Western Digital WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN : Ein Sehr schöner Server

Grundsätzlich ein dem preis entsprechendes nas. Wollte es aber unter mein tv stellen und im raid 5 (3x wd re4 3tb) betreiben. Im jbod und raid 1 betrieb kein problem. Im raid 5 ertönt im 0,5sek abstand ein ton der sich wie ein festplattenzugriff anhört, und das ununterbrochen. Haben andere ähnliche erfahrungen gemacht?.

Hardware:die wd ex2100 gefällt mir hardware-technisch sehr gut. Sie ist sehr leise, und macht einen gut verarbeiteten eindruck,und steht stabil auf gummifüßen. Sofware:mit der software konnte ich mich noch nicht so richtig anfreunden. Die konfiguration dazu war zwar einfach, aber was mir aber fehlt,ist ein hinweis oder merkmal zu erkennen, ob ich gerade extern über internet oder intern (wlan) verbunden bin. Externen zugriff über wd eingeschaltet und greife über lte vom mobiltelefon zu (extern), und kommedann nach hause um über wlan (intern) weiter zu arbeiten. Leider ist es schon einige male vorgekommen, dass obwohl wlan an war,um über das interne netzwerk zu arbeiten, immer noch der externe zugriff aktiv war und ich datenvolumen verbrauchte, was nicht sein muss. In gegenden wo das datenvolumen nicht begrenzt ist, spielt das vielleicht keine rolle, dennoch solle man an der verwendeten software erkennen können, worüber der zugriff geht. Auch gab es extreme geschwindigkeitsprobleme wenn die synchronisation zwischen diversen mobil-geräten und der cloud eingeschaltet war. Ich konnte dann kaum damit arbeiten, obwohl ich ihr einige tage zeit gab. Erst nachdem ich das mobil-gerät vom cloud-zugriff getrennt hatte, erholte sich das gerät wieder und funktioniert sehr schnell wie gewohnt. Zusammenfassung:die hardware der ex2100 kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Mit der software habe ich einige probleme, mit denen ich aber momentan leben kann. Vielleicht kennt jemand “andere” programme, die mit dieser cloud und diversen mobil-geräten zusammenarbeitet?.

Also, alles in allem läuft es ganz gut. Es gibt immer mal kleine schwierigkeiten. Der kundendienst hat beim ersten mal wirklich helfen können. Beim zweiten problem allerdings habe ich immer nur automatisch generierte antworten bekommen die auf das forum verwiesen haben. Und das war so hilfreich wie ein zweiter kropf. Ich weiß, keiner liest lange rezensionen, von daher in 2 sätzen: daten sind sicher und lassen sich gut hin und her schieben. Vor allem als musikdatenbank und speicher großer datenmengen auf die ich sehr einfach zugreifen kann läuft es wirklich gut. Komfort hakt hier und da, vor allem wenn es um den zugriff von außerhalb des eigenen wlans liegt. Ich würde es wieder kaufen. Ps: ich finde die bedienung teils sehr unübersichtlich und brauchte anfangs hilfe von einem informatiker.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Meine kleinere agentur für pressedienste und mediaberatung mit derzeit drei arbeitsplätzen hat nun endlich mit dem western digital my cloud ex4100 (nas system 16tb) einen zentralen ort für die sich hieraus resultierende daternspeicherung gefunden. Da ich eher als reiner anwender in diesem bereich nur mit einem eher mäßigen technischen halbwissen ausgestattet bin, wird hier zum teil auch die einschätzung des it-fachmannes meines vertrauens weiter gegeben, der mir für solche angelegenheiten mit rat und tat zur seite steht. Die anlieferung des ganzen erfolgte schon einmal in einer sehr vertrauenserweckenden orginal-verpackung samt eines nützlichen tragegriffs, der sich beim transport des nicht gerade als leicht zu bezeichnenden aber kompakten teils als durchaus praktisch erwies. In dem paket befindet sich neben dem nas mit seinen vier eingesetzten wd-red-festplatten (zu je 4tb) auch noch das netzteil plus einem netzwerkkabel sowie eine bedienungsanleitung in kurzform. Mit dem anschluss und der installation gab es dann zu meinem erstaunen keinerlei probleme, da sich das gerät laut fachmann fast von selbst installierte. Das anfänglich doch recht laute betriebsgeräusch der lüftung war dann glücklicherweise nur von kurzer dauer. Mit den ganzen vorzügen dieses produktes in technischer hinsicht und dem dazugehörigen fachchinesisch, die für mich aus der sicht eines anwenders nur teilverständlich sind und wohl auch immer bleiben werden, kann ich hier nicht aufwarten. Dennoch, die hier zum einsatz kommenden festplatten leisten jedenfalls ganze arbeit und hinterlassen nach aussage meines spezialisten einen absolut zuverlässigen eindruck. Das sich der zugriff von meinem smartphone bzw. Tablet auf gewünschte daten mittels einer app als mühelos erweist, ist für mich ein weiterer nicht unwichtiger pluspunkt.

