Sonos Speaker (Weiß)

    Ich betreibe den sub verbunden mit einem paar play1 und höre darüber nur musik vom nas. Gekauft bei einem lokalen discounter. Einrichtung und bedienung über den controller sind super einfach und komfortabel. Das system ist einfach praktisch. Was den klang betrifft:den klang empfinde ich enttäuschend für dieses preis-niveau. Im zusammenspiel mit dem sub ändert sich das frequenzspektrum der play1 erwartungsgemäß. Sie werden heller und lösen im hochtonbereich besser auf. Der klang ist für mich jedoch nicht homogen, sondern es gibt ein deutliches loch in der mitte. Der sub ist dabei weniger dynamisch, als die play1 und hinkt hinterher. Vor allem ist der bass nicht trocken und hat keine härte. Eher schwammig und dröhnend. Verschiedene aufstellpositionen habe ich getestet und mit dem pegel des sub und dem bassregler versucht zu optimieren. Das ergebnis ist unbefriedigend. Glücklicherweise habe ich in dem großen raum, in dem der sub spielt ein weiteres paar play1. Zuvor haben die 4 play1 in einer gruppe gespielt, was wirklich gut klingt. Nun ist ein play1-paar mit dem sub gekoppelt. 3 und 4 habe ich in dieser gruppe belassen.
    1. Ich betreibe den sub verbunden mit einem paar play1 und höre darüber nur musik vom nas. Gekauft bei einem lokalen discounter. Einrichtung und bedienung über den controller sind super einfach und komfortabel. Das system ist einfach praktisch. Was den klang betrifft:den klang empfinde ich enttäuschend für dieses preis-niveau. Im zusammenspiel mit dem sub ändert sich das frequenzspektrum der play1 erwartungsgemäß. Sie werden heller und lösen im hochtonbereich besser auf. Der klang ist für mich jedoch nicht homogen, sondern es gibt ein deutliches loch in der mitte. Der sub ist dabei weniger dynamisch, als die play1 und hinkt hinterher. Vor allem ist der bass nicht trocken und hat keine härte. Eher schwammig und dröhnend. Verschiedene aufstellpositionen habe ich getestet und mit dem pegel des sub und dem bassregler versucht zu optimieren. Das ergebnis ist unbefriedigend. Glücklicherweise habe ich in dem großen raum, in dem der sub spielt ein weiteres paar play1. Zuvor haben die 4 play1 in einer gruppe gespielt, was wirklich gut klingt. Nun ist ein play1-paar mit dem sub gekoppelt. 3 und 4 habe ich in dieser gruppe belassen.

Comments are closed.