Ultimate Ears Blast tooth Lautsprecher, Super Lautsprecher zu stolzem Preis

Rezis sollen ehrlich sein, das versuche ich auch. Klanglich hat mich der im urnen design daherkommende “blast” leider nicht wirklich überzeugt. Zum vergleich wurde ein bose tool herangezogen, das doch um einiges günstiger ist. Beide liegen klanglich nicht weit auseinander, was für den bose ls sprechen könnte, wären da nichtdie entscheidenden details, bzw. Das zauberwort heißt alexa und bietet eine vielzahl an anwendungen, die spaß bereiten und durchaus nützlich sind. Zusätzlich ist so eine sprachsteuerung möglich, was ebenfalls für einiges grinsen sorgen kann. Merkwürdig allerdings erschienen mit die beiden großen weißen symbole, die mich eher an ein kreuz erinnertenals an bedienfelder. In der tat handelt es sich um die regulierung der lautstärke. Das hat etwas gedauert, um das zu deuten. :)das der “blast” auch in das heimnetzwerk eingebunden werden kann, ist schon einmal ein für mich entscheidender faktor,der meine titelzeile ad absurdum stellt. Hinzu kommt die erwähnte alexa; sie bietet die option direkt über den amazon service musik zu steamern. Ein letzter satz zur aufmachung und lieferung. Schnelle lieferung, aber das bin ich gewohnt, also fast ein “default” und geniale verpackung des blast.

Beim ultimate ears blast handelt es sich nicht um einfache bluetooth-lautsprecher. Mit der wlan-anbindung und der alexa-sprachsteuerung, bietet er doch einiges mehr an möglichkeiten. Noch dazu ist er mit ip67 wasser- und staubdicht. Der lautsprecher macht optisch einiges her, allerdings finde ich die anordnung der laut- und leister-tasten etwas ungünstig, erinnern sie so ziemlich an ein kreuz. Aufgeladen wird der lautsprecher über eine usb-buchse, welche sich unter dem gerät befindet und von einer kappe verdeckt wird. Diese muss zunächst entfernt werden. Damit der lautsprecher nach dem laden wieder wasserdicht ist, sollte man den verschluss wieder aufschrauben. Hier haben wir schon deutlich elegantere wege gesehen und finden die lösung nicht optimal. Auch dass die ladestation nicht selbstverständlich dabei ist, sondern man auf spezielle pakete oder zusätzlichen kauf achten muss, finden wir bei der preisklasse unschön. Die akkukaufzeit beträgt etwa 12h.

Ich durfte sowohl den blast als auch den megablast testen und konnte weder in der lautstärke noch in der soundqualität so große unterschiede feststellen, dass sie den enormen preisunterschied rechtfertigen. Denjenigen, für die größe nicht alles ist, würde ich daher in jedem fall zum blast raten. Beide lautsprecher sehen edel aus und sind in diversen farbvarianten zu haben. Erkennungszeichen ist das vermeintliche kreuzsymbol, dass sich beim zweiten hinsehen natürlich als + und – entpuppt. Die manuelle einstellmöglichkeit ist nützlich, wenn man die lautstärke so weit aufgedreht hat, dass alexa einen nicht mehr versteht. Denn hier handelt es sich ja nicht um einen echo mit zig mikrofonen, sondern um einen lautsprecher, der alexa skills als zusätzliches gimmick anbietet. Dazu muss der lautsprecher natürlich erstmal mit dem w-lan verbunden werden, wozu man ein smartphone, die ultimate ears-app und bluetooth benötigt. Und während mein handy den lautsprecher partout nicht finden wollte, konnte meine tochter mit ihrem alles problemlos einrichten. Seitdem kann ich auch von allen bluetooth-fähigen geräten musik über wahlweise den einen oder den anderen lautsprecher abspielen (verbinden kann man sie nicht), aber die app funktioniert bei mir nach wie vor nicht. Beide lautsprecher haben ein bad im spülbecken problemlos überstanden, die tauchtiefe von 1m haben wir nicht ausprobiert.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Key Spezifikationen für Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Ultimativer Klang: Unser leistungsstärkster WLAN-/Bluetooth-Lautsprecher gibt unglaublich reichhaltigen 360°-Sound mit fantastischer Klangtreue und mitreißendem Bass wieder
  • Geben Sie einfach nur die entsprechende Anweisung, und schon können Sie Musik von Amazon Music, TuneIn, Deezer, und Spotify abspielen
  • WLAN- und Bluetooth-fähig: Verwenden Sie sowohl zu Hause als auch unterwegs den Alexa-Sprachdienst, wenn eine Verbindung über WLAN oder ein mobiler Hotspot vorhanden ist
  • Wasserdicht: Ihre Musik haben Sie immer dabei – und Sie müssen ihn nicht mit Samthandschuhen anfassen. Der Lautsprecher ist bis zu einer Tiefe von 1 m für 30 Minuten wasserdicht
  • Im Lauf der Zeit immer noch besser: Verwenden Sie die Ultimate Ears-App, um Ihren Lautsprecher mit neuen Funktionen zu aktualisieren, sobald diese verfügbar werden
  • Lieferumfang: Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher schwarz

Kommentare von Käufern

“Verarbeitung und Qualität supuer, Sehr klarer aber auch dünner Klang, Alexa für unterwegs”

Die neue lautsprecherbox von ultimate ears blast ist ein kompakter spritzwasser geschützter standlautsprecher. Die box hat einen 360 grad raumklang. Die box ist extrem gut verarbeitet. Das abgebildete blau ist nicht ganz so kräftig wie auf den abbildungen. Wir haben die box ohne die ladestation verwendet. Das mitgelieferte kabel ist weiß und ein flachband standard usb auf micro usb modell. Adapter für eu und uk liegen anbei. Die laufzeit der aufgeladenen box können wir mit 20 stunden bemessen. Connection zum macbook pro über bluetooth problemlos.

Muziek is geweldig, alexa iets minder maar het is wel fijn. Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz Einkaufsführer

Ich beschäftige mich passioniert und mit viel herzblut seit jahren mit dem thema klang. Je nach tagesstimmung, ausgabequelle, ausgabegerät, preisklasse uvm. Faktoren verändert sich – zumindest mein – geschmack und nicht jeden tag habe ich lust auf voluminöse bässe oder schrille höhen. Dennoch bleiben gewisse eigenschaften universell beurteilbar – was ich bei jedem produkt individuell versuche zu beurteilen. So hat jedes produkt seinen ganz eignenen charme und charakter und sollte möglichst objektiv betrachtet werden. Aber zu den ultimate ears blast:► verpackung & lieferumfang ◄persönlich gefällt mir die verpackung, auch wenn ich schon bei meinem ersten amazon tv-stick verwundert war, dass die verpackung bei einem neuen gerät schon geöffnet war. Auch in diesem fall gehe ich davon aus, dass amazon “kundenfreundlich” bereits das eigene profil auf das gerät geladen hat (stichwort alexa). So war zumindest auch dieser artikel bereits geöffnet und außen war, mit einfachem klebeband, zusätzlich noch die ladebasis aufgeklebt. Nicht 100% schön und professional, dafür aber funktional. [da in der produktbeschreibung angegeben ist, dass ich die version ohne ladestation zur verfügung gestellt bekommen habe gehe ich davon aus, dass die ladestation zu testzwecken mitgeliefert wurde, ansonsten aber nur in der variante mit ladestation auch beinhaltet ist.

Mit einer hölhe von 19cm und einem umfang von 22cm, ist diese lautsprecherbox recht handlich. Alle glatten flächen sind gummiert. Die anbindung über bluetooth funktioniert sehr einfach und schnell. Egal ob android oder ios, habe beide systeme getestet, bereitet auch ohne bedienungsanleitung keine probleme. Einfach den kleinen knopf neben dem einschalter etwas gedrückt halten und eine verindung wird aufgebaut. Mit der der ultimate ears app im play store lässt sich die box ins wlan-netz einbinden und konfigurieren. Hier kann auch alexa eingestellt werden. Die alexa-funktion erkennt bisher sehr viele sprachbefehle. Der sound dieser lautsprecher wirkt satt und rein. Bei mir wurde auch noch eine ladestation mitgeliefert.

Im rahmen des vine-programms hatte ich die möglichkeit, den ultimate ears blast bluetooth lautsprecher zu testen. Erste eindruck:der lautsprecher ist nicht direkt schwer, bringt aber schon ein bisschen mehr gewicht mit, als ich ihm auf den ersten blick zugetraut hatte. Die abmessungen sind recht kompakt, so dass er sich gut in einem rucksack oder ähnlichem transportieren lässt. Für eine jackentasche ist er allerdings eindeutig zu groß. Rein optisch trifft er nicht meinen geschmack. Das viele gummi, dass verwendet wurde, macht funktional zweifelsfrei sinn (wasserdicht, für stöße unempfindlicher), aber obwohl er sehr akkurat verarbeitet ist, sieht er dadurch auch weniger hochwertig aus, als z. Bereits an dieser stelle sollte sich ein potentieller käufer fragen, welchem zweck das gerät dienen soll. Wer auf den transportablen aspekt wert legt, wird bestens bedient, wer es hingegen überwiegend stationär betreiben möchte, findet in dieser qualitäts- und preisklasse optisch ansprechenderes.

Der ultimate ears blast lautsprecher ist meiner meinung nach ein absolut gelungenes produkt. Schon die verpackung lässt darauf schließen dass es sich um ein wirklich professionelles gerät handelt. Im lieferumfang enthalten war bei mir der ultimate ears power up. Da stellt man den lautsprecher drauf und der lautsprecher wird geladen. Dieser steht auf dem powerup absolut stabil. Mit einem durchmesser von 70 mm und einer länge von 190mm ist er noch ziemlich handlich. Außerdem ist er 100% wasserdicht. Der kann auch mal in einen swimmingpool fallen da passiert nichts. Die inbetriebnahme über bluetooth ist eine leichtigkeit. Der lautsprecher wird sofort erkannt, und man kann loslegen.

Kompakter lautsprecher, nicht zu schwer. Der sound ist großartig, erwartungsgemäß deutlich besser als die ue rolls und auch die echos (sowohl echo dot – keine frage – als auch echo 1. Steuerung über alexa funktioniert einwandfrei. Das rot ist ein schönes dunkelrot, dunkler als in der abbildung. Die einrichtung per app war auch schnell erledigt. Fazit: stolzer preis, aber sehr, sehr empfehlenswert.

Leider kann ich den ultimate ears blast bluetooth lautsprecher nicht mit meinem zte 126664001010 blade v8 smartphone (13,2 cm (5,2 zoll) display, 32gb speicher, android 7. Obwohl der akku geladen wird, die kleine lampe auf der oberseite blinkt, findet die app keine verbindung. Mit meinem  samsung galaxy a3 smartphone (2016) (12 cm (4,71 zoll) hd super amoled touch-display, 16 gb, android 5. 1) gold findet die app zwar sofort den lautsprecher aber ladet erst im dritten versuch die updates. Dabei muss der lautsprecher realativ nach am wlan router stehen weil er sonst keinen kontakt hat. Dann noch das update laden und in der ultimate ears app mit dem amazon konto verknüpfen und schon ist alexa einsatzbereit. Nachdem der lautsprecher eingerichtet war konnte ich auch kontakt von meinem blade v8 smartphone aufnehmen. Ich werde den ultimate ears blast lautsprecher überwiegend zuhause benutzen und empfehle dann die ultimate ears power up ladestation (für die tragbaren wlan-bluetooth-lautsprechermodelle blast und megablast, mit amazon alexa-sprachsteuerung). Unterwegs muss ich dann auf alexa verzichten.

Der bluetooth lautsprecher blast von ultimate ears wird in einer bunt gestalteten, gut durchdachten und praktischen schachtel geliefert, welche man aufklappen kann. Alle komponenten sind durch schaumgummi gegen schäden gesichert. Eine kleine an der außenseite befestige schachtel enthält die power up ladestation. Um diese nutzen zu können, muss der schwarze schraubverschluss auf der unterseite des lautsprechers durch den silbernen bei der ladestation beigelegten ausgetauscht werden. Wer den blast ohne die ladestation bestellt muss sich im klaren sein, dass das gerät während des ladevorgangs entweder hingelegt oder evtl. Auch auf den kopf gestellt werden muss, was wir bei beiden versionen nicht besonders praktisch finden. Flachbandkabel liegt in der schachtel des lautsprechers bei. Der lautsprecher steht für unser empfinden nicht wirklich sicher auf der ladestation, der ladevorgang wird aber unterbrechungsfrei durchgeführt. Durch die komplett gummierte unterseite der ladestation steht diese aber immer sicher an ihrem platz.

Hier geht es also um den neuen ultimate ears (ue) blast bluetooth lautsprecher. Durfte kürzlich auch den creative omni portable bluetooth und wi-fi lautsprecher in schwarz testen. Der blast wird sich also auch dem direkten vergleich mit dem creative omni stellen müssen. Aber auch den originalen echo modellen von amazon. Positiv:+ der blast kommt sehr sicher verpackt in einer aufklappbaren box aus karton+ der erste kontakt über bluetooth zu meinem iphone6s ist sehr schnell hergestellt+ der blast ist kompatibel mit allen android- oder ios-geräten+ bluetooth reichweite ist gut, man kann auch in einen nachbarraum gehen+ alternativ steht wlan zur verfügung+ 360° sound ist gut, verschiedene aufstellungswinkel machen kaum einen unterschied+ der klang geht absolut ok, insbesondere dann wenn man eine realistische erwartungshaltung hat+ mit integrierter amazon alexa-sprachsteuerung, zum musikhören aus der eigenen bibliothek und amazon prime, aber auch zur verwendung der anderen alexa skills+ mikrofon lässt sich per app aus- oder einschalten+ wasserdicht nach ip67, theoretisch also bis zu einer tiefe von 1 m für 30 minuten wasserdicht, ok, in der praxis reicht ja schutz gegen regen oder spritzwasser+ macht aber so oder so einen soliden robusten eindruck+ eigene ultimate ears app verfügbar, zur konfiguration, aber auch für eventuell neue funktionen, sobald diese verfügbar sind+ sehr große “+” und “-” tasten zur lautstärkeregelung direkt am gerät+ dauer für standby modus konfigurierbar (15min, 30 min, 1h, 3h, nie)+ akku laufzeit mit bis zu 12 stunden wirklich ausreichend+ ist über die große taste oben auch komplett abschaltbar+ das weiße netzteil ist mit ultimate ears beschriftet, das beugt verwechslungen vorneutral:o über geschmack kann man streiten, uns würde eine seriösere verpackung anstelle des comic motives besser gefalleno die produktanpreisungen sind immer übertrieben, “unglaublich reichhaltiger 360°-sound mit fantastischer klangtreue und mitreißendem bass”negativ:- für das gebotene (v. Die zusatzfunktionen im vergleich zu dem creative omni) mit aktuell 229€ zu teuer- wenn ich es richtig verstehe aktuell keine spotify unterstützungfazit:1. Das gerät macht nur sinn, wenn man es im kontext mit amazon alexa verwendet, als reiner bt/wlan lautsprecher ist es eindeutig zu teuer2. Wegen seiner vielen funktionen und des viel niedrigeren preises würde ich hier klar z. Den creative omni bevorzugen (oder einige andere der üblichen “verdächtigen”)3. Gegenüber amazon echo in der ersten generation bietet der blast eindeutig den besseren klang bei kompakteren maßen, dazu eben die beweglichkeit durch seinen akku4. Für die alexa grundfunktionen reicht sicher das neue amazon echo der zweiten generation vollkommen aus5. Für den der alexa verwendet, der aber nur ein tragbares gerät im haushalt will, ist der blast sicher eine gut klingende wahl. Der preis ist momentan noch etwas zu hoch angesetzt, mit sagen wir 179€ würde der blast im quervergleich mit den amazon geräten besser dastehen.

Der ultimate ears blast lautsprecher hat die alexa-sprachsteuerung direkt integriert und kann somit als eigenständiges alexa-gerät getrieben werden. Die verarbeitung ist sehr hochwertig und die verwendeten materialien überzeugen. Der lautsprecher kann gut mit einer hand gehalten & getragen werden. Es gibt sogar eine ip67 zertifizierung, die ein kurzes untertauchen im süßwasser ermöglicht. Der sound ist sehr klar und hat einen starken bass – passend zur bezeichnung „blast“. Die lautstärketasten an der seite lassen sich gut drücken, aber man muss das gerät festhalten, da es sonst umfallen würde. Der usb-anschluss ist wegen ip67 hinter einer silikonschutzkappe versteckt. Ich muss mich noch etwas an die alexa sprachsteuerung gewöhnen, da dies mein erstes alexa-gerät ist. Freunde von uns nutzen amazon echo bereits seit mehreren monaten und sind begeistert. Es gibt aber auch einige punkte, die mir weniger gefallen.

Der lautsprecher liegt schon einmal relativ gut in der hand, wenn er auch recht schwer ist. Aber, so groß wie eine kleine trinkflasche lässt er sich überall abstellen. Das design ist sicherlich geschmackssache, ich finde es durch die schlichtheit recht elegant (allerdings habe ich mich erst gefragt, wieso da ein kreuz drauf ist, als “+/-” habe ich es erst später erkannt. Die bedinung muss man schon ein bisschen unterscheiden: manuell ist alles durchaus intuitiv und komfortabel, allerdings sollte man zum pairen schon die passende app installiert haben. Aber das ist heutzutage vermutlich auch normal. Die sprachsteuerung ist allerdings ziemlich unzuverlässig, insbesondere wenn alexa bestimmte songs suchen soll. Außerdem ist sprachsteuerung bei lauter musik natürlich schwierig. Wir haben das experiment “alexa” jedenfalls bald abgebrochen und benutzen jetzt vor allem die app, bzw. Die soundqualität ist übrigens völlig in ordnung. Natürlich ist das keine bang&olafson-anlage und natürlich sind die bässe nicht allzu wummernd – wir sprechen hier ja über ein tragbares gerät. Aber zum abspielen seiner musiksammlung auf normaler lautstärke ist die qualität absolut ausreichend. Für partys braucht man dann schon eine stereoanlage.

Ich besitze bereits die kleinere version dieses bluetooth lautsprechers und der sound und klang hat mich von anfang an überzeugt. So ist es auch bei diesem lautsprecher. Der blast liefert einen klaren und satten surround sound welcher bei bluetooth lautsprecher dieser art seinesgleichen sucht. Alexa funktioniert genau wie das original von amazon und lässt sich mit der app ganz leicht einrichten. Somit kann man musik direkt per bluetooth vom smartphone abspielen oder alexa bitten musik von amazon direkt wiederzugeben. Ich besitze bereits den echo der ersten generation und kann keinen unterschied feststellen. Der einzige und wichtigste unterschied ist, dass man den blast dank des akkus über all mit hinnehmen kann. Diese funktion bietet der echo zwar auch aber man benötigt immer strom da er über keinen integrierten akku verfügt. Ich bin von dem blast mit alexa inside total begeistert und kann diesen wärmstens empfehlen.

Im schmucken originalkarton des hersteller fand sich dieser robuste, wetterfeste ultimate eears blast bluetooth lautsprecher in der schwarzen ausführung samt dem zubehör (micro usb-kabel, netzstecker plus adapter) bestens verpackt wieder. Mein allererster eindruck: alles doch sehr hochwertig verarbeitet und vom design her wirklich absolut stylisch. In seiner schlanken säulenform ist das ganze schon ein echter hingucker. Auch bei mir zählte die runde, tellerförmige powerup-ladeeinheit (weiss) in einer separaten extra-verpackung mit zum lieferumfang. Der lautsprecher findet in seiner höhe von 19 cm (bei einem durchmesser von 7 cm) hierauf beim laden seinen recht stabilen wie auch sicheren stand. Vor dem ladevorgang muss man noch den eingesetzten schwarzen gegen den mitgelieferten silbernen schraubverschluss der ladestation austauschen, welcher sich in der schon genannten, gesonderten verpackungseinheit befindet. Als erstaunlich leicht wie schnell erwies sich dann die eigentliche inbetriebnahme über bluetooth. Das teil wurde sogleich identifiziert und schon steht dem ersten einsatz, nach vorheriger betätigung des oben angebrachten einschaltknopfes, eigentlich nichts mehr im wege. Über die recht großen plus- und minustasten des licht-kreuzes lässt sich die gewünschte lautstärke problemlos einstellen. Ich habe dann noch die ultimate ears blast app aus dem google-playstore auf mein i-phone herunter geladen, in der einige information (wie etwa die akku-kapazität) abgerufen werden können.

Ich höre sehr viel musik und wann immer es geht, auch auf arbeit. Da sind bluetooth-lautsprecher eine praktische sache. Deshalb probiere ich gern neue geräte aus und höre auch bei bekannten genauer hin. Nun zum blast: ich finde er sieht wirklich gut aus, auch größe und gewicht gefallen mir. Und wasser- und stoßunempfindlichkeit, gepaart mit guter akkulaufzeit erlauben den bei mir wichtigen outdooreinsatz. Laufzeit nach einmaligem aufladen waren so 10 stunden. Nach mehrmaligem aufladen kann sich das noch verbessern, bei größerer lautstärke aber auch verringern. Nun zum wichtigsten, dem klang: für mich leider absolut enttäuschend. Ich kenne von ultimate ears schon den wonderboom, der mich klanglich auch nicht überzeugt hat. Der blast kostet das dreifache und klingt trotzdem noch schlechter.

Dies ist meine rezension von:ultimate ears blast bluetooth lautsprecher (tragbarer wlan lautsprecher- mit amazon alexa-sprachsteuerung, wasserdicht)nachdem ich meine wohnung schon mit drei echos ausgestattet hatte, fand ich die idee eine tragbare alexa zu besitzen, die mich auch ins bad oder außer haus begleiten kann, ziemlich reizvoll. Das ganze noch integriert in eine ultimate ears box machte dieses produkt noch interessanter für mich. Ich bin bis jetzt begeistert von diesem artikel. Nur zwei dinge stören mich: es ist nicht möglich den lautsprecher mit der multiroom funktion zu benutzen, was wirklich sehr schade ist, da die ultimate ears wirklich recht gut klingt und einen satten bass hat. Außerdem kann sie keine sprache wiedergeben, welche man im alexa-skill in routinen einprogrammiert hat. Sie sagt dann: audiooptionen sind auf diesem gerät nicht verfügbar. Ich hoffe, dass diese beiden punkte demnächst mal, durch ein firmware-update, hinzugefügt werden. Deswegen hier „nur“ 4 sterne von mir. Um den lautsprecher permanent mit strom zu versorgen, habe ich mir noch die dazu passende dockingstation gekauft. Fazit: wer einen guten bluetooth lautsprecher möchte, der auch noch per sprache bedienbar ist, wird mit diesem produkt zufrieden sein.

Na, ich hatte schon den einen oder anderen bluetooth lautsprecher. Den blast von ultimate ears habe ich nun seit 1 wochen in benutzung und ich bin damit sehr zufrieden. Darum:gut gefällt:- herrlich ausbalancierter sound. Das audio kommt imho unverfälscht, klar, mit satten sound aus dem lautsprecher- durchgestyltes gerät in perfektion. Lustig finde ich, das die lautsprecherregler im grunde ein kruzifix bildet. Ich habe schwarze stumpenkerzen hier und habe mal alle spasseshalber wie die orgelpfeifen zusammengestellt. Bei einem flüchtigen blick fiel der lautsprecher nicht in gänze als lautsprecher auf, sondern fügte sich ins bild von adventskerzen eines gothic-mädchens. =^_^=- der blast ist gut verarbeitet und clever konstruiert: on top, ist der ein/aus-schalter, auf der unterseite die mikro-usb-buchse, um den lautsprecher aufzuladen. An der seite ist ein softgripstreifen, der einen sicheren griff ermöglicht und in der zum anderen noch zwei softbuttons für die regelung der lautstärke verarbeitet sind. – mit 12 stunden eine wirklich lange akkulaufzeit, wunderbar- verbindet sich schnell mit bluetoothgeräten und hat eine störungsfreie audiowiedergabe (hatte also keine abbrüche oder sprünge beim abspielen). – sehr weite reichweite, wenn das gerät vom bluetoothgerät entfernt liegt. 45 meter habe ich nun nicht ausprobiert, da es für mich nicht alltagsüblich ist, lautsprecher und handy so weit von einander entfernt liegen zu haben. Aber 10 meter innerhalb der wohnung ?.

Die erste herausforderung besteht darin, den lautsprecher einzurichten. Er war flott im w-lan, aber das aufspielen des updates ist 7 x abgebrochen, bei stabilem w-lan, bis es dann endlich drin war. Alexa und ich mochten uns zunächst auch nicht. Ich habe dann 2 x den lautsprecher aus- und wieder angeschaltet, und siehe da alexa tat ihre dienste. Was mich überrascht hat, alexa kann kölsch. Ich habe mal kurz getestet ob alexa in der lage titel von bap auf kölsch zu verstehen, es klappt. Lustig ist dann zwar dann ihre aussprache des titels, aber die hauptsache ist ja sie findet alles. Der klang des lautsprechers ist verbsserungswürdig, alles kling etwas dumpf. Vor allem reicht die ladung des akkus nicht allzu lange. Wir hatten den lautsprecher komplett aufgeladen, dann 3 tage ausgeschaltet stehen lassen und er ging nur kurz an und gleich wieder aus, weil die ladung nicht reichte.

Ich gliedere meine rezension in drei teile, getrennt in die bewertung des reinen klangs, der sprachbedienung und alexa, sowie anderer details. In allen kategorien konnte der blast mich nicht wirklich überzeugen, das geht heute insbesondere bei den echo-geräten von amazon schon besser, auch preislich. >>>klangbilddas relativ kleine gehäuse lässt keinen großen bass erwarten, etwas bassbetonter und dumpfer als der echo 1. Generation (den 2er oder den plus kenne ich nicht). Der klang könnte klarer sein, differenzierter, es ist einfach insgesamt etwas zu dumpf. Eine deutliche Übersteuerung ab 80% der maximalen lautstärke (die man nicht wirklich braucht, 40-60% sollten für die meisten räume ausreichen) ist zu verzeichnen. Klare hochtöne wie manche tester berichten kann ich nicht nachvollziehen. >>>alexa und sprachsteuerungdie spracherkennung funktioniert auch bei lauterer musik, egal ob von einem küchenradio, fernseher oder vom ultimate ears blast selbst. Allerdings kann man mit amazons echo auch ohne die stimme zu erheben korrekte eingaben erzielen, beim blast muss man schon schreien oder gezielt in die richtung des geräts sprechen. Zudem versteht mich der blast sehr oft falsch, und scheint nur über eine geringere alexa-implementierung als die amazon-geräte zu verfügen.

… viel zu schade; für mich ist der „ultimate ears blast bluetooth lautsprecher (tragbarer wlan lautsprecher- mit amazon alexa-sprachsteuerung, wasserdicht) blau“ ganz einfach: die super-alexader ueb vereint vorteile seiner beiden „kollegen“, der alexa und dem echo dot in einem:er ist nur halb so groß, wie die alexa, hat aber deren klangeigenschaften und im gegensatz zur alexa und dem echo dot ist er mobil und nicht (außer beim aufladen) auf eine steckdose angewiesengeliefert wurde der ue blast in einer praktischen und gut durchdachten verpackung. Der verpackungsinhalt bestand aus dem lautsprecher, einem usb-ladekabel mit zwei verschiedenen steckerteilen (eu und usa-norm), einer kurzanleitung zur installation sowie einer erklärung der (wenigen) bedienteile und einer zusammengefalteten, mehrsprachigen gebrauchsanweisung, die ich erst durch zufall im karton gefunden habe, und die – neben einigen warnhinweisen – eigentlich nur für den nutzer wichtig ist, der aus irgendwelchen gründen einmal den akku ausbauen möchte/mussobwohl wir sowohl die alexa als auch den echo dot bereits gekauft haben und die echo-app auf daher auf unserem smartphone schon installiert ist, war die inbetriebnahme des „ultimate ears blast bluetooth lautsprecher (tragbarer wlan lautsprecher…)“ gar nicht so einfach. Auch nach dem download der entsprechenden ultimate-eras-app landeten wir immer wieder in einer schleife und waren nicht imstande, eine verbindung zu unserem neuen gerät herzustellen. Wahrscheinlich lagen die probleme aber bei der struktur unseres smartphones, denn ein freund, der it-techniker ist, konnte schnell – und unter zuhilfenahme seines eigenen smartphones – den ue blast mit unserem wlan verbinden und eine kommunikation mit unserer „alexa“, (die beiden anderen geräte hören jetzt auf die namen „echo“ bzw. Computer“), war im handumdrehen möglich. Nach unserer erfahrung kann man das gerät mit einer „ladeeinheit“ etwas über zehn stunden (hängt auch von der lautstärke ab) betreiben und – unser grundstück ist ca. 1000 qm groß – die verbindung zu unserem rooter reicht mindestens für die angegebene entfernung von 50 metern. Mein mann kann somit musik oder radio hören, wenn er im werkzeugkeller oder in der garage „bastelt“; meistens führt er seine handwerksarbeiten aber zu der zeit (am samstagnachmittag) aus, wenn die bundesliga-Übertragung auf amazon-musik zu hören ist. Neben den vorteilen des „ultimate ears blast bluetooth lautsprecher (tragbarer wlan lautsprecher- mit amazon alexa-sprachsteuerung, wasserdicht) blau“, wie dem guten klang und der mobilität (in meinem fall ist der punkt, dass er wasserdicht ist, nicht so wichtig) habe ich einen einzigen punkt zu bemängeln:der ue blast kann ausschließlich mit dem mitgelieferten usb-kabel aufgeladen werden. Ein normaler usb-stecker passt nicht.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz
Rating
1,0 of 5 stars, based on 66 reviews

Author: SmartHome

1 thought on “Ultimate Ears Blast tooth Lautsprecher, Super Lautsprecher zu stolzem Preis

  1. Ich kaufte die ue blast im sale und bin für den preis sehr angetan und zufrieden. Ich hatte den “vorgänger” ue boom 2 und muss sagen, dass die blast von der verarbeitung typisch ue sehr gut ist und sie etwas lauter als die boom 2 geworden ist. Der bass ist etwas satter, leider nicht so warm und prägnant wie bei bose-alternativen, jedoch muss man da auch die stoß- und wasserfestigkeit berücksichtigen. Alexa funktioniert auch, häufig hat die box aber probleme beim verbinden mit dem wlan – schade und nervig, da wenn man die box durch “alexa” triggert, wird die musik leiser und es braucht einige sekunden bis sie aufgibt und normal weiter spielt. Die akkuleistung ist gut, jedoch merkbar schwächer als die megaboom und die boom 2.
  2. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Ich kaufte die ue blast im sale und bin für den preis sehr angetan und zufrieden. Ich hatte den “vorgänger” ue boom 2 und muss sagen, dass die blast von der verarbeitung typisch ue sehr gut ist und sie etwas lauter als die boom 2 geworden ist. Der bass ist etwas satter, leider nicht so warm und prägnant wie bei bose-alternativen, jedoch muss man da auch die stoß- und wasserfestigkeit berücksichtigen. Alexa funktioniert auch, häufig hat die box aber probleme beim verbinden mit dem wlan – schade und nervig, da wenn man die box durch “alexa” triggert, wird die musik leiser und es braucht einige sekunden bis sie aufgibt und normal weiter spielt. Die akkuleistung ist gut, jedoch merkbar schwächer als die megaboom und die boom 2.
    1. Ich besitze und schätze die produkte boom 2 und megaboom von ue. Wegen diesen einschränkungen habe ich den blast wieder zurückgeschickt:1. Mikrofone stehen nicht unter bluetooth zur verfügung2. Lässt sich nicht mit boom-familie koppeln3, kein aux-anschluss.
      1. Ich besitze und schätze die produkte boom 2 und megaboom von ue. Wegen diesen einschränkungen habe ich den blast wieder zurückgeschickt:1. Mikrofone stehen nicht unter bluetooth zur verfügung2. Lässt sich nicht mit boom-familie koppeln3, kein aux-anschluss.
  3. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Ich hatte mir den ue blast (am prime day) in erster linie als ersatz für meinen kleinen echo dot gekauft habe, mit dem ziel 1. Besseren sound zu erhalten und 2. Nun unabhängig von einem stromanschluss zu sein. Und ja, der sound ist besser als der vom dot, aber für meine ohren nicht sehr viel besser als der des günstigen jbl go oder von dem großen echo, welche mir als klangliche referenz zur seite stehen. Mir persönlich ist er einen tick zu basslastig – was eben nicht jeder stilrichtung gut tut. Nun ja, wirklich entscheidend ist der klang für die durschnittliche wertung nicht. Wie gesagt, in erster linie war für mich der alexa-to-go aspekt kaufentscheidend. Leider ist es so, dass alexa (einrichtung war simpel) zwar funktioniert – aber nur dann, wenn auch das verbundene smartphone eingeschaltet bleibt. Es handelt sich also nicht um ein autonomes system, das allein durch einmalige verbindung/einrichtung per wlan funktioniert. Das smartphone ist quasi die bridge, ohne die alexa nicht läuft.
    1. Ich hatte mir den ue blast (am prime day) in erster linie als ersatz für meinen kleinen echo dot gekauft habe, mit dem ziel 1. Besseren sound zu erhalten und 2. Nun unabhängig von einem stromanschluss zu sein. Und ja, der sound ist besser als der vom dot, aber für meine ohren nicht sehr viel besser als der des günstigen jbl go oder von dem großen echo, welche mir als klangliche referenz zur seite stehen. Mir persönlich ist er einen tick zu basslastig – was eben nicht jeder stilrichtung gut tut. Nun ja, wirklich entscheidend ist der klang für die durschnittliche wertung nicht. Wie gesagt, in erster linie war für mich der alexa-to-go aspekt kaufentscheidend. Leider ist es so, dass alexa (einrichtung war simpel) zwar funktioniert – aber nur dann, wenn auch das verbundene smartphone eingeschaltet bleibt. Es handelt sich also nicht um ein autonomes system, das allein durch einmalige verbindung/einrichtung per wlan funktioniert. Das smartphone ist quasi die bridge, ohne die alexa nicht läuft.
      1. Ich in mehr als begeistert von diesen lautsprecher die installation war kinderleicht, die soundqualität ist überragend und das ein alexa integriert ist ist der hammer. Das einzige was ich bemängeln kann ist der anschluss zum laden kann leider nur mit dem mitgelieferten ladekabel laden.
  4. Ich in mehr als begeistert von diesen lautsprecher die installation war kinderleicht, die soundqualität ist überragend und das ein alexa integriert ist ist der hammer. Das einzige was ich bemängeln kann ist der anschluss zum laden kann leider nur mit dem mitgelieferten ladekabel laden.
    1. Ultimate ears blast bluetooth wlan lautsprecher (tragbarer, mit amazon alexa-sprachsteuerung, wasserdicht) grün + power up ladestationich kann die teilweise kritischen kommentare nicht nachvollziehen. Falls es probleme gab, habe ich sie nicht (mehr?) gefunden. Die einrichtung mit der ue app war sehr einfach und problemlos. Die app tut auch völlig klaglos genau was sie soll. Der lautsprecher selbst ist sehr wertig verarbeitet und klingt für seine größe wirklich überraschend gut und ausgewogen. Die verwendung der sprachsteuerung via alexa mit spotify connect und tunein ist einfach perfekt. Natürlich kann man auch nach dem wetter fragen. Ich habe den blast im bundle mit der power up ladestation für unfassbare ca. Dafür sind funktionsumfang und qualität kaum zu schlagen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Ultimate ears blast bluetooth wlan lautsprecher (tragbarer, mit amazon alexa-sprachsteuerung, wasserdicht) grün + power up ladestationich kann die teilweise kritischen kommentare nicht nachvollziehen. Falls es probleme gab, habe ich sie nicht (mehr?) gefunden. Die einrichtung mit der ue app war sehr einfach und problemlos. Die app tut auch völlig klaglos genau was sie soll. Der lautsprecher selbst ist sehr wertig verarbeitet und klingt für seine größe wirklich überraschend gut und ausgewogen. Die verwendung der sprachsteuerung via alexa mit spotify connect und tunein ist einfach perfekt. Natürlich kann man auch nach dem wetter fragen. Ich habe den blast im bundle mit der power up ladestation für unfassbare ca. Dafür sind funktionsumfang und qualität kaum zu schlagen.
    1. So ganz richtig alexa ist der blast lautsprecher nicht und echte bässe kann er auch nicht verzeichnen. Er ist eben ein bisschen von beiden. Nun, er soll keine soundbar ersetzen, ich nehme ihn gerne mit ins bad, in den garten oder keller und da leistet er mir gute dienste – wenn er denn stabil läuft. Bei mir hat er an manchen tagen aussetzer in der Übertragung, das nervt. Ich erwarte hier nicht den mörderbass, aber wenn die lieder nur mit unterbrechungen abgespielt werden, dann ärgert mich das schon. Auch in die umgekehrte richtung hakt es manchmal, er hört einen sprachbefehl, will ihn befolgen und dann hängt er sich auf. Dass er nicht alles versteht, geschenkt, da muss ich wohl an meiner aussprache arbeiten. Wobei, der blast scheint eher eine alexa light zu sein, an manchen befehlen scheitert er. Bei der lautstärke braucht er sich nicht zu verstecken, doch muss ich ihn dann auch anschreien, will ich ihm befehlen, leiser zu sein. Da sind wir beide ein bisschen taub, fürchte ich.
  6. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    So ganz richtig alexa ist der blast lautsprecher nicht und echte bässe kann er auch nicht verzeichnen. Er ist eben ein bisschen von beiden. Nun, er soll keine soundbar ersetzen, ich nehme ihn gerne mit ins bad, in den garten oder keller und da leistet er mir gute dienste – wenn er denn stabil läuft. Bei mir hat er an manchen tagen aussetzer in der Übertragung, das nervt. Ich erwarte hier nicht den mörderbass, aber wenn die lieder nur mit unterbrechungen abgespielt werden, dann ärgert mich das schon. Auch in die umgekehrte richtung hakt es manchmal, er hört einen sprachbefehl, will ihn befolgen und dann hängt er sich auf. Dass er nicht alles versteht, geschenkt, da muss ich wohl an meiner aussprache arbeiten. Wobei, der blast scheint eher eine alexa light zu sein, an manchen befehlen scheitert er. Bei der lautstärke braucht er sich nicht zu verstecken, doch muss ich ihn dann auch anschreien, will ich ihm befehlen, leiser zu sein. Da sind wir beide ein bisschen taub, fürchte ich.
  7. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Ob man sich einen “mithörer” anschafft, muss prinzipiell jeder für sich entscheiden. Wir haben da keine bedenken gehabt und sind sehr froh, alexa in unserer familie zu haben ;-)die ware kam schnell, sauber und stabil verpackt bei uns an, inklusive einer weißen ladestation. Die tasche haben wir extra dazugekauft. Die verarbeitung ist sehr hochwertig, das gerät liegt – vom subjektiven empfinden – schwer in der hand. Die inbetriebnahme war dank beiliegender gebrauchsanweisung sehr schnell und einfach abgeschlossen. Wir sind mit dem klang vollauf zufrieden – es geht uns hier vor allem um ein portables, auch im freien zu gebrauchendes gerät zwecks streaming und – vor allem die kids haben da spaß dran – lustige zwischenkommentare. Hier funktioniert bei bestehender bluetooth-verbindung alles bestensegal ob yoda-sprache, flachwitze oder chuck-norris-witze – alexa ist immer für unterhaltung gut. :-)wir können sie daher nur weiterempfehlen.
    1. Ob man sich einen “mithörer” anschafft, muss prinzipiell jeder für sich entscheiden. Wir haben da keine bedenken gehabt und sind sehr froh, alexa in unserer familie zu haben ;-)die ware kam schnell, sauber und stabil verpackt bei uns an, inklusive einer weißen ladestation. Die tasche haben wir extra dazugekauft. Die verarbeitung ist sehr hochwertig, das gerät liegt – vom subjektiven empfinden – schwer in der hand. Die inbetriebnahme war dank beiliegender gebrauchsanweisung sehr schnell und einfach abgeschlossen. Wir sind mit dem klang vollauf zufrieden – es geht uns hier vor allem um ein portables, auch im freien zu gebrauchendes gerät zwecks streaming und – vor allem die kids haben da spaß dran – lustige zwischenkommentare. Hier funktioniert bei bestehender bluetooth-verbindung alles bestensegal ob yoda-sprache, flachwitze oder chuck-norris-witze – alexa ist immer für unterhaltung gut. :-)wir können sie daher nur weiterempfehlen.
  8. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Obwohl wirklich gut verarbeitet, erfüllt der kleine klangkörper nicht unbedingt die in ihn gesetzten erwartungen bezüglich des sounds. Schade darum, denn die “schallbüchse” hat designerisch echt was zu bieten. Nur soundtechnisch ist es halt nicht wirklich das gelbe vom ei. Da habe ich schon wesentlich besseres gehört von beachtlich kleineren bt lautsprechern. Das große problem ist die basslosigkeit. Da macht musikhören einfach keine richtigen spaß. Klar zum nebenher dudeln reicht es, dafür gibt man aber nicht so viel geld aus. Da sind viele 30-50 euro bt lautsprecher schon gut für. Die bieten auch nicht recht viel weniger.
  9. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Obwohl wirklich gut verarbeitet, erfüllt der kleine klangkörper nicht unbedingt die in ihn gesetzten erwartungen bezüglich des sounds. Schade darum, denn die “schallbüchse” hat designerisch echt was zu bieten. Nur soundtechnisch ist es halt nicht wirklich das gelbe vom ei. Da habe ich schon wesentlich besseres gehört von beachtlich kleineren bt lautsprechern. Das große problem ist die basslosigkeit. Da macht musikhören einfach keine richtigen spaß. Klar zum nebenher dudeln reicht es, dafür gibt man aber nicht so viel geld aus. Da sind viele 30-50 euro bt lautsprecher schon gut für. Die bieten auch nicht recht viel weniger.
    1. Der ultimate ears blast bluethooth speaker wurde recht zügig geliefert, verpackt, in einem zierlichen karton. Oder auch schuber, in welchem sich noch einmal eine etwas farbenfrohere verpackung befindet. Ganz im gegensatz zum speaker selbst und hier zählt natürlich der persönliche geschmack und so empfindet jeder das design auch etwas anders. Mir persönlich sagt es nicht ganz so zu, da es auf mich, durch das große “plus” und dem hochgestellten “minus” wie eine urne, oder ein kleiner kirchturm wirkt. Dazu noch das schwarz und fertig ist der kleine depri speaker. Aber wie geschrieben, das empfindet jeder anders, nur stylisch, oder gar fesch will das teil auf mich nicht wirklich wirken. Mit alexa hatte ich bisher keine erfahrung und ich hatte mich da im vorfeld auch nicht wirklich mit befasst. Von daher viel mir die einrichtung vielleicht auch etwas schwerer, zumal die verbindung zum wlan nicht auf anhieb gelingen wollte. Es werden einmal eine ultimate ears app benötigt und einmal die alexa app. Mit ersterer hatte ich echt probleme, auf das wlan zuzugreifen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Der ultimate ears blast bluethooth speaker wurde recht zügig geliefert, verpackt, in einem zierlichen karton. Oder auch schuber, in welchem sich noch einmal eine etwas farbenfrohere verpackung befindet. Ganz im gegensatz zum speaker selbst und hier zählt natürlich der persönliche geschmack und so empfindet jeder das design auch etwas anders. Mir persönlich sagt es nicht ganz so zu, da es auf mich, durch das große “plus” und dem hochgestellten “minus” wie eine urne, oder ein kleiner kirchturm wirkt. Dazu noch das schwarz und fertig ist der kleine depri speaker. Aber wie geschrieben, das empfindet jeder anders, nur stylisch, oder gar fesch will das teil auf mich nicht wirklich wirken. Mit alexa hatte ich bisher keine erfahrung und ich hatte mich da im vorfeld auch nicht wirklich mit befasst. Von daher viel mir die einrichtung vielleicht auch etwas schwerer, zumal die verbindung zum wlan nicht auf anhieb gelingen wollte. Es werden einmal eine ultimate ears app benötigt und einmal die alexa app. Mit ersterer hatte ich echt probleme, auf das wlan zuzugreifen.
    1. Der lautsprecher kommt in einem stylischen karton zusammen mit einem micro-usb-ladegerät (euro und us-stecker). Zuerst fällt das schicke design, aber auch das relativ hohe gewicht auf. Der lautsprecher muss zur einrichtung mit der ue-app (getestet mit android 7 und einem s8) eingerichtet werden. Leider hat das nicht sofort geklappt und auch mehrmaliges probieren führte immer wieder zum abbruch der wifi-verbindung (bluetooth kein problem). Der logitech-kundenservice hat hier freundlich und kompetent abhilfe geschaffen (danke nochmal). Irgendwann war der lautsprecher dann verbunden und man kann endlich den akkustand sehen und einstellungen (stand-by etc. Alexa funktionierte dann auch endlich wie gewohnt (ob man alexa mag oder nicht, geht hier natürlich nicht in die wertung ein). Der klang des lautsprechers enttäuschte mich insgesamt doch, da der insbesondere bei elektronischer pop-musik (david guetta, avicii etc. ) deutliche schwächen im bereich der mittleren tiefen zeigt.
      1. Der lautsprecher kommt in einem stylischen karton zusammen mit einem micro-usb-ladegerät (euro und us-stecker). Zuerst fällt das schicke design, aber auch das relativ hohe gewicht auf. Der lautsprecher muss zur einrichtung mit der ue-app (getestet mit android 7 und einem s8) eingerichtet werden. Leider hat das nicht sofort geklappt und auch mehrmaliges probieren führte immer wieder zum abbruch der wifi-verbindung (bluetooth kein problem). Der logitech-kundenservice hat hier freundlich und kompetent abhilfe geschaffen (danke nochmal). Irgendwann war der lautsprecher dann verbunden und man kann endlich den akkustand sehen und einstellungen (stand-by etc. Alexa funktionierte dann auch endlich wie gewohnt (ob man alexa mag oder nicht, geht hier natürlich nicht in die wertung ein). Der klang des lautsprechers enttäuschte mich insgesamt doch, da der insbesondere bei elektronischer pop-musik (david guetta, avicii etc. ) deutliche schwächen im bereich der mittleren tiefen zeigt.
  11. Alexa ist in aller munde und schon auf dem weg zur allgegenwärtigkeit. Ich hatte jetzt im rahmen des vine-programmes erstmalig auch gelegenheit, mit der freundlichen dame erste kontakte zu knüpfen. Der ultimate ears blast bluetooth lautsprecher kommt zwar nicht von amazon selbst, versteht aber die gleiche sprache (befehle) wie das original. Im vergleich zu meinem bose soundlink mini 2 ist der sound eine ganze ecke druckvoller im mitteltonbereich. Überhaupt ist der ultimate ears blast im gesamtbild voller und auch höhere lautstärken packt er mühelos. Dass er auch wasserdicht ist, ist für den einsatz im badezimmer ein weiterer pluspunkt, das erscheint mir sogar sehr bedeutungsvoll. Ein tragbarer ls wird sein einsatzfeld häufig im außenbereich finden, da ist eine gewisse robustheit ja mehr als wünschenswert. Wirklich sinn macht so ein alexa-taugliches gerät allerdings natürlich nur, wenn man entsprechende audio-flats wie amazons prime oder vergleichbares gebucht hat. Nur dann kann man diese technik ohne bedenken und zusatzkosten einsetzen. Die bedienung ist denkbar einfach: durch die amazon alexa sprachsteuerung.
    1. Alexa ist in aller munde und schon auf dem weg zur allgegenwärtigkeit. Ich hatte jetzt im rahmen des vine-programmes erstmalig auch gelegenheit, mit der freundlichen dame erste kontakte zu knüpfen. Der ultimate ears blast bluetooth lautsprecher kommt zwar nicht von amazon selbst, versteht aber die gleiche sprache (befehle) wie das original. Im vergleich zu meinem bose soundlink mini 2 ist der sound eine ganze ecke druckvoller im mitteltonbereich. Überhaupt ist der ultimate ears blast im gesamtbild voller und auch höhere lautstärken packt er mühelos. Dass er auch wasserdicht ist, ist für den einsatz im badezimmer ein weiterer pluspunkt, das erscheint mir sogar sehr bedeutungsvoll. Ein tragbarer ls wird sein einsatzfeld häufig im außenbereich finden, da ist eine gewisse robustheit ja mehr als wünschenswert. Wirklich sinn macht so ein alexa-taugliches gerät allerdings natürlich nur, wenn man entsprechende audio-flats wie amazons prime oder vergleichbares gebucht hat. Nur dann kann man diese technik ohne bedenken und zusatzkosten einsetzen. Die bedienung ist denkbar einfach: durch die amazon alexa sprachsteuerung.
  12. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Die marke “ultimate ears” gehört zur schweizerischen logitech international sa. Bekannt etwa für tastaturen und computer-mäuse. Wir haben zwei kleine kinder, die gerne alles in der wohnung anfassen, anstossen, fallenlassen, werfen, schieben, ziehen oder sonst wie drangsalieren. Dieser ultimate ears blast bluetooth lautsprecher macht das alles mit. Auch die oberfläche ist relativ kratz- und stossfest. So gestaltet, das nichts abbrechen oder eindrücken kann. Musikgenuss ohne ständige angst, dass unsere lieben kleinen den lautsprecher “überfordern”. Wir benutzen das gerät auch beim baden. Kein problem, wenn es mal in die wanne fällt. Ultimate ears blast bluetooth lautsprecher ip67 zertifiziert. Die erste kennziffer nach “ip” steht dabei für den schutz gegen das eindringen von fremdkörpern. Die 6 in diesem fall bedeutet, dass das gerät staubdicht ist. Die zweite kennziffer, hier die 7, bezeichnet den schutz gegen wasser. Zeitweiliges untertauchen des entsprechenden gerätes ist also möglich, ohne es zu schädigen.
    1. Die marke “ultimate ears” gehört zur schweizerischen logitech international sa. Bekannt etwa für tastaturen und computer-mäuse. Wir haben zwei kleine kinder, die gerne alles in der wohnung anfassen, anstossen, fallenlassen, werfen, schieben, ziehen oder sonst wie drangsalieren. Dieser ultimate ears blast bluetooth lautsprecher macht das alles mit. Auch die oberfläche ist relativ kratz- und stossfest. So gestaltet, das nichts abbrechen oder eindrücken kann. Musikgenuss ohne ständige angst, dass unsere lieben kleinen den lautsprecher “überfordern”. Wir benutzen das gerät auch beim baden. Kein problem, wenn es mal in die wanne fällt. Ultimate ears blast bluetooth lautsprecher ip67 zertifiziert. Die erste kennziffer nach “ip” steht dabei für den schutz gegen das eindringen von fremdkörpern. Die 6 in diesem fall bedeutet, dass das gerät staubdicht ist. Die zweite kennziffer, hier die 7, bezeichnet den schutz gegen wasser. Zeitweiliges untertauchen des entsprechenden gerätes ist also möglich, ohne es zu schädigen.
      1. Der ultimate ears blast bluetooth lautsprecher bereitet mir viel freude. Auf den ersten blick ist das erstmal das tolle design. Diesen lautsprecher stellt man gerne überall auf und nimmt ihn mit. Er hat ein für das gerät gut passendes gewicht, schön wäre eine hülle gewesen, in der man ihn sicher vor stößen und umwelteinflüssen transportieren kann. Etwas passendes habe ich leider bisher nicht gefunden, deswegen transportiere ich ihn zurzeit in der orginalverpackung. Beim blast lautsprecher ist alexa schon vorinstalliert. Weitere produkte aus der amazonreihe braucht man nicht. Der lautsprecher kann deshalb auf sprachbefehle reagieren und auf zuruf gewünschte musik abspielen. Das klappt noch nicht immer so perfekt, aber amazon arbeitet sicher noch an alexas spracherkennung. Zum lautsprecher gibt es eine kostenlose app, die einfach zu bedienen ist und über die das gerät ebenfalls gesteuert werden kann.
  13. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Der ultimate ears blast bluetooth lautsprecher bereitet mir viel freude. Auf den ersten blick ist das erstmal das tolle design. Diesen lautsprecher stellt man gerne überall auf und nimmt ihn mit. Er hat ein für das gerät gut passendes gewicht, schön wäre eine hülle gewesen, in der man ihn sicher vor stößen und umwelteinflüssen transportieren kann. Etwas passendes habe ich leider bisher nicht gefunden, deswegen transportiere ich ihn zurzeit in der orginalverpackung. Beim blast lautsprecher ist alexa schon vorinstalliert. Weitere produkte aus der amazonreihe braucht man nicht. Der lautsprecher kann deshalb auf sprachbefehle reagieren und auf zuruf gewünschte musik abspielen. Das klappt noch nicht immer so perfekt, aber amazon arbeitet sicher noch an alexas spracherkennung. Zum lautsprecher gibt es eine kostenlose app, die einfach zu bedienen ist und über die das gerät ebenfalls gesteuert werden kann.
    1. Zu anfang meiner rezension muss ich leider erst mal was zu den meinungen meiner vor-rezensenten loswerden. Wenn ich da lese, dass alexa den wetterbericht für einen anderen ort oder eine andere zeitzone oder die temperatur-ansage in fahrenheit angibt, würde ich doch mal den gesunden menschenverstand bemühen und mittels alexa app in die einstellungen gehen, ob man dort nicht ggf. Notwendige angaben bearbeiten kann. Nun aber zur eigentlichen produktbewertung:der lautsprecher ist ansprechend verpackt. Die verpackung ist sehr poppig gestaltet und enthält auf der rechten seite den lautsprecher und auf der linken seite das netzkabel, den netzstecker sowie eine kurzanleitung. Die inbetriebnahme des lautsprechers ist denkbar einfach. Zuerst ist die notwendige ultimate ears app aus dem entsprechenden store (apple oder google) runterzuladen, dann der lautsprecher einzuschalten und den anweisungen in der app zu folgen. Sobald der lautsprecher gefunden wurde, ist dieser mit einem wlan-netz zu verbinden, damit das notwendige firmware-update gesucht und installiert werden kann. Anschließend startet der lautsprecher neu und ist betriebsbereit. Zum abschluss muss der lautsprecher noch mittels bluetooth mit dem smartphone und der lautsprecher mit einem bestehendes amazon kundenkonto verbunden werden.
  14. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Zu anfang meiner rezension muss ich leider erst mal was zu den meinungen meiner vor-rezensenten loswerden. Wenn ich da lese, dass alexa den wetterbericht für einen anderen ort oder eine andere zeitzone oder die temperatur-ansage in fahrenheit angibt, würde ich doch mal den gesunden menschenverstand bemühen und mittels alexa app in die einstellungen gehen, ob man dort nicht ggf. Notwendige angaben bearbeiten kann. Nun aber zur eigentlichen produktbewertung:der lautsprecher ist ansprechend verpackt. Die verpackung ist sehr poppig gestaltet und enthält auf der rechten seite den lautsprecher und auf der linken seite das netzkabel, den netzstecker sowie eine kurzanleitung. Die inbetriebnahme des lautsprechers ist denkbar einfach. Zuerst ist die notwendige ultimate ears app aus dem entsprechenden store (apple oder google) runterzuladen, dann der lautsprecher einzuschalten und den anweisungen in der app zu folgen. Sobald der lautsprecher gefunden wurde, ist dieser mit einem wlan-netz zu verbinden, damit das notwendige firmware-update gesucht und installiert werden kann. Anschließend startet der lautsprecher neu und ist betriebsbereit. Zum abschluss muss der lautsprecher noch mittels bluetooth mit dem smartphone und der lautsprecher mit einem bestehendes amazon kundenkonto verbunden werden.
  15. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    _______________________________alexaich kann mich nicht entscheiden, ob ich begeistert von diesen geräten bin oder mich eher fürchte. Dieser bluetooth-lautsprecher funktioniert, wie amazon echo, mit dem amazon alexa-sprachdienst, welcher beeindruckende spracherkennungsfähigkeiten hat, selbst wenn man am anderen ende des zimmers steht. Mit der app kann man alle sprachaufnahmen, die man je zu dem gerät gesagt hat, nochmals anhören, man kann die wörter sehen, die die app verstanden hat, und sie versteht die meisten dinge korrekt, einschließlich sonderbarer namen, außer wenn es viele hintergrundgeräusche von den dingen gibt, die man mit all den händen macht, für die man ein ein handfreies interface braucht. Und alexa ist beeindruckend gut darin zu wissen, was diese wörter bedeuten, wenn man informationen nachschlagen oder die eigene musik kontrollieren will. Ein weiteres nettes feature ist, dass man das gerät wie ein telefon oder eine gegensprechanlage im eigenen haus verwenden kann, falls man mehr als ein gerät mit alexa-funktion besitzt, oder mit freunden oder familie, egal wo sich diese aufhalten. Natürlich ist die große frage die datenschutzproblematik, die mit einem gerät einhergeht, das bei allem mithören kann, was man in der privatsphäre der eigenen vier wände sagt. Theoretisch lädt es nur aufnahmen hoch, nachdem man ‚alexa‘ gesagt hat, aber ist es vor hackern oder einem stasiähnlichen geheimdienst in einer dystopischen zukunft sicher?. Letztendlich denke ich, dass alexas hauptaufgabe darin besteht, uns dinge wie music unlimited-abos und verschiedene andere produkte und dienstleistungen zu verkaufen, auf die über die benutzeroberfläche zugegriffen werden kann. Beachtet werden sollte auch, dass es sich nicht für zweisprachige oder für nicht deutschsprachige haushalte eignet. Wenn alexa mit einem amazon.
  16. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    _______________________________alexaich kann mich nicht entscheiden, ob ich begeistert von diesen geräten bin oder mich eher fürchte. Dieser bluetooth-lautsprecher funktioniert, wie amazon echo, mit dem amazon alexa-sprachdienst, welcher beeindruckende spracherkennungsfähigkeiten hat, selbst wenn man am anderen ende des zimmers steht. Mit der app kann man alle sprachaufnahmen, die man je zu dem gerät gesagt hat, nochmals anhören, man kann die wörter sehen, die die app verstanden hat, und sie versteht die meisten dinge korrekt, einschließlich sonderbarer namen, außer wenn es viele hintergrundgeräusche von den dingen gibt, die man mit all den händen macht, für die man ein ein handfreies interface braucht. Und alexa ist beeindruckend gut darin zu wissen, was diese wörter bedeuten, wenn man informationen nachschlagen oder die eigene musik kontrollieren will. Ein weiteres nettes feature ist, dass man das gerät wie ein telefon oder eine gegensprechanlage im eigenen haus verwenden kann, falls man mehr als ein gerät mit alexa-funktion besitzt, oder mit freunden oder familie, egal wo sich diese aufhalten. Natürlich ist die große frage die datenschutzproblematik, die mit einem gerät einhergeht, das bei allem mithören kann, was man in der privatsphäre der eigenen vier wände sagt. Theoretisch lädt es nur aufnahmen hoch, nachdem man ‚alexa‘ gesagt hat, aber ist es vor hackern oder einem stasiähnlichen geheimdienst in einer dystopischen zukunft sicher?. Letztendlich denke ich, dass alexas hauptaufgabe darin besteht, uns dinge wie music unlimited-abos und verschiedene andere produkte und dienstleistungen zu verkaufen, auf die über die benutzeroberfläche zugegriffen werden kann. Beachtet werden sollte auch, dass es sich nicht für zweisprachige oder für nicht deutschsprachige haushalte eignet. Wenn alexa mit einem amazon.
  17. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Um es vorweg zu nehmen; ich mag den blast von ue absolut. Aber je besser ein gerät ist, desto mehr fällt einem auf, was ihm eigentlich noch fehlt. Fangen wir aber von vorne an:1. Klangin einigen frühen reviews des blast wird ihm fehlender bass nachgesagt. Das kann ich so in keiner weise unterstützen, denn der klang ist absolut voll und ausgewogen. Natürlich muss man dabei immer auch die größe des klangköpers relativieren, denn wo soll ein “echter” bass denn herkommen, wenn man nur knapp das volumen einer 0,7l-flasche zur verfügung hat?. Dabei hängt die wahrnehmung des bass sehr stark davon ab, wo und wie man den blast aufstellt, z. Auf dem boden, vor einer wand,. Bei einem so mobilen lautsprecher ist das aber auch wieder leicht zu optimieren.
  18. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Um es vorweg zu nehmen; ich mag den blast von ue absolut. Aber je besser ein gerät ist, desto mehr fällt einem auf, was ihm eigentlich noch fehlt. Fangen wir aber von vorne an:1. Klangin einigen frühen reviews des blast wird ihm fehlender bass nachgesagt. Das kann ich so in keiner weise unterstützen, denn der klang ist absolut voll und ausgewogen. Natürlich muss man dabei immer auch die größe des klangköpers relativieren, denn wo soll ein “echter” bass denn herkommen, wenn man nur knapp das volumen einer 0,7l-flasche zur verfügung hat?. Dabei hängt die wahrnehmung des bass sehr stark davon ab, wo und wie man den blast aufstellt, z. Auf dem boden, vor einer wand,. Bei einem so mobilen lautsprecher ist das aber auch wieder leicht zu optimieren.
    1. Ich gehöre vermutlich nicht so ganz zur zielgruppe für den lautsprecher, das habe ich aber zu spät gemerkt, nämlich als mir meine handys beide sagten, dass ich sie nicht verwenden kann damit. Beim einen ist das klar gewesen, ein windows phone, aber das andere ist ein android und damit angeblich geeignet. Das man android in version 5 oder höher braucht, musste ich nachträglich recherchieren. Obwohl ich mit meinem alten handy total zufrieden war, habe ich also erstmal ein handy mit neuem os besorgt. Die app installiert, lautsprecher angemacht (knopf oben), per bluetooth gepaired und wlan eingerichtet. Update der firmware angestossen, lautsprecher will erst aufgeladen werden. Amazon war so nett, mir eine drahtlose ladestation mitzuliefern, aber weil ich faul bin, habe ich erst einmal den microusb anschluss gesucht und unter einer gummiklappe am fuß gefunden. Das ist aus meiner sicht nicht der beste platz dafür, der lautsprecher muss so liegend geladen werden. Wenn man also gleichzeitig laden und hören will, ist das nicht optimal. Oder man stellt ihn wackelig auf die tischkante, laut werbung verträgt er ja immerhin stürze ganz gut. :)wenn die ladung 20% erreicht, kann man die updates ziehen und installieren. Danach drängelt sich alexa rein und will auch mitspielen. Prinzipiell kein problem, man meldet sich auf dem handy in der app mit seinen amazon daten an, bestätigt dann, dass alexa vom mikrofon aufnehmen darf und dass diese daten auch ausgetauscht werden dürfen, plus dass alexa bestellungen aufgeben darf.
  19. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears Blast Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, Wasserdicht) Schwarz