  • Ordentliches NAS
  • Inbetriebnahme mit Hindernissen
  • Funktioniert sehr gut

WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Zentraler Netzwerkspeicher für weltweiten Datenzugriff
  • Integrierter 1,6 GHz Marvell Armada 388 Dual Core-Prozessor, 2 GB DDR3-Speicher, 2 Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, 2x USB 3.0-Anschluss sowie One-Touch-Kopiertaste
  • Twonky DLNA-zertifizierter Medienserver und iTunes-Unterstützung. Integrierte Sicherungssoftware WD SmartWare Pro sowie Apple Time Machine-Unterstützung
  • Mehrere Sicherungsoptionen sowie RAID 0, 1, JBOD und Spanning inkl. Laufwerk-Verschlüsselung. Integrierter FTP/SFTP- und WebDAV-Server
  • Lieferumfang: WD My Cloud Expert Serie EX4100 WDBWZE0000NBK-EESN NAS-System (nur Gehäuse) inkl. Ethernet-Kabel, Netzteil und Schnellinstallationsanleitung

Ich möchte hier beschreiben, wie ich als computer- und netzwerk-laie mit der installation und der nutzung zurechtgekommen bin, auch wenn ich mit so etwas bisher nur wenig erfahrungen gesammelt habe. Für dieses nas-leergehäuse habe ich mich deshalb entschieden, weil ich zunächst eine 8-tb-festplatte seagate nas hdd – 8 tb – interne festplatte, st8000vn0002 (3,5 zoll), 5900rpm, 256 mb cache, sata iii für nas-betrieb einbauen und sehen wollte, ob und wie ich damit klarkomme und ob das ex2100 auch mit 8 tb großen festplatten funktioniert. Und siehe da – ich kann nur positives berichten. Geliefert wurde das nas-gehäuse sehr stabil und sicher verpackt. Der einbau der 8tb-platte in die wd mycloud ex2100 war problemlos – einfach in einen der beiden freien schächte gesteckt, federdeckel des schachtes geschlossen – fertig. Das mitgelieferte faltblatt mit dem illustrierten “quick installation guide” habe ich nicht benötigt. Über das web-frontend der ex2100 ließ sich die platte dann ganz einfach konfigurieren. Das läuft eigentlich weitgehend automatisch ab (bis auf das “weiter”-klicken) – inklusive eines laufwerkselbsttestes (drive self test), der ca. Eine minute in anspruch nahm. Die eigentliche formatierung des laufwerks dauerte ca.

Einfach zu bedienen und hat umfangreiche extra apps. Für mediaserverftp serverund zurgriff auf die dateien aus dem www über my cloud com. Etwas negativ ist, dass die my cloud relativ schnell unterkühlt ist und dadurch in den shutdown fährt. Bei 17 °c ist aber noch alles ok.

Nachdem ein datenverlust stattgefunden hatte ( eine hd war abgeraucht) wurde dieses nas als backup lösung gekauft. Nach der lieferung erstmal 5 stunden akklimatisieren lassen da es eiskalt war. Aufbau und anschluss total easy, konfiguration ebenso. Dank der 2 lan anschlüsse kopieren sich die daten ratzfatz ins nas. . Wir können es nur empfehlen.

Für diese leistung hätte man vor gar nicht allzu langer zeit ein ganzes zimmer vollstellen müssen. Western digital gehört zu den pionieren bei pc-speicherpodukten und übernahm 2011 die festplattensparte des ebenfalls gut angesehenen hersteller hitachi. Ich (kein profi, aber logisch nicht unbegabt) kann das hier angebotene gerät nur empfehlen: sinnvolle verpackung, keine unklarkeiten bei der installation (einige schritte dauern einige minuten, da wird man bei neuen geräten schnell ungeduldig oder misstrauisch, aber letztendlich geht alles gut), stabile verbindungen, zeitgemäße geschwindigkeit, akzeptables geräusch, energiespar-funktionen,. Geräte der bedienungsfreundlichen und nach meinem geschmack optisch ungewöhnlich hübschen nas-serie wd my cloud expert kann man sowohl in leeren als auch in bestückten versionen erwerben. Ich würde zur komplettlösung aus einer hand raten. Enthalten sind dann für den dauerbetrieb optimierte festplatten der serie wd red mit einer drehzahl von 5400 pro minute. Die bis zu vier schächte gewährleisten je nach version eine gesamtkapazität zwischen 4 und 24 tb. Die version von 16 tb bietet eine freie nutzkapazität von etwa 12 tb. Außer expert gibt es noch nas-produktserien mit den bezeichnungen consumer beziehungsweise business. Von mir wurden bisher noch nicht alle optionen des gerätes durchprobiert, insbesondere verwende ich apps recht sparsam, aber werde bei eventuellen auffälligkeiten und weiteren erfahrungen meinen text ergänzen.

