Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, Preis- und Leistungsverzeichnis top und ClearAudio+ ist super

Nachdem wir unseren wohnzimmerschrank durch etwas modernere möbel ersetzt haben, wollten wir einfach keinen subwoofer und satellitenboxen mehr aufstellen. Eine zeit lang kamen wir mit dem sound unseres lcd tv klar. Dann mußte aber auch da was neues her. Die wahl fiel schnell auf die sony soundbase. Klang bei allen lautstärken klar und verständlich. Gute vernetzung mit meinem nas system und den smartphones. Mehr sound brauch kein mensch.

Wahnsinns klang in super edlem designgehäuse. Mehrere klangsetups wie kino, film uswich würde sie wieder kaufen.

Hab die soundbar nun ein paar tage und bin rundum zufrieden. Gerade beim dvd schauen hat man jetzt zum bild auch wieder einen super sound und klare bäse. Da macht filme schauen extra spaß.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Key Spezifikationen für Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Elegante Oberfläche aus gehärtetem, kratzfestem Glas mit Touch-Tasten
  • Greifen Sie mit Google Cast und Spotify Connect auf über 100 Musik-Streaming-Apps zu
  • Integrierter Subwoofer für einfachste Installation; Empfohlen für BRAVIA Modelle mit bis zu 55 Zoll und bis zu 30 kg Gewicht
  • Mit Wireless Surround können Sie kabellose Lautsprecher anschließen und Full-Surround Sound genießen
  • Lieferumfang: Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase schwarz
  • Stromverbrauch : 40 W

Kommentare von Käufern

“Übertrifft unsere Erwartungen, Keine Lust Kabel zu ziehen? – Gute Alternative, Gutes Preis-Leistungsverhältnis”

Sehr gute verarbeitung sieht klasse aus und der klang ist in der preisklasse erstklassig kann ich nur weiterempfehlen und zusätzlich mit sony surround boxen erweiterbar.

Habe die soundbase vor gut einem halben jahr im blitzangebot für 160 euro bei amazon bestellt nachdem sie mir zuvor zum normal-preis von 270 euro zu teuer war. Qualität/verarbeitung sind sehr gut, sieht auch gut aus unter dem tv. Einzig das display vorne wirkt etwas billig und ist auch sehr schwer leserlich bei direkter sonneneinstrahlung. Von der sound-qualität war ich sehr positiv überrascht – ein riesiger unterschied zu meinen standard-lautsprechern des samsung-fernsehers und sowohl qualität, bass und lautstärke gut und ausreichend für einen ca. 20 m² raum (bis 30 m² sollte es auch noch ohne probleme ausreichen). Selbst wenn man eine wohnung hat, kann man die soundbase noch gut verwenden ohne dass man seine nachbarn stört. (natürlich dann nicht bei voller lautstärke 😉 )auch die verschiedenen sound-fields sport/movie/musik usw. Sind praktisch und verwende ich. Spotify kann man zb vom notebook über bluetooth über die soundbase abspielen (spotify auch über die fernbedienung steuern), das ist eine funktion die mir gut gefällt. Leider hab ich aber ein software- oder firmware-problem, das möglicherweise auch mit meinem samsung-tv zu tun hat: bis vor kurzem konnte ich die soundbase nicht über dieselbe fernbedienung wie meinen fernseher steuern – brauchte beide fernbedienungen (manchmal ging es zwar wenn man einen anderen hdmi anschluss oder ein anderes kabel verwendete aber dann auch immer nur sporadisch). Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz Bewertungen

Hallo hatte diese sony box im sale erworben , kann mittlerweile nicht negatives darüber berichten , der sounds is top (mietwohnung ) das produkt kann auch noch durch 2 weitere satelitten boxen erweitert werden was wir raber nicht benötigen ,die obere seite besteht aus glas auf das man den flatscreen draufstellen kann. . ähnlich eines aktuellen herdsets sind hier auch die wichtigsten per touchbedienung vorhanden. . Wifi und bloothoth vom handy funzen ebenfall top.

Die soundbase wurde von mir 2 wochen lang getestet und danach wieder zurück gesendet. Positiv: -arbeitet mit einem sony bravia sehr gut zusammen-sieht schön aus und ist gut verarbeitet-startphase ist annehmbar, ca. 10 sek-bass ist völlig in ordnung für den preisnegativ: – sound ist zu schwach, keine verbesserung zum fernseher was klang angeht- sprachverständlichkeit trotz bester einstellung nicht gut-zu wenig anschlussmöglichkeiten, nur 1mal hdmideshalb ging die soundbase auch zurück, trotz 170€ angebot.

Leider wurden alle einstellungen am fernseher und an der sound-bar ausprobiert. Leider war das bild und ton nie wirklich synchron. Man musste sogar fallweise je nach tv-programm mit unterschiedlichen versatzzeiten rechnen. Dann kam bei der rückgabe eine scheinbar ewig dauernde bearbeitungszeit hinzu.

Die soundbase kam pünktlich wie immer. Der sound ist super und die einrichtung des soundsystems klappt innerhalb weniger minuten. Kopplung des handys via bt funktioniert auch super. Am anfang war das tv-programm bei mir asynchron zum sound aus der soundbase. Nach einem firmwareupdate läuft das nun synchron. Wenn ich filme/serien über den firestick schaue, sind diese allerdings immernoch asynchron. Online habe ich leider keine lösung gefunden, hier wird lediglich geraten, die soundbase nicht an den tv, sondern an z. Den bluerayplayer anzuschließen. Da der firestick keinen hdmi-anschluss hat, weiß ich nun auch nicht weiter.

Bin sehr zufrieden mit der soundbar, auch wenn sie zu wenig anschlüsse hat (war natürlich so beschrieben)ich habe mir zusätzlich ein 2 to 1 optical switch dazu geholt und bin jetzt sehr zufrieden (15qm raum).

Zunächst zur info: ich habe das gerät für jemanden gekauft, ich selbst bin eher im hifi-bereich unterwegs, wo eine anlage mehr als das 10x dieser soundbar kostet. Anschluss & konnektivitätabsolut top. Geht automatisch mit fernseher an und aus, lautstärke wird via acr gesteuert. Im gegensatz zu anderen rezesenten keine probleme. Auch lipsync kann man konfigurieren, hatte aber auch hier keine merklichen probleme festgestellt. Selbst wenn die soundbar aus ist kann man sie via die spotify app einschalten – genial. Kabellos das bild vom smartphone auf die soundbar und so auf den fernseher holen, natürlich mit ton. Cool für ein paar kurze diashows oder youtube. Einziger nachteil: kein klinkenanschluss (nun gut, brauch man den noch?) und nur der hdmi-ein/ausgang zum fernseher. Bedienung & interfacesoweit ganz schick.

Für diesen preis unschlagbar. Guter sound, einfach zu bedienen und passt auch gut zum ambiente, einfacher anschluß an entertain.

Ich bin von der sony soundbase sehr begeistert. Die einrichtung klappte innerhalb von 5 minuten:- mittels des optischen kabels die xt2 mit dem fernseher verbinden- hdmi-kabel anschliessen- soundbase einschalten- auf dem fernseher den hdmi-eingang auswählen- einrichtungsmenü befolgen- fertigder sound ist wirklich sehr gut. (ein surround-effekt stellt sich aber nicht ein, daher und wg. Des fehlenden individuellen equalizer ein stern abzug)die kopplung mit meinem handy funktionierte auch problemlos. Sowohl über nfc als auch über bluetooth – keine problemeich empfehle den download der app “music center” von sony. Hiermit kann über das handy die soundbase perfekt steuern. Ich gebe eine klare kaufempfehlung.

Ich habe mir diese soundbar/-base gekauft, weil mir das kompakte design und die features (v. Positiv:gleich zu beginn habe ich ein firmwareupdate durchgeführt, welches völlig problemlos verlief (war in 15min erledigt). -170w reichen zur beschallung eines 25m² m. Da das gerät in meinem fall auf einem teil der wohnwand steht, kommt der bass durch die hohlräume noch besser zur geltung-die bluetoothverbindung funktioniert einwandfrei u. Die reichweite hat mich auch überrascht (3 wände). -ich nutze auch alle restlichen features der soundbar- auch googlecast.

Die bestellung und lieferung über amazon lief wie gewohnt reibungslos und schnell. Das gerät sieht solide und hochwertig aus. Die bedienung ist leicht und auch ohne anleitung möglich. Der anschluss und die installation an den sony fernseher lief ohne probleme. Die soundbase tut was sie soll. In diesem preissegment ist das gerät uneingeschränkt zu empfehlen.

Habe mir das sounddeck im märz 2017 als whd (wie neu) für 146€ gekauft und die wahl nie bereut. Zuvor hatte ich eine sonos playbar und für mich als nicht sonderlich audiophiler mensch macht die sony einen besseren sound, obwohl sie wesentlich teurer ist. Mir sind vor allem bei ps4-spielen soundeffekte aufgefallen, die bei der playbar einfach nicht wahrnehmbar waren (z. Bei horizon zero dawn das klimpern der rüstung). Der bass der xt2 ist für mich vollkommen ausreichend, erst recht, wenn man in einem mehrfamilienhaus wohnt. Die stimmen sind klar verständlich und die bedienung ist simpel. Eine asynchronität wie ein anderer nutzer beschreibt, konnte ich bei keiner zuspielquelle feststellen. Da ich einen sony bravia tv habe, brauche ich auch nicht eine weitere fernbedienung. Die kopplung mit einem bluetoothgerät (bei mir iphone 6s und ipad air 2) funktioniert schnell und ohne verbindungsabbrüche.

Ich habe die ht-xt2 über die warehouse deals erstanden, zum glück kein einziger kratzer dein gewesen, topso zum gerät selber: strom stecker rein, handy mit nfc an die seite vom gerät halten, kopplung akzeptieren, fertig. So sah zumindest die ersteinrichtung bei mir aus. Die soundqualität aus dem doch recht schmalen kasten ist beeindruckend. Als testsongs dienten bruno mars songs aus dem aktuellen album “24k magic” aus dem google play store, also mit 320kbit/s. Die bässe machen ordentlich wumms, was ich wirklich nicht erwartet habe. Sitzt man nicht allzu weit entfernt (2m), kann man den subwoofer auch durch leichte bodenvibration gut wahrnehmen. Wenn man den subwoofer über die fernbedienung nicht zu stark “aufdreht” kann man die qualität als einigermaßen klar und ausgewogen bezeichnen. Die ausgangsleistung von 170w sollte für das klein bis mittelgroße wohnzimmer ausreichend sein. Test habe ich die soundbar über hdmi arc an meinen kleinen sony 32″ full hd tv angeschlossen und mir gleich einen film von amazon reingezogen. Auch hier, viel besser als die eingebauten tv lautsprecher (ok, dass ist nicht ernsthaft schwer diese zu übertrumpfen). Der vorteil beim hdmi anschluss ist, dass die soundbase nun auch eine optische oberfläche hat. Man kann auch beispielsweise youtube videos direkt auf die soundbase streamen. Falls man noch keinen smart tv hat ist das echt praktisch oder?.

Das wichigste zuerst: die soundbase klingt ausgezeichnet und sieht auch äußerst hochwertig aus. Dabei spielt sie stets unaufgeregt und hält sich auch optisch sehr im hintergrund bzw. Sie lässt sich auch wunderbar über die songpal app ein- und ausschalten und über chromecast kann man auch musik über pc’s (mit einem plugin im chrome browser) oder direkt über android geräte abspielen. Mit meinem iphone benutze ich einen dlna player, auch das ist kein problem. Dank der vielen verbindungsmethoden eignet sich diese soundbase besonders für menschen mit vielen wiedergabegeräten und mit platzproblemen. Ich wollte zuerst einen kabellosen lautsprecher kaufen, bin allerdings sehr froh mich dann doch für mein 40 m2 wohnzimmmer für eine deutlich leistungsstärkere soundbase entschieden zu haben. Wer keinen tragbaren lautsprecher benötigt erhält hier zweifelsohne eine deutlich leistungsstärkere alternative zum gleichen preis und mit vergleichbaren anschlussmöglichkeiten (lan, wlan, dlna, chromecast, bluetooth, usb). Über hdmi arc schaltet sich die box immer mit dem fernseher an und aus, schaltet dauch automatisch die in der flimmerkiste integrierten lautsprecher aus und auch die laustärke wird über die fernbedienung der glotze bedient.

Ich habe mich sehr lange auf dem markt nach einer soundbase umgeschaut. Das angebot ist groß, allerdings sind die meisten anderen hersteller teurer. Die features der soundbase halten was sie versprechen 😉 die ht-xt2 hat meinen fernseher nocheinmal richtig aufgewertetvorteil:- schnelle inbetriebnahme (15 min)- satter sound (reicht auch für große wohnzimmer)- funktioniert super mit sony fernsehern (fernbedienung kann ohne umstellen auch für die soundbase genutzt werden)- multi-room fähig (noch nicht getestet, allerdings haben freunde gute erfahrungen mit dem system von sony gemacht)- preis/leistung ist topnachteil:- starten der soundbase dauert ein wenig (stört mich nicht, habe eh zeit)- kleiner boxen für das multiroom-system befinden sich im selben preisniveau und sind damit vergleichsweise teuer. Trotz der kleinen negativpunkte volle 5 sterne.

Ich habe mir die soundbar für pc, alexa speaker und handy speaker geholt. Erst war ich überrascht über die größe (für nen schreibtisch doch sehr groß), aber als ich den klang gehört habe, wollte ich keine kleinere soundbar mehr. Die bässe sind mächtig, die höhen klar und deutlich. Auch wenns mal lauter wird, verzerrt der klang nicht. Würde mit das teil jederzeit wieder kaufen.

Bin total begeistert von dieser soundbar wenn ich auf you tube musik höre stelle ich das soundfield auf musik ein voice modus auf tp2 und subwoofer auf sw 12 wow was für ein bass auch bei lauterer eintellung keine verzehrten geräusche bin sehr zufrieden mit meiner sony soundbar ht xt 2 klare kaufempfehlung leute.

Ich habe mir diese soundbar zu weihnachten gekauft und bin wirklich überrascht. Der klang ist sehr gut und es gibt sehr viele einstellmöglichkeiten. Sie ist leicht zu installieren, es ist ein optisches kabel dabei, ein hdmi kabel hatte ich noch zu hause. Lieferung war auch sehr flott. Alles in allem sehr zu empfehlen.

Wir haben einen 7 jahre alten philips 7605h,der noch keinen anschlußpunkt für das mitgelieferte optische kabel hat. Ein hdmi arc ist aber verbaut und wurde auch sofort genutzt. Die soundbar ließ sich dadurch auch ruck zuck einrichten und die ersten klänge waren im vergleich mit den fernsehlautsprechern, phänomenal. Bei den normalen sendern ,ohne hd-karte, war der ton auch synchron. Dann kam eine kurze enttäuschung: bei den privaten hd-sendern waren trotz aller einstellungsversuche, die lippen der darsteller immer schneller,als der ton. Da macht das zuschauen keinen spaß. Da wir aber noch einen blurayrecorder betreiben (panasonic), kam ich auf die idee, das optische kabel dort anzuschließen und die hd-karte in den schacht vom recorder zu schieben und siehe da, jetzt funktioniert alles zur vollsten zufriedenheit. Das fernsehschauen,musikhören vom handy oder cd und alles was man sonst noch mit dieser sonysoundbar machen kann, begeistert die ganze familie. Übrigens muß ich fairerweise noch anmerken,daß unser wohnzimmer nur 16 quadratmeter groß ist. In sehr viel größeren räumen ist der soundeffekt vielleicht nicht ganz so gut.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 89 reviews

Author: SmartHome

1 thought on “Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, Preis- und Leistungsverzeichnis top und ClearAudio+ ist super

  1. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Nicht schlecht für das geld aber der bass war mir zu wenig sonst ok ohne subwoofer kein bums hab es wieder zurückgeschickt sonst guter sauberer klang.
    1. Nicht schlecht für das geld aber der bass war mir zu wenig sonst ok ohne subwoofer kein bums hab es wieder zurückgeschickt sonst guter sauberer klang.
      1. Lässt sich einfach in das dlna system einfügen. Für die größe hatte seine wirklich guten bass und ordentlichen sound.
  2. Lässt sich einfach in das dlna system einfügen. Für die größe hatte seine wirklich guten bass und ordentlichen sound.
    1. Die base ist der hammer, für rund 180 euro bekommt man hier wirklich ein monster. Man muss es wirklich so sagen. Absolut genial und für einen großen raum optimal. Klar gibt es bessere’s allerdings legst man da halt mal nen taui mehr hin.
  3. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Die base ist der hammer, für rund 180 euro bekommt man hier wirklich ein monster. Man muss es wirklich so sagen. Absolut genial und für einen großen raum optimal. Klar gibt es bessere’s allerdings legst man da halt mal nen taui mehr hin.
    1. Preis – leistung stimmt bei der soundbasezwar ist der sound etwas gewöhnungsbedürftig, weil der bass im gegensatz zur htxt 1 etwas schwach ausfällt, dafür ist der klang um einiges besser. Alles wirkt angepasster als bei ihren vorgänger. Insgesamt kann man sagen, dass man in der preisklasse in sachen :-optik- verarbeitung- klangnichts besseres finden wird, weil bei dieser base alles bestens zusammenpasst. In meinem fall steht sie in einer mietwohnung, dafür reicht sie aus und macht optisch sehr viel her. Ist sie nicht unbedingt geeignet. Wem das nicht reicht, muss eben tiefer in tasche greifen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Preis – leistung stimmt bei der soundbasezwar ist der sound etwas gewöhnungsbedürftig, weil der bass im gegensatz zur htxt 1 etwas schwach ausfällt, dafür ist der klang um einiges besser. Alles wirkt angepasster als bei ihren vorgänger. Insgesamt kann man sagen, dass man in der preisklasse in sachen :-optik- verarbeitung- klangnichts besseres finden wird, weil bei dieser base alles bestens zusammenpasst. In meinem fall steht sie in einer mietwohnung, dafür reicht sie aus und macht optisch sehr viel her. Ist sie nicht unbedingt geeignet. Wem das nicht reicht, muss eben tiefer in tasche greifen.
    1. Sehr gute soundbase,top qualität, einfache inbetriebnahme, toller soundwürde sie nochmal kaufenwer natürlich eine mega boom anlage erwartet sollte zu einer 5. 1 anlage greifen,aber für normalen tv genuß völlig ausreichend.
      1. Sehr gute soundbase,top qualität, einfache inbetriebnahme, toller soundwürde sie nochmal kaufenwer natürlich eine mega boom anlage erwartet sollte zu einer 5. 1 anlage greifen,aber für normalen tv genuß völlig ausreichend.
  5. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Anlage war als akzeptabel angegeben. Nicht ein kratzer am gehäuse / im glas keine delle im lautsprechergitter. Über das gerät selbst gibt es genug technisches zu lesen und nichts daran ist auszusetzen. Man kann die guten eigenschaften nur wiederholen. Optisch ein highlight gegenüber soundbars mit externen subwoofer. Es sieht einfach aufgeräumt aus. Danke für den super-warehouse preis 115 €.
  6. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Anlage war als akzeptabel angegeben. Nicht ein kratzer am gehäuse / im glas keine delle im lautsprechergitter. Über das gerät selbst gibt es genug technisches zu lesen und nichts daran ist auszusetzen. Man kann die guten eigenschaften nur wiederholen. Optisch ein highlight gegenüber soundbars mit externen subwoofer. Es sieht einfach aufgeräumt aus. Danke für den super-warehouse preis 115 €.
  7. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Endlich kann man die meisten gespräche nun auch deutlich verstehen. Ich war überrascht wie sehr die tonqualität verbesserte. Das kinoerlebnis kommt aber nur mit zusätzlichen lautsprechern zustande.
    1. Endlich kann man die meisten gespräche nun auch deutlich verstehen. Ich war überrascht wie sehr die tonqualität verbesserte. Das kinoerlebnis kommt aber nur mit zusätzlichen lautsprechern zustande.
      1. Habe die soundbase über einen anderen anbieter (mit rabatt aktion) bestellt. Praktisch: verbunden mit einem sony smart tv gerät, das das unterstützt, schaltet sich die soundbase automatisch nach einschalten des fernsehers ein. Kein vergleich zum flachbild tv ohne soundbase.
  8. Habe die soundbase über einen anderen anbieter (mit rabatt aktion) bestellt. Praktisch: verbunden mit einem sony smart tv gerät, das das unterstützt, schaltet sich die soundbase automatisch nach einschalten des fernsehers ein. Kein vergleich zum flachbild tv ohne soundbase.
  9. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Die die sehr schöne und hervorragend verarbeitete sony soundbase erfüllt grundsätzlich den simplen wunsch nach etwas satterem tv-sound. Auch dvds und dolby digital medien holen aus der soundbase so einiges raus. Das gerät bleibt stumm, wenn blu-rays via dts-hdma sound wiedergegeben werden sollendie soundbase lässt sich ganz einfach über das beiliegende optische kabel mit einem kompatiblen tv-gerät verbinden. Alternativ geht das auch mit einem nicht im lieferumfang enthaltenen hdmi hight speed-kabel. Das tv-gerät muss dann mit einer hdmi arc buchse ausgestattet seinist alles korrekt verkabelt, schaltet sich die schöne japanerin nach einigen sekunden automatisch zu nachdem das tv-gerät aktiviert wurde. Sie verfügt über voreingestellte klangmodi, die je nach empfinden und tagesform mal als besser, mal als schlechter empfunden werden können. Es lässt sich wirklich einfach anschließen und einrichten, ist intuitiv bedienbar und viele geräte lassen sich leicht per bluetooth koppeln.
    1. Die die sehr schöne und hervorragend verarbeitete sony soundbase erfüllt grundsätzlich den simplen wunsch nach etwas satterem tv-sound. Auch dvds und dolby digital medien holen aus der soundbase so einiges raus. Das gerät bleibt stumm, wenn blu-rays via dts-hdma sound wiedergegeben werden sollendie soundbase lässt sich ganz einfach über das beiliegende optische kabel mit einem kompatiblen tv-gerät verbinden. Alternativ geht das auch mit einem nicht im lieferumfang enthaltenen hdmi hight speed-kabel. Das tv-gerät muss dann mit einer hdmi arc buchse ausgestattet seinist alles korrekt verkabelt, schaltet sich die schöne japanerin nach einigen sekunden automatisch zu nachdem das tv-gerät aktiviert wurde. Sie verfügt über voreingestellte klangmodi, die je nach empfinden und tagesform mal als besser, mal als schlechter empfunden werden können. Es lässt sich wirklich einfach anschließen und einrichten, ist intuitiv bedienbar und viele geräte lassen sich leicht per bluetooth koppeln.
      1. Große steigerung zum dünnen ton meines plasma gerätes. Die einstellungen sind ausreichend, der anschluss war problemlos. Wir sind zufrieden und wollen die soundbase nicht mehr missen.
  10. Große steigerung zum dünnen ton meines plasma gerätes. Die einstellungen sind ausreichend, der anschluss war problemlos. Wir sind zufrieden und wollen die soundbase nicht mehr missen.
    1. Ideal, um einen dünnen tv-ton deutlich zu verbessern. Ansteuerung durch tv über hdmi arc funktioniert perfekt (ein/ausschalten und lautstärke), sounddeck muss somit nicht separat bedient werden. Verarbeitung und optik sehr gut, hohe sprachverständlichkeit, präziser bass (ohne dröhnen). Für diesen zweck gutes preis/leistungs-verhältnis. Als ersatz für eine hifi-anlage aber eher ungeeignet, stereo-basis und bassfundament reichen dafür einfach nicht. Insofern sind auch die ganzen bluetooth/wlan-connectivity-möglichkeiten etwas sinnbefreit (es sei denn, man nutzt gute kopfhörer).
      1. Ideal, um einen dünnen tv-ton deutlich zu verbessern. Ansteuerung durch tv über hdmi arc funktioniert perfekt (ein/ausschalten und lautstärke), sounddeck muss somit nicht separat bedient werden. Verarbeitung und optik sehr gut, hohe sprachverständlichkeit, präziser bass (ohne dröhnen). Für diesen zweck gutes preis/leistungs-verhältnis. Als ersatz für eine hifi-anlage aber eher ungeeignet, stereo-basis und bassfundament reichen dafür einfach nicht. Insofern sind auch die ganzen bluetooth/wlan-connectivity-möglichkeiten etwas sinnbefreit (es sei denn, man nutzt gute kopfhörer).
  11. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Ich war auf der suche nach einem soundsystem mit wenigen geräten. Der integrierte subwoofer und die kabellose verbindungsmöglichkeit zu weiteren bluetooth-lautsprechern (sony srs zr7) bringt ein schickes und klangstarkes kino-feeling hervor. Bei mit funktioniert nach 7 monaten auch immer noch alles einwandfrei.
  12. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Ich war auf der suche nach einem soundsystem mit wenigen geräten. Der integrierte subwoofer und die kabellose verbindungsmöglichkeit zu weiteren bluetooth-lautsprechern (sony srs zr7) bringt ein schickes und klangstarkes kino-feeling hervor. Bei mit funktioniert nach 7 monaten auch immer noch alles einwandfrei.
    1. Die soundbase koppelt sich ohne probleme an den sony fernseher an. Die klangqualität hat sich deutlich verbessert. Ich vermisse jedoch eine noch detailiertere einstellung der tonhöhen/-tiefen und ggf.
  13. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Die soundbase koppelt sich ohne probleme an den sony fernseher an. Die klangqualität hat sich deutlich verbessert. Ich vermisse jedoch eine noch detailiertere einstellung der tonhöhen/-tiefen und ggf.
    1. Habe die sony soundbar einfach mal in der cyber monday woche gekauft. Und ja ich bin total begeistert. Der sound ist klasse und der subwoofer hat ordentlich dampf. Perfekt für musik, filme oder zum zocken. Nun merkt man erstmal wie mies die tv-boxen sind 🙁 via hdmi angeschlossen, super einfach und reagiert direkt mit dem tv. Bt klappt auch super, direkt mit dem handy verbunden.
  14. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Habe die sony soundbar einfach mal in der cyber monday woche gekauft. Und ja ich bin total begeistert. Der sound ist klasse und der subwoofer hat ordentlich dampf. Perfekt für musik, filme oder zum zocken. Nun merkt man erstmal wie mies die tv-boxen sind 🙁 via hdmi angeschlossen, super einfach und reagiert direkt mit dem tv. Bt klappt auch super, direkt mit dem handy verbunden.
    1. Also gleich vorweg, das sounddeck ging zurück und den job hat jetzt die playbase von sonos. Warum wir keine freunde auf dauer wurden ist kurz erklärt. Der ton ist gut, bass hörbar aber doch relativ dünn, höhen und tief ziemlich undifferenziert. Der bass ist steuerbar, der rest leider nur über soundfelder (hier kaum hörbare unterschiede). Die entscheidung für die retoure erfolgte aber nach ca. 3 wochen, da nämlich wollte sich das gerät nicht mehr anständig bedienen lassen, die wlan verbindung musste jeden tag neu wiederhergestellt werden und das nervt wirklich massiv. Der integrierte chrome cast funktionierte auch nur sporadisch. Das war dann eindeutig zu viel, obwohl das gerät ein wirklich gutes preis/leistungsverhältnis hat. Die deutlich teurere playbase spielt aber tatsächlich sowohl akustisch als auch in der kategorie bedienkomfort in einer anderen liga.
      1. Also gleich vorweg, das sounddeck ging zurück und den job hat jetzt die playbase von sonos. Warum wir keine freunde auf dauer wurden ist kurz erklärt. Der ton ist gut, bass hörbar aber doch relativ dünn, höhen und tief ziemlich undifferenziert. Der bass ist steuerbar, der rest leider nur über soundfelder (hier kaum hörbare unterschiede). Die entscheidung für die retoure erfolgte aber nach ca. 3 wochen, da nämlich wollte sich das gerät nicht mehr anständig bedienen lassen, die wlan verbindung musste jeden tag neu wiederhergestellt werden und das nervt wirklich massiv. Der integrierte chrome cast funktionierte auch nur sporadisch. Das war dann eindeutig zu viel, obwohl das gerät ein wirklich gutes preis/leistungsverhältnis hat. Die deutlich teurere playbase spielt aber tatsächlich sowohl akustisch als auch in der kategorie bedienkomfort in einer anderen liga.
  15. Schnelle lieferung, gute verpackung. Der sound ist für mich ausreichend. Es gab in der letzten zeit 2 updates. Für video und fernsehprogramme ist es ein guter sound. Für hintergrund-musik ist es ausreichend. Wer besseren klang möchte, der benötigt eine stereo-anlage. Also fete feiern und damit laute party musik hören ist banane. Für den zweck und preis ist es für mich eine klare kaufempfehlung. Ich habe einen tv sony bravia 49″ auf dem gerät stehen. Kurzum: die soundbase ht-xt2 gefällt mir sehr, ich bin begeistert.
  16. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Schnelle lieferung, gute verpackung. Der sound ist für mich ausreichend. Es gab in der letzten zeit 2 updates. Für video und fernsehprogramme ist es ein guter sound. Für hintergrund-musik ist es ausreichend. Wer besseren klang möchte, der benötigt eine stereo-anlage. Also fete feiern und damit laute party musik hören ist banane. Für den zweck und preis ist es für mich eine klare kaufempfehlung. Ich habe einen tv sony bravia 49″ auf dem gerät stehen. Kurzum: die soundbase ht-xt2 gefällt mir sehr, ich bin begeistert.
    1. War sehr lange auf der suche, nach einer soundbar/base die1. Spotify über das netzwerk screamen kann2. Die möglichkeit für multiroom bietet3. Etwas bass hat aber nicht so dröhnend (da mietwohnung mit dünnen wänden und decken)5. Optical anschluss für den tv hates stellte sich heraus, dass das nicht so leicht ist doch dann bin ich durch zufall über dieses gerät gestoßen und muss nun sagen, alles richtig gemacht. Musik klingt super wenn man seine einstellungen gefunden hat und auch filme klingen echt gut. Man darf keinen extremen bass oder ein klangerlebnis wie bei höherpreisigen modellen erwarten aber für den preis ist es mehr als ich erwartet hätte.
      1. War sehr lange auf der suche, nach einer soundbar/base die1. Spotify über das netzwerk screamen kann2. Die möglichkeit für multiroom bietet3. Etwas bass hat aber nicht so dröhnend (da mietwohnung mit dünnen wänden und decken)5. Optical anschluss für den tv hates stellte sich heraus, dass das nicht so leicht ist doch dann bin ich durch zufall über dieses gerät gestoßen und muss nun sagen, alles richtig gemacht. Musik klingt super wenn man seine einstellungen gefunden hat und auch filme klingen echt gut. Man darf keinen extremen bass oder ein klangerlebnis wie bei höherpreisigen modellen erwarten aber für den preis ist es mehr als ich erwartet hätte.
  17. Ich habe mich für die soundbar ht-xt2 von sony entschieden, da ich bereits erfahrungen mit lautsprechersystemen dieser firma gemacht habe. Das gute stück kommt in einer qualitativ hochwertigen verarbeitung und man merkt gleich den unterschied zu verhältnismäßig günstigeren anbietern. Auf der front ist nach dem anschalten eine weiße laufschrift deutlich zu erkennen. Somit fällt es leicht, sich durch die verschiedenen modi zu navigieren. Ich werde nun ein paar pro und kontra argumente auflisten, die eventuell einen potentiellen käufer dazu anregen könnte, sich für dieses gerät zu entscheiden. Pro:sehr einfache bedienungstreaming durch einbinden in das wlan netzwerk möglichproblemlose einbindung in das logitech harmony hub systemseperate lautstärkereglung zuwischen subwoofer und lautsprecherwenig resonanzverhalten bei starkem bass (vielleicht ratsam in einer mietwohnung)verschiedene modi (clear voice, sound field etc. )diverse anschlussmöglichkeiten (hdmi, usb, bluetooth, wifi, etc. )kontra:man sollte unbedingt die maße im auge behalten. Die fernbedienung passt überhaupt nicht zu dem verarbeitungsstandart von der soundbar. Fazit:alles in allem ist diese soundbar echt gelungen und liefert einen satten, aber dennoch klaren sound.
    1. Ich habe mich für die soundbar ht-xt2 von sony entschieden, da ich bereits erfahrungen mit lautsprechersystemen dieser firma gemacht habe. Das gute stück kommt in einer qualitativ hochwertigen verarbeitung und man merkt gleich den unterschied zu verhältnismäßig günstigeren anbietern. Auf der front ist nach dem anschalten eine weiße laufschrift deutlich zu erkennen. Somit fällt es leicht, sich durch die verschiedenen modi zu navigieren. Ich werde nun ein paar pro und kontra argumente auflisten, die eventuell einen potentiellen käufer dazu anregen könnte, sich für dieses gerät zu entscheiden. Pro:sehr einfache bedienungstreaming durch einbinden in das wlan netzwerk möglichproblemlose einbindung in das logitech harmony hub systemseperate lautstärkereglung zuwischen subwoofer und lautsprecherwenig resonanzverhalten bei starkem bass (vielleicht ratsam in einer mietwohnung)verschiedene modi (clear voice, sound field etc. )diverse anschlussmöglichkeiten (hdmi, usb, bluetooth, wifi, etc. )kontra:man sollte unbedingt die maße im auge behalten. Die fernbedienung passt überhaupt nicht zu dem verarbeitungsstandart von der soundbar. Fazit:alles in allem ist diese soundbar echt gelungen und liefert einen satten, aber dennoch klaren sound.
      1. Habe diese soundbase im angebot zu 167 euro für schwiegervater gekauft, was ein super preis war. Mein schwiegervater ist fast taub und sein panasonic tv hat nur einen sehr schwachen blechdosen klang und so musste entweder eine soundbar oder soundbase her. Mein schwiegervater entschied sich aufgrund des super preises und das man den tv drauf stellen kann für die xt2. Negativ, es liegt kein hdmi kabel bei, jedoch ein toslink kabel. Laut bedienungsanleitung muss die soundbase per hdmi&toslink angeschlossen werden. Über das hdmi kabel gelangt man dann so in den einrichtungsassistenten im bildschirm, es wird ein setupassistent geladen und alles schritt für schritt durchgegangen , also auch für laien einfach&verständlich. Es wurde auch sofort über das integrierte wlan ein firmware update geladen und installiert. Super :-)das gerät sieht klasse aus, verarbeitung 1a. Die glasoberfläche ist auch für schwere tv ausgelegt. Im einstellungsmenü hat man viele möglichkeiten, auf diese gehe ich nicht ein, da mein schwiegervater nur den verbesserten klang nutzen will und kein wireless connect, bluetooth, usb, nfc usw.