    Ich gehöre vermutlich nicht so ganz zur zielgruppe für den lautsprecher, das habe ich aber zu spät gemerkt, nämlich als mir meine handys beide sagten, dass ich sie nicht verwenden kann damit. Beim einen ist das klar gewesen, ein windows phone, aber das andere ist ein android und damit angeblich geeignet. Das man android in version 5 oder höher braucht, musste ich nachträglich recherchieren. Obwohl ich mit meinem alten handy total zufrieden war, habe ich also erstmal ein handy mit neuem os besorgt. Die app installiert, lautsprecher angemacht (knopf oben), per bluetooth gepaired und wlan eingerichtet. Update der firmware angestossen, lautsprecher will erst aufgeladen werden. Amazon war so nett, mir eine drahtlose ladestation mitzuliefern, aber weil ich faul bin, habe ich erst einmal den microusb anschluss gesucht und unter einer gummiklappe am fuß gefunden. Das ist aus meiner sicht nicht der beste platz dafür, der lautsprecher muss so liegend geladen werden. Wenn man also gleichzeitig laden und hören will, ist das nicht optimal. Oder man stellt ihn wackelig auf die tischkante, laut werbung verträgt er ja immerhin stürze ganz gut. :)wenn die ladung 20% erreicht, kann man die updates ziehen und installieren. Danach drängelt sich alexa rein und will auch mitspielen. Prinzipiell kein problem, man meldet sich auf dem handy in der app mit seinen amazon daten an, bestätigt dann, dass alexa vom mikrofon aufnehmen darf und dass diese daten auch ausgetauscht werden dürfen, plus dass alexa bestellungen aufgeben darf.
    1. Ich benutze schon seit längerem einen ue boom der ersten generation. Der klang, insbesondere der bass, ist für diese kleine bauform schon erstaunlich. Dazu kommt, das er wasserdicht ist und so der ideale lautsprecher z. Für die gartenparty ist oder einfach nur um am morgen die müdigkeit im bad zu vertreiben. Nun habe ich diesen ue blast lautsprecher zum testen erhalten. Geliefert wurde er mit der power up ladestation ultimate ears power up ladestation (für die tragbaren wlan-bluetooth-lautsprechermodelle blast und megablast, mit amazon alexa-sprachsteuerung). Vorweg gleich mal eine bemerkung zu dieser ladestation: die ist einfach genial, es muss lediglich der haltering am ue blast ausgetauscht werden, schon kann man das teil einfach beliebig auf die ladestation stellen, ohne irgendwelche stecker zu beachten. Total praktisch, gegenüber der fummelei mit dem mikro-usb-stecker an meinem ue boom. Für die einrichtung des ue blast gibt es eine neue app.
      1. Ich benutze schon seit längerem einen ue boom der ersten generation. Der klang, insbesondere der bass, ist für diese kleine bauform schon erstaunlich. Dazu kommt, das er wasserdicht ist und so der ideale lautsprecher z. Für die gartenparty ist oder einfach nur um am morgen die müdigkeit im bad zu vertreiben. Nun habe ich diesen ue blast lautsprecher zum testen erhalten. Geliefert wurde er mit der power up ladestation ultimate ears power up ladestation (für die tragbaren wlan-bluetooth-lautsprechermodelle blast und megablast, mit amazon alexa-sprachsteuerung). Vorweg gleich mal eine bemerkung zu dieser ladestation: die ist einfach genial, es muss lediglich der haltering am ue blast ausgetauscht werden, schon kann man das teil einfach beliebig auf die ladestation stellen, ohne irgendwelche stecker zu beachten. Total praktisch, gegenüber der fummelei mit dem mikro-usb-stecker an meinem ue boom. Für die einrichtung des ue blast gibt es eine neue app.

Comments are closed.