Ultimate Ears MEGABLAST tooth Lautsprecher : Meine neue Freundin: Alexa im blauen Megablast-Mantel

Verarbeitung: 5 starssieht aus und fühlt sich an als ob es alles überleben kann. Sound: 4 starssehr guter, balancierter sound, bei extremer lautstärke gehen die höhen etwas verloren, bleibt aber trotzdem ein klarer sound. Wem die mitten etwas zu viel sind, kann dies (falls über bt gehört wird) in dem player (zb. Spoitfy) via eq individuell einstellen. Alexa-integration: 2 stars-limiterte, abgespeckte version von alexa. Die reaktionszeit ist etwas langsamer verglichen mit echo dots und die app kompatibilität lässt einige wünsche offen (wo bleibt spotify connect?)-funktionen wie tagesabläufe (routinen) funktionieren (noch) nicht mit der megablast. -musikwiedergabe über wifi überzeugt mit der qualität, vorausgesetzt der gewünschte song ist verfügbar via amazone music -hier warten wir immer noch auf spotifyansonsten kann man die üblichen späße mit alexa treiben und das gesamte skill-sortiment nutzen. Control: 1 starda die megablast vorwiegend auf sprachsteuerung ausgelegt ist, fehlen physische steuerungselemente. Vorhanden sind lauter/leiser buttons sowie ein/aus und “alexa” button (kleiner knopf neben dem ein/aus knopf). Es gibt keinen play/pause knop f- wenn also alexa nichts hört, muss man den “alexa” button drücken und den entsprechenden sprachbefehl sagen, ansonsten bleibt nur der griff zum smartphone um sie ruhig zu stellen.

Mit dem ultimate ears megablast bluetooth lautsprecher ist die erste box mit alexa-funktion bei uns eingezogen. Herzlich willkommen, alexaeinen pluspunkt erhält das produkt aufgrund der platzsparenden und auch sicheren verpackung. Mir gefällt das bunte design der innenverpackung ausgesprochen gut. Von außen sieht man das leider nicht, denn dort sind eher langweilige hipster-fotos auf einer pappumhüllung angebracht. Nichtsdestotrotz bin ich mit dem megablast (das muss ich einfach in großbuchstaben schreiben 😉 ) recht zufrieden. Zwar gab es anfangsschwierigkeiten und auch schon ein paar “hänger”, aber das ist eher der alexa-funktionalität anzuhängen und nicht der box selbst. Der megablast klingt für mein empfinden ordentlich, wenn auch starke bässe fehlen. Hört man etwas lauter musik, “chillen” die höhen klänge außerdem unangenehm. Da man leider nicht nachsteuern kann, muss man damit so leben. Wer astreinen und fetten sound möchte, muss sich wohl bei anderen produkten umsehen.

Die box hat einen sehr guten klang und ist sehr laut. Das einzige blöde ist das man nicht pause drücken kann und nächstes lied nur über die sprachsteuerung geht das.

Vorab muss ich sagen, dass der ue megablast mein erster bluetoothlautsprecher in dieser größe ist. Bislang hatte ich nur welche, die in die hosentasche passten. Daher kann ich ihn nur für sich sebst sehen und nicht mit dem megaboom oder anderen produkten vergleichen. Die verarbeitung ist sehr gut. Alles wirkt sehr stabil und zumindest spritzwasser macht dem lautsprecher nichts aus. (sorry, untertauchen habe ich mich dann doch nicht getraut, aber wenn der hersteller es claimt, wird es wahrscheinlich stimmen. Ansonsten hätte sich die konkurrenz schon zu wort gemeldet. )als bluetoothlautsprecher macht sich der megablast gut. Die lautstärke, die diese box erreicht ist enorm. Der sound ist gut aber natürlich können vor allem die bässe nicht mit dem mithalten, was ein großes soundsystem zustande bringt.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();
  • Hardware gut, Software eher nicht 🙁
  • Lautsprecher gut, Alexa nicht
  • MegaBlast mit Alexa

Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

Ich durfte sowohl den blast als auch den megablast testen und konnte weder in der lautstärke noch in der soundqualität so große unterschiede feststellen, dass sie den enormen preisunterschied rechtfertigen. Denjenigen, für die größe nicht alles ist, würde ich daher in jedem fall zum blast raten. Beide lautsprecher sehen edel aus und sind in diversen farbvarianten zu haben. Erkennungszeichen ist das vermeintliche kreuzsymbol, dass sich beim zweiten hinsehen natürlich als + und – entpuppt. Die manuelle einstellmöglichkeit ist nützlich, wenn man die lautstärke so weit aufgedreht hat, dass alexa einen nicht mehr versteht. Denn hier handelt es sich ja nicht um einen echo mit zig mikrofonen, sondern um einen lautsprecher, der alexa skills als zusätzliches gimmick anbietet. Dazu muss der lautsprecher natürlich erstmal mit dem w-lan verbunden werden, wozu man ein smartphone, die ultimate ears-app und bluetooth benötigt. Und während mein handy den lautsprecher partout nicht finden wollte, konnte meine tochter mit ihrem alles problemlos einrichten. Seitdem kann ich auch von allen bluetooth-fähigen geräten musik über wahlweise den einen oder den anderen lautsprecher abspielen (verbinden kann man sie nicht), aber die app funktioniert bei mir nach wie vor nicht. Beide lautsprecher haben ein bad im spülbecken problemlos überstanden, die tauchtiefe von 1m haben wir nicht ausprobiert.

Gut, alexa könnte noch etwas pfiffiger werden, aber wir sind im zeitalter von “star trek” angekommen. Wenn ich jetzt sage “alexa, spiele einen song von elvis presley”, dann sucht alexa in meiner amazon-online-bibliothek, bietet mir ggf. Ein abo von “amazon unlimited” an, falls ich gar keinen elvis in meiner sammlung habe. Im moment verweigere ich mich da noch, aber über kurz oder lang werden wir alle solche streaming – dienste haben, das scheint klar. Genau so wie, dass solche geräte wie der ultimate ears megablast blutetooth lautsprecher in alle wohnungen einziehen wird. Das installieren war nicht schwierig. Der akku hält auch nach einer woche gebrauch noch gut un dich benutze ihn fast täglich, wenn auch eher in den abendstunden, nach feierabend also. Ich persönlich kann mich nicht beklagen.

Als fan des megabooms (der direkte vorgänger), der hier im hause so durch alle zimmer wandert, habe ich mich natürlich gefreut, den megablast im rahmen eines amazon-produkttests näher betrachten zu dürfen – und ihm natürlich zu lauschen. Die bunte und stylische verpackung umgibt immer noch einen handlichen und für die größe recht gewichtigen mobilen lautsprecher. Leider kommt die erste ernüchterung nach erster erfolgter kopplung: die höhen klingen zwar deutlich klarer, die bässe wirken hingegen recht mau – hier fehlt irgendwie der gewohnte druck im direkten vergleich mit dem vorgängermodell. Das merkt man speziell bei basslastigen songs, wo dieses manko gerade bei höherer lautstärke arg auffällig ist. Hier kommt auch die “grätsche” bei den höhen, die in sachen qualität bei höherer lautstärke auch auf der strecke bleiben und eher durch ein “klirren” auffallen. Dachte ich erst, es liegt eventuell am jeweiligen gekoppelten endgerät, bestätigte sich der eindruck leider auch bei anderen gepaarten (smartphone-)devices: ein gewisses grundrauschen war nicht zu überhören und zusammen mit den oben genannten, schon beim ersten mal gehören mankos fragt man sich schon, was ultimate ears hier verschlimmbessert haben, speziell in bezug auf die unverbindliche preisempfehlung von 299 eur (aktuell deutlich reduziert)?ein koppeln mit zwei verschiedenen notebooks und einem fest-pc mit bluetooth führte übrigens auch zu keiner stabilen verbindung – nur selten ging es über zehn stabile sekunden paarung hinaus, bevor die verbindung abbrach. Aufgrund der verschiedenen windows-devices (windows 7 / 10) muss es hier auch irgendetwas geben, was trotz unterschiedlicher hardware und treiber nicht ganz so sauber läuft: hat man also vor, die megablast am rechner zu nutzen, kann ich vorher nur entsprechende tests empfehlen – leiderdas grundkonzept bleibt toll: handlich, outdoor-tauglich und entsprechend auch vor wasser geschützt und – wer es braucht – nun auch mit ausgezeichneter alexa-integration (die ich bei einem lautsprecher aber so überflüssig wie einen kropf ansehe): wäre man auch soundtechnisch den weg des vorgängers weitergegangen, hätte man bis auf die arg überzogene unverbindliche preisempfehlung nicht viel falsch machen können. So bleibt aber nur das gefühl, ue habe hier eine steilvorlage verpaßt und irgendwie seine hausaufgaben nicht gemacht, denn für 300 euros darf man getrost ein wenig mehr erwarten: und das ist bei einem lautsprecher primär erst einmal der sound und bei einem bluetooth-lautsprecher die (stabile) konnektivität.

Ich hatte sie alle: den ersten ue, den megaboom und jetzt den megablast. Vom sound her sicher der beste. Aber natürlich auch der schwerste. Um ihn mal eben überall mit hinzunehmen ist es schon hart an der grenze. Leider lässt die app zu wünschen übrig. Einige details die die alte app hatte hat man sich jetzt (warum?) gespart. Nicht mehr schnell gucken wie viel akkuleistung noch übrig ist. Ich hoffe es gibt mal ein update und diese funktion wird verbessert.

Nach 3 tagen sehnsüchtigen wartens kam die box an. Schon die verpackung macht einen hochwertigen eindruck, wie auch den mega blast an sich. Ich habe die box 2 tage auf herz und nieren getestet. Je lauter man macht umso mehr vermisst man den bass, deswegen nur 3 sterne. Ich habe sie mit bluetooth und meinem netzwerk verbunden, war kinderleicht. Leider kann ich sie nicht mit meiner schon vorher gekauften ue boom gleichzeitig verbinden. Auch kann man den batteriezustand nur noch über die app einsehen. Alexa funktioniert tadellos. Auch das wieder aufladen ging sehr zügig. Ich habe die box 10h durchgehend in funktion gehabt ehe ich sie wieder aufladen musste.

Als ich die box erstmals versuchte einzurichten, hatte ich noch mein 3jahre altes gammel smartphone. Die app wurde nicht erkannt, keine verbindung möglich, etc. Es klappte nur die verbindung mit der box über bluetooth, alexa war aber raus. Jetzt habe ich mein neues handy und es klappt alles wie am schnürchen. Die app ist klasse, die einrichtung klappte problemlos und sehr schnell. Alexa spricht mit mir und der sound ist ebenfalls geniales liegt also nicht immer alles an der box oder der app, es ist manchmal auch das alte langsame und veraltete smartphoneeinziger kleiner kritikpunkt, ich hätte in der app gerne eine einstellmöglichkeit für bass, höhen, tiefen, etc. Aber die box gibt auch so den sound sehr gut wieder, die lautstärke kann ziemlich hochgeknallt werden und dennoch hört es sich gut an.

Positiv:a) gerät sieht geil aus (ich hab es in blau, aber geschmackssache)b) macht einen guten bass für die größe (bass wird normalerweise durch volumen erzeugt)negativ:a) ich habe auch den megaboom (1 jahr alt), der sich mit der software vom m-blast (dieses gerät) nicht koppel lässt (riesen enttäuschung bei mir wegen ultimate ears (ue), denn genau das wollte ich ja, beide geräte für den stereo-bereich koppeln). B) gerät ist zu schwer um mit karabiner-haken am gürtel zu tragen (beim m-boom noch durchaus möglich)c) und was ich nicht verstehe, selbst im ausgeschaltetem zustand leuchtet unten bei der ladebuchse eine kleine weiße led lampe, das verbraucht unnütz energie, so dass sogar nach längerer ausschaltpause der acu geladen werden muss (daher 1 punkt abzug)d) auch ist der acu im angeschaltetem zustand wesendlich schneller verbraucht als beim m-boom, (irgendwie ja auch logisch, da ja immer das microfon für alexa mit aktiv sein muss. Ergo, die programmierer bei ue machen immer noch nicht richtig ihr dingoder, es ist pure verkaufsstretegie, das blast und boom sich nicht koppeln lassen, was ich als frechheit bezeichne(ich plädiere, das der programmierer jeden tag zum frühstück seine programmdisk auffressen soll )daher weiterer punkt abzug. Die geräte sind jedoch sehr hochwertig und saugut.

Das design des megablast finde ich ein wenig irritierend und auffallend. Das kreuz erinnerte mich eher an eine kerze für die kirche als an einen lautsprecher. Ich war so irritiert, dass ich das kreuz überhaupt nicht als lautstärkeregler angesehen habe und verzweifelt nach selbigem gesucht habe. Auch jetzt sprechen mich besucher darauf an, warum ich da so eine kirchenkerze da stehen habe. Genutzt wird der megablast bei uns in erster linie als alexa. Die „echte“ alexa musste leider unser haus verlassen, weil sie sich geweigert hat, mich zu verstehen. Ich bin diejenige in der familie, die am deutlichsten und klarsten spricht, aber grundsätzlich von alexa falsch oder gar nicht verstanden wurde. Meine männer konnten irgend etwas hinnuscheln und sie hat sie verstanden. Einzig der megablast war auf meiner seite. Der versteht mich und tut was ich will (im gegensatz zu meinen männern)gegenüber der echten alexa ist der klang besser, klarer, satter und auch lauter.

Angeblich verspricht ultimate ears beim megablast eine steigerung der maximalen lautstärke von 40 prozent im vergleich zur megaboom. Ein direkter vergleich viel mir sehr leicht da ich die megaboom ebenfalls besitze. Als erstes was mir negativ aufgefallen ist das die megablast viel weniger volumen besitzt und vor allem der doch sehr sehr schwache bass fallen doch direkt mehr als negativ auf. Allerdrings genau wie die vorgänger sind die neuen blast-modelle vor allem eines: robust und transportabel zugleich. Egal ob ein sturz aus eineinhalb metern höhe oder ein tauchgang (was ich noch nicht probiert habe) in einem meter tiefe für 30 minuten, all das kann den neuen lautsprechern von ultimate ears nichts anhaben. Meine lieblings bluetooth lautsprecher von bose möchte ich solche schandtaten lieber nicht antun, hier liefert ultimate ears doch ein klasse job ab. Dank amazon alexa-integration lässt sich der lautsprecher ohne einsatz der hände dank fernfeld-spracherkennung wunderbar bedienen. Durch die von ultimate ears angegebene wlan-reichweite von 100 m und die bluetooth-reichweite von 45 m kann man sagen das man keine abbrüche der verbindung erwarten muss, allerdings hab ich mit meinem iphone 8 ab und zu bluetooth probleme die sich in ein etwas nervendes rauschen ausdrücken, mit anderen geräten habe ich dieses problem nicht gehabt. Nach der wirklich einfachen einrichtung über die ultimate ears app und einer kopplung mit alexa werden die vorteile schnell sichtbar: mit einem wlan oder dem netzwerk eines smartphones verbunden, können blast und megablast jetzt auch auf alexa zugreifen. Schnell mal nach dem wetter fragen oder den nächsten track abspielen ist damit alles kein problem.

Ganz schön laut, der große kleine – aber so klein ist er ja nun wirklich nicht. In einer schön bunten verpackung wird er geliefert, und es ist ordentlich stärke in ihm. Die verbindung mit dem handy ging schnell und einfach, die nutzung der app ist auch leicht und selbst erklärend. Meiner meinung nach ist der sound sehr gut, ich hatte noch nicht so viele bluetooth lautsprecher. Ich höre gerne laute musik und die kann ich genießen, denn der sound ist auch bei aufgedrehter lautstärke noch voll und satt. Der akku hält recht lange, hier vermisse ich allerdings eine ladestandsanzeige, die ist nur über die app verfügbar, dazu muss man aber immer aufs handy schauen. Ohne die app ist die box auch nur eingeschränkt nutzbar. Die box ist handlich und vor allem wasserdicht, unter die dusche habe ich sie allerdings nicht mitgenommen. Aber es ist schön, seine musik überall mitnehmen zu können und sie auch in einer guten qualtiät hören zu können. Alexa haben wir nur mal ausprobiert, danach nicht mehr genutzt.

Der ultimate ears megablast bluetooth lautsprecher verspricht viel, kann aber längst nicht alles halten. Die lieferung und auch die verpackung sind einwandfrei. Im lieferumfang sind enthalten: ultimate ears megablast, ein usb-kabel, ein netzteil und die dazugehörige kurzanleitung. Optisch gefällt mir der lautsprecher sehr gut, schlicht und elegant in schwarz gehalten. Der lautsprecher selber und auch die kabel machen qualitativ einen hochwertigen und gut verarbeiteten eindruck. Vor der ersten verwendung mit dem smartphone sollte zur steuerung mit dem handy die benötigte app runtergeladen werden. Nach dem runterladen muss man der app so einiges erlauben, wie zugriff auf den standort und co. Gibt man hier allerdings keinen haken, kommt man auch nicht viel weiter. Die app schaltet dann auch alexa frei.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot
Rating
5,0 of 5 stars, based on 92 reviews

Author: SmartHome

1 thought on “Ultimate Ears MEGABLAST tooth Lautsprecher : Meine neue Freundin: Alexa im blauen Megablast-Mantel

  1. Ich bin vom megaboom auf den megablast umgestiegen und mehr als enttäuscht. War der megaboom mein bisher bester speaker, ist der megablast einer der schlechtesten. Ich habe ihn zunächst nur als amazon echo ersatz verwendet. Der sound ist da spitze, das mikrofon könnte befehle besser verstehen, da ist der echo wesentlich besser. Dann kam die katastrophe, ich habe den lautsprecher mitgenommen und wollte musik vom handy abspielen. Die bluetooth verbindung war schnell und einfach einzurichten. Leider läuft kein song ohne alle 2 sekunden zu stocken und zu unterbrechen. Ein bisschen so, als ob die bluetooth verbindung nicht stabil etabliert ist. Zunächst dachte ich daran, dass es an meinem handy liegt aber fehlanzeige. Auch mit anderen geräten das gleiche problem.
  2. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

    Ich bin vom megaboom auf den megablast umgestiegen und mehr als enttäuscht. War der megaboom mein bisher bester speaker, ist der megablast einer der schlechtesten. Ich habe ihn zunächst nur als amazon echo ersatz verwendet. Der sound ist da spitze, das mikrofon könnte befehle besser verstehen, da ist der echo wesentlich besser. Dann kam die katastrophe, ich habe den lautsprecher mitgenommen und wollte musik vom handy abspielen. Die bluetooth verbindung war schnell und einfach einzurichten. Leider läuft kein song ohne alle 2 sekunden zu stocken und zu unterbrechen. Ein bisschen so, als ob die bluetooth verbindung nicht stabil etabliert ist. Zunächst dachte ich daran, dass es an meinem handy liegt aber fehlanzeige. Auch mit anderen geräten das gleiche problem.
    1. Nice product, works fine, the sound is very good, on max volume the bass is not so dominant but the quality is remain clear.
      1. Nice product, works fine, the sound is very good, on max volume the bass is not so dominant but the quality is remain clear.
  3. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

    Zwar neustes ue gerät, dennoch nicht mal möglich bei so einem” high tech” gerät eine kopplung mit einem anderen ue gerät zu schaffen. Internetseite komplett nutzlos und völlig fehlerhafte informationen. Wichtigste frage bei den faq wird nicht aufgeführt. . Telefon hotline komplett für die toilette und nutzlos. Ue hat es geschafft mit riesem schitt rückschritte zu machen. Nicht einmal 100 euro wert aus meiner sicht. Es gibt weitaus besser funktionierende geräte für 100 euro.
  4. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

    Zwar neustes ue gerät, dennoch nicht mal möglich bei so einem” high tech” gerät eine kopplung mit einem anderen ue gerät zu schaffen. Internetseite komplett nutzlos und völlig fehlerhafte informationen. Wichtigste frage bei den faq wird nicht aufgeführt. . Telefon hotline komplett für die toilette und nutzlos. Ue hat es geschafft mit riesem schitt rückschritte zu machen. Nicht einmal 100 euro wert aus meiner sicht. Es gibt weitaus besser funktionierende geräte für 100 euro.
    1. Better than my other bluetooth box i bought from another brand for a more expensive price. Still have to spend some time to get more familiar with alexa though.
  5. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

    Better than my other bluetooth box i bought from another brand for a more expensive price. Still have to spend some time to get more familiar with alexa though.
    1. Ich bin anfangs begeistert gewesen von alexa mit akku und ohne festes kabel. Mal eben mit in den garten oder so nehmen und damit radio hören, das hatte ich vor. Ich habe mittlerweile 4 megablasts in der wohnung, allesamt auf jeweils einer powerup ladestation (funktioniert einwandfrei und macht bei dem fummligen ladeanschluss definitiv sinn). Ärgern tut mich, dass wenn ich radio über den megablast höre, aber gleichzeitig per bluetooth mit ihr verbunden bin, die wiedergabe beispielsweise beim ansehen eines videos auf facebook ohne ton aus der megablast stoppt und danach nicht weiterläuft.Was ist da los?des weiteren scheinen die megablasts definitiv ein “wiederverbindungsproblem” mit wlan zu haben. Wenn ich morgens in die küche komme und die rolläden hochfahren lassen möchte, habe ich in 50% der fälle die obernervige “ich habe probleme beim verbindungsaufbau mit dem internet”-meldung. Nach kurzem blutdruckanstieg sowie neustart des geräts ist jedoch sofort eine verbindung da. Wieso macht der megablast nicht von selbst eine neue verbindung, wenn sie mal verlorengeht?.Verarbeitung und optik finde ich spitze, daher will ich die dinger auch ungern wieder verkaufen und gebe den leuten von ue noch ein paar wochen zur softwareoptimierung.
      1. Ich bin anfangs begeistert gewesen von alexa mit akku und ohne festes kabel. Mal eben mit in den garten oder so nehmen und damit radio hören, das hatte ich vor. Ich habe mittlerweile 4 megablasts in der wohnung, allesamt auf jeweils einer powerup ladestation (funktioniert einwandfrei und macht bei dem fummligen ladeanschluss definitiv sinn). Ärgern tut mich, dass wenn ich radio über den megablast höre, aber gleichzeitig per bluetooth mit ihr verbunden bin, die wiedergabe beispielsweise beim ansehen eines videos auf facebook ohne ton aus der megablast stoppt und danach nicht weiterläuft.Was ist da los?des weiteren scheinen die megablasts definitiv ein “wiederverbindungsproblem” mit wlan zu haben. Wenn ich morgens in die küche komme und die rolläden hochfahren lassen möchte, habe ich in 50% der fälle die obernervige “ich habe probleme beim verbindungsaufbau mit dem internet”-meldung. Nach kurzem blutdruckanstieg sowie neustart des geräts ist jedoch sofort eine verbindung da. Wieso macht der megablast nicht von selbst eine neue verbindung, wenn sie mal verlorengeht?.Verarbeitung und optik finde ich spitze, daher will ich die dinger auch ungern wieder verkaufen und gebe den leuten von ue noch ein paar wochen zur softwareoptimierung.
  6. Der jbl xtreme ist lauter und hat mehr bass. Der megablast hat eine allgemein etwas bessere soundqualität, wobei mir die bässe zu schwach sind. Der megablast ist handlicher und leichter. Das netzteil ist beim megablast sehr unschön gelöst da die klappe permanent gegen den stecker drückt und somit wahrscheinlich die haltbarkeit der buchse auf dauer leiden wird. Der megablast hat ein gut funktionierendes alexa. Empfehlen kann ich beide, für meine anwendung ist die höhere lautstärke und der stärkere bass des jbl das schlagende argument. Wer nicht die volle lautstärke benötigt und eher auf soundqualität wert legt, wird wahrscheinlich mit dem megablast glücklicher.
  7. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

    Der jbl xtreme ist lauter und hat mehr bass. Der megablast hat eine allgemein etwas bessere soundqualität, wobei mir die bässe zu schwach sind. Der megablast ist handlicher und leichter. Das netzteil ist beim megablast sehr unschön gelöst da die klappe permanent gegen den stecker drückt und somit wahrscheinlich die haltbarkeit der buchse auf dauer leiden wird. Der megablast hat ein gut funktionierendes alexa. Empfehlen kann ich beide, für meine anwendung ist die höhere lautstärke und der stärkere bass des jbl das schlagende argument. Wer nicht die volle lautstärke benötigt und eher auf soundqualität wert legt, wird wahrscheinlich mit dem megablast glücklicher.
  8. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

    Der lautsprecher ist ok, aber nicht überragend. Ultimate ears macht so viel wertbung und ich hatte schon so viele boxen ausprobiert, dass ich diesen auch mal testen wollte. Aber man merkt, dass bei höherer lautstärke die töne nicht mehr so sauber wiedergegeben werden, wie es z. Ich nutze den lautsprecher in einer unruhigen umgebung. Viele kleinere boxen haben ihr maximum bereits erreicht, bevor man in dieser umgebung einen ton wahrnimmt. Das ist bei der box schon besser. Und auch die akkuleistung ist ausreichend. Schade, dass der akku nicht ohne weiteres zu tauschen ist. Das hält mich von noch größeren boxen ab. Am ende hängt alles von dem akku ab, der preisunabhängig, meist als erstes kaputt geht.
    1. Der lautsprecher ist ok, aber nicht überragend. Ultimate ears macht so viel wertbung und ich hatte schon so viele boxen ausprobiert, dass ich diesen auch mal testen wollte. Aber man merkt, dass bei höherer lautstärke die töne nicht mehr so sauber wiedergegeben werden, wie es z. Ich nutze den lautsprecher in einer unruhigen umgebung. Viele kleinere boxen haben ihr maximum bereits erreicht, bevor man in dieser umgebung einen ton wahrnimmt. Das ist bei der box schon besser. Und auch die akkuleistung ist ausreichend. Schade, dass der akku nicht ohne weiteres zu tauschen ist. Das hält mich von noch größeren boxen ab. Am ende hängt alles von dem akku ab, der preisunabhängig, meist als erstes kaputt geht.
  9. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

    Meine eindrücke in stichpunkten- laden über die im bundle mitgekaufte „ladestation“ geht nicht, das ist höchst ärgerlich, vor allem ist nicht klar, ob es an der „ladestation“ oder der megablast oder beiden liegt, also was ich zurückschicken sollte. – im vergleich zu meinem echo-gerät fehlt mir die möglichkeit, dass sie auf „alexa“ mit einem ton antwortet. Das echo-gerät hat in der alexa-app wesentlich mehr einstellmöglichkeiten als die megablast. Auch das aktivierungswort lässt sich anders als bei echo nicht ändern. – der sound klingt etwas voller als von meiner ue boom, aber immer noch dünn. Bei dem preis und der geringen größe der box aber auch nicht wirklich verwunderlich. Für high-end-sound muss man was anderes kaufen und mehr geld ausgeben. – abgesehen von ladegerät war das setup sehr einfach, wobei mir meine erfahrung mit der leicht kruden alexa-app half. Kennt man die noch nicht, muss man vielleicht erst etwas kämpfen. – die anzeige des ladestands in der ue ist verwirrend.
    1. Meine eindrücke in stichpunkten- laden über die im bundle mitgekaufte „ladestation“ geht nicht, das ist höchst ärgerlich, vor allem ist nicht klar, ob es an der „ladestation“ oder der megablast oder beiden liegt, also was ich zurückschicken sollte. – im vergleich zu meinem echo-gerät fehlt mir die möglichkeit, dass sie auf „alexa“ mit einem ton antwortet. Das echo-gerät hat in der alexa-app wesentlich mehr einstellmöglichkeiten als die megablast. Auch das aktivierungswort lässt sich anders als bei echo nicht ändern. – der sound klingt etwas voller als von meiner ue boom, aber immer noch dünn. Bei dem preis und der geringen größe der box aber auch nicht wirklich verwunderlich. Für high-end-sound muss man was anderes kaufen und mehr geld ausgeben. – abgesehen von ladegerät war das setup sehr einfach, wobei mir meine erfahrung mit der leicht kruden alexa-app half. Kennt man die noch nicht, muss man vielleicht erst etwas kämpfen. – die anzeige des ladestands in der ue ist verwirrend.
  10. Rezension bezieht sich auf : Ultimate Ears MEGABLAST Bluetooth Lautsprecher (Tragbarer WLAN Lautsprecher- mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, wasserdicht) rot

    Quality of the product, design and excellent price / quality ratio.
    1. Quality of the product, design and excellent price / quality ratio.

Comments are closed.