Habe diese “leere” cloud als ersatzteil gekauft. Bei meiner original cloud ist der lüfter defekt und das original gerät ist nicht zu öffnen. Der wd-support ist nicht in der lage ein gerät vorab zu senden. Ein einsenden und verzicht auf die laufende cloud ist nicht möglich (. )danke für dieses gerät (eines der letzten der auslaufserie). Es ist noch nicht im einsatz, aber es ist auf standby, wenn das alte den geist aufgibt.

Bereits komplett vorinstalliert und konfiguriert einfach anstecken und läuft. Arbeitet im netztwerk extrem schnell. Es erübrigt sich arbeiten am computer und dann sichern. Es kann direkt alles am wd gespeichert und dann bearbeitet werden.

Dieses gerät funktionierte bei mir erst nach 2 tagen einwandfrei. Nach diversen anderen wd-produkten, die alle nach dem prinzip “plug and play” funktionierten, gab es bei diesem gerät mit den einschalten probleme, die weder im beigelegten “quick installation guide” noch in der gedownloadeten deutschen bedienungsanleitung erwähnt werden. Daher der hinweis aus meiner erfahrung: 1. Ordungsgemäß anschliessen. Danach separaten ein-/aus-schalter vorn oben links drücken und mindestens 5 sekunden festhalten. Danach funktionierte das gerät einwandfrei. Die bearbeitung der ganzen aktion durch amazon selbst war hervorragend. Lieferzeit erstprodukt: 2 tage. Berarbeitung der reklamation nach 24 stunden und lieferung eines ersatzprodukt. Rücknahme des ersatzproduktes nach inbetriebnahme des erstprodukts ohne probleme.

Merhaba, araştırmalarım sonucunda ürünün tüm ihtiyaçlarımı kapatacağını farkettim. ürünü şu an kullanıyorum ve çok memnunum. Kapnayada iken 250 euro fiyattan aldım. ürün hakkında soru sormak isteyenler [email protected] ürün artıları bana göre tüm ağda rahatça hizmet veriyor. Ben 4 adet wd red disk taktiım raid 5 kurdum. 12 tb gibi bir alanım oldu.

Für alle die nicht mit einstellungen am router zu tun haben wollen ist die cloud eine echte wohltat. Sehr übersichtliches menü und sehr gute einstellungen. Ich kann diese cloud jedem empfehlen.

Um es gleich zu sagen, das nas entspricht technisch meinen erwartungen. Sehr ärgerlich hingegen ist die tatsache, dass das automatische aus- und einschalten (läßt sich via software einstellen) bei mir nicht funktioniert. Da ich nicht stets und ständig am rechner sitze und auch sonst eher in den nachmittagsstunden zugriff auf das nas haben möchte, soll das nas in meiner inaktiven zeit abschalten. Das abschalten klappt auch, hingegen das einschalten nicht. Immer wieder muss ich das gerät händisch einschalten – das nervt.

Jeder itler sollte diese haben. Schnelles unkompliziertes einrichten. Endlich keine lose festplattensammlung mehr. Einfache bedienung dank sehr guter weboberfläche. Leise, nur beim hochfahren etwas laut. Anschließend summt die nas dahin.

Das ex2100 ersetzt ein etwas in die jahre gekommenes 6tb buffalo 2-platten-gerät im raid1-modus (plattenspiegelung). Im leergehäuse habe ich 2x 6tb wd-red verbaut. Zu beginn habe ich mit nur einer platte im gehäuse alle daten vom “alten” nas per netzwerk (1gbit) übertragen und erst wochen später eine weitere, baugleiche platte hinzugefügt. Die umstellung vom einzelplattenbetrieb auf raid1 verlief problemlos, dauerte aber einige stunden. Seit einem monat verrichtet das system jetzt mit beiden platten störungsfrei seinen dienst. Als sehr positiv sehe ich die einfache und schnelle bedienung über die web-oberfläche bzw. Die installierte wd-access software. Sie ist weitestgehend selbsterklärend und hat zusätzlich eine sehr detailierte direkthilfe. Gerade die kritische umstellung des raid-modus wurde für mich ausreichend während der prozedur erklärt. Es gibt meinerseits keine negativen punkte anzuführen.

Ich habe nun nach 2 wochen das gerät retourniert (siehe nachtrag, ich habe es nämlich nicht retourniert). Die gründe kommen weiter unten, hier erstmal eine kurze Übersicht:+ das nas kam rasch, die gesondert zu kaufenden festplatten auch. + die verarbeitung ist gut- das nas kommt ohne jegliche beschreibung, was ich bei dem preis eigentlich schon erwarten darf. – ich habe seit gestern eine rote dauerleuchtende led bei hdd 4. Keine ahnung, auch im netz ist keine info zu finden. Auch die links in der weboberfläche des nas führen ins leere (404 – page not found)+ der einbau der platten ging leicht von der hand und selbst ohne doku war das system rasch aufgesetzt (raid 5 mit 3 platten)die sync software war auch schnell eingerichtet und es syncte vor sich.

Wir nutzen dieses nas als backup-system im sportcamp von aktiv powertours® und soweit ist alles top. Da wir es noch nicht lange haben, können wir nicht wirklich eine aussagekräftige beurteilung vornehmen. