Synology DS1817 – Bin absolut zufrieden

Ich hatte vorher ein 1515+, das leider kaputt wurde. Also kam das nächst größere und schnellere modell zum einsatz. Der vorteil, eine karte mit ssds für den r/w cache einzubauen ist großartig. Das beschleunigt die datentransferrate noch um einiges.

Ich komme von ein ds416play. Diese nas ist wirklich eine andere liga. Preislich nicht gerade günstig, aber wirklich robust, fährt schnell hoch. Ssd cache (muss man dazu kaufen) wirklich nützlich und einfach einzurichten. Sehr gute verbindungen die ich teilweise schon als zu viel bewerte, sollte aber für jede aufgabe gewachsen sein.

Ich habe mir diese ds-1817+ als ersatz für eine ds-414 gekauft, da ich mit den 4 einschüben und 4 * 4tb wd red an die speichergrenzen gekommen bin. Dabei habe ich die 4 vorhandenen platten in die neue diskstation übernommen und als ersten schritt eine weitere 4tb-platte eingebaut. Und die migration von der ds-414 auf die ds-1817+ war wirklich einfach und eigentlich relativ schnell mit folgenden schritten erledigt:- alte diskstation (ds-414) hochfahren und aktualisieren, so dass die neueste dsm-version drauf ist- sicherung der konfiguration über “systemsteuerung ->aktualisieren & wiederherst. ->sicherung der systemkonfiguration ->konfiguration sichern” auf die lokale pc-festplatte- alte box runterfahren- festplatten ausbauen und in der identischen reihenfolge in die neue diskstation (ds-19817+) einbauen- neues system hochfahren und den anzeigen auf dem web-interface folgen; auf dem bildschirm wird angezeigt, von welcher diskstation auf welche neue migriert wird; lediglich das update auf die neueste dsm-version bringt eine 10-minütige wartezeit mit sich- sicherung der konfiguration über “systemsteuerung ->aktualisieren & wiederherst. ->sicherung der systemkonfiguration ->konfiguration wiederherstellen” von der lokalen pc-festplatte wieder zurückspielen- über das paket-zentrum die geladenen module aktualisieren bzw. Reparierenmigration erledigtund dann war da halt noch die erweiterung um eine weitere 4tb wd red platte. :- zusätzliche festplatte in die ausgeschaltete diskstation eingebaut und system erneut hochgefahren- über den speicher-manager die platte als erweiterung für das volume eingerichtet- 27 (in worten siebenundzwanzig) stunden gewartet, bis das system das volume dann endlich erweitert hatte; die prüfung der konsistenz der paritäten hat ewig gedauert- nach dem neustart wurde dann das volume nochmals optimiert (das dauerte dann nur eine gute halbe stunde)also alles in allem sehr einfach, aber doch recht zeitaufwendigund nun läuft der plattenknecht seit einiger zeit ohne probleme. Und für mich erstaunlich, dass die ds-1817+ gefühlt nicht lauter ist als die diskstation ds-414. Hier sind die Spezifikationen für die Synology DS1817:

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();
  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Quad-Core NAS mit 8 Einschüben,
    AES-NI-Unterstützung, über
    1.179 MB/s Lesen und 542 MB/s
    Schreiben
  • PCIe-Steckplatz für optionale
    10GbE-Erweiterungskarte.
    Vier 1GbE-(RJ-45)-Ports mit
    Failover- und Link Aggregation-
    Unterstützung.
  • Optionale M2D17-Adapterkarte
    für zwei M.2 SATA SSDs als SSDCache
  • 8 GB, einfach
    erweiterbarer Dual-Channel-
    Speicher, bis zu 16 GB
  • Erweitertes Btrfs-
    Dateisystem ermöglicht
    65.000 Schnappschüsse
    im gesamten System und
    1.024 Schnappschüsse pro
    freigegebenem Ordner

Umstieg von meiner ds 412+ auf die ds 1817+. 8gb ram, bestückt mit 4x 10tb seagate ironwolf und 2x 3tb wd red. Der einbau der festplatten war ohne schrauben möglich. Die seagate laufen als shr mit btrfs als ein volume, die beidenwd platten im raid 1 , ebenfalls btrfs, als zweites volume zu backupzwecken. Die einrichtung der ds war einfach, die prüfung der platten dauerte gut 24 stunden. Netzwerkgeschwindigkeit (1000mbit/s) am limit, 2 lan ports angeschlossen, dader virtual machine manager (windows 10 und windows 7 installiert) einen port braucht. Installierte pakete: surveillancestation, vmm, plex, snapshot replication, vpn server, web-,video-, audio-, note-, photo- und cloudstation, hyperbackup (automatisiertes backup auf die alte ds 412+). Einrichtung und konfiguration der pakete war, wie immer bei synology, sehr einfach. Ram auslastung liegt meist bei 15-20%, momentan sind die verbauten 8gb noch überdimensioniert :)cpu last des (eigentlich in die jahre gekommenen intel atom c2538) meist bei 10-60%. Zur wärmeentwicklung: ds steht unter dem speicher, relativ warm.

Hatte bisher eine 1815+ welche sich „glücklicherweise“ aufgrund eines intel prozessor bugs noch in der probezeit (13 monate) verabschiedet hatte. Klar die 1817+ hat den gleichen prozessor – und es wurde ja zwischenzeitlich auch einiges von intel und synology beseitigt – somit gibt es von mir dennoch eine 2te chance.

Kommentare von Käufern :

  • Bin absolut zufrieden
  • Wirklich ein riesen Fortschritt
  • Synology halt 🙂

Das nas ist sehr gut verarbeitet. Die software dsm macht den gebrauch zum kinderspiel. Ich hatte vorher eine 2-bay ds212+, mit der ich auch zufrieden war. Allerdings war hier der prozessor der limitierende faktor bei der Übertragung von daten. Mit dem schnelleren prozessor der ds1817+ steigen die Übertragungswerte in gleicher umgebung erheblich. Ich kann eigentlich nur positives über das system sagen. Kleines manko ist allerdings, dass hier nur ein netzteil verbaut ist. Anmerkung zum support: sollte es mal notwendig sein, dass der hersteller sich auf das system schalten muss, zwecks fehlersuche, dann wird neben einem kryptischen support-identifikationsschlüssel auch das admin-passwort per email angefordert. Ich halte das für sehr bedenklich. Auch auf nachfrage war es nicht möglich, diese information per verschlüsselter email, sms oder fernmündlich zu übermitteln. Besten Synology DS1817+(8GB) NAS Server

Summary
Review Date
Reviewed Item
Synology DS1817+(8GB) NAS Server
Rating
5,0 of 5 stars, based on 8 reviews

Author: SmartHome