  18. Habe diese soundbase im angebot zu 167 euro für schwiegervater gekauft, was ein super preis war. Mein schwiegervater ist fast taub und sein panasonic tv hat nur einen sehr schwachen blechdosen klang und so musste entweder eine soundbar oder soundbase her. Mein schwiegervater entschied sich aufgrund des super preises und das man den tv drauf stellen kann für die xt2. Negativ, es liegt kein hdmi kabel bei, jedoch ein toslink kabel. Laut bedienungsanleitung muss die soundbase per hdmi&toslink angeschlossen werden. Über das hdmi kabel gelangt man dann so in den einrichtungsassistenten im bildschirm, es wird ein setupassistent geladen und alles schritt für schritt durchgegangen , also auch für laien einfach&verständlich. Es wurde auch sofort über das integrierte wlan ein firmware update geladen und installiert. Super :-)das gerät sieht klasse aus, verarbeitung 1a. Die glasoberfläche ist auch für schwere tv ausgelegt. Im einstellungsmenü hat man viele möglichkeiten, auf diese gehe ich nicht ein, da mein schwiegervater nur den verbesserten klang nutzen will und kein wireless connect, bluetooth, usb, nfc usw.
    1. . Und nicht mehr ganz state-of-the-art. Ich habe einen älteren hd-fernseher von sony, mit fürchterlichem ton. Bislang hatte ich logitech-pc-boxen dran, das war besser, aber eben nur besser. Lange hatte ich mit ner soundbar geliebäugelt und mir diese und die bose solo 5 bestellt. Im direkten vergleich gefällt mir der ton, der sound beim sony wesentlich besser, da voller oder runder. Der bose kam sehr “quäkig” daher, irgendwie flach, was vielleicht auch an den minimalen abmessungen liegt. Das ist sicher ein großer vorteil, denn die sony soundbar ist größer, schwerer und sperriger. Da ich das tv auf einem roll-wägelchen stehen habe, passt die soundbar genau darunter. Mir reichen die einstellmöglichkeiten für den sound bzw. Anpassung wie movie, sport oder games.
  19. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    . Und nicht mehr ganz state-of-the-art. Ich habe einen älteren hd-fernseher von sony, mit fürchterlichem ton. Bislang hatte ich logitech-pc-boxen dran, das war besser, aber eben nur besser. Lange hatte ich mit ner soundbar geliebäugelt und mir diese und die bose solo 5 bestellt. Im direkten vergleich gefällt mir der ton, der sound beim sony wesentlich besser, da voller oder runder. Der bose kam sehr “quäkig” daher, irgendwie flach, was vielleicht auch an den minimalen abmessungen liegt. Das ist sicher ein großer vorteil, denn die sony soundbar ist größer, schwerer und sperriger. Da ich das tv auf einem roll-wägelchen stehen habe, passt die soundbar genau darunter. Mir reichen die einstellmöglichkeiten für den sound bzw. Anpassung wie movie, sport oder games.
  20. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Wir haben eine soundbase/bar gesucht für den smart-tv mit dem hintergrund das wir in einer mietwohnung wohnen und diese nicht dröhnt. Einrichtung verlief problemlos die bedienung ist weitest gehend intuitiv was heut zu tage schon luxus ist. Ich als endverbraucher möchte das gerät anschliessen und dann muss es funktionieren, das tut es zudem wurden mögliche fehlerquellen sogar angezeigt bzw darauf hingewiesen. Nun zu dem klang dieser ist meiner meinung nach extrem stark er hebt sich deutlich von dem tv lautsprecher ab. Hohe mittlere und tiefe töne sind sehr gut voreingestellt. Was ich deutlich hervorheben möchte ist das diese soundbase nicht so dröhnt wie andere modelle. Man kann natürlich noch den bass per fernsteuerung verstärken, für uns war das ziel ein möglichst neutrales klangbild zu erhalten. Natürlich können andere klangbilder eingestellt werden. (musik/film/etc)die anschluss möglichkeiten sind alle vorhanden und funktionieren alle wie versprochen. Unser fazit: klare kauf empfehlung hier stimmt preis leistung auf jeden fallwird an einem sony smart tv kdl55x8500c benutzt.
  21. Rezension bezieht sich auf : Sony HT-XT2 Multi-Room Soundbase mit 170W Ausgangsleistung, WiFi, DLNA, Bluetooth (In/Out), NFC und Miracast (Screen Mirroring), schwarz

    Wir haben eine soundbase/bar gesucht für den smart-tv mit dem hintergrund das wir in einer mietwohnung wohnen und diese nicht dröhnt. Einrichtung verlief problemlos die bedienung ist weitest gehend intuitiv was heut zu tage schon luxus ist. Ich als endverbraucher möchte das gerät anschliessen und dann muss es funktionieren, das tut es zudem wurden mögliche fehlerquellen sogar angezeigt bzw darauf hingewiesen. Nun zu dem klang dieser ist meiner meinung nach extrem stark er hebt sich deutlich von dem tv lautsprecher ab. Hohe mittlere und tiefe töne sind sehr gut voreingestellt. Was ich deutlich hervorheben möchte ist das diese soundbase nicht so dröhnt wie andere modelle. Man kann natürlich noch den bass per fernsteuerung verstärken, für uns war das ziel ein möglichst neutrales klangbild zu erhalten. Natürlich können andere klangbilder eingestellt werden. (musik/film/etc)die anschluss möglichkeiten sind alle vorhanden und funktionieren alle wie versprochen. Unser fazit: klare kauf empfehlung hier stimmt preis leistung auf jeden fallwird an einem sony smart tv kdl55x8500c benutzt.

Comments are closed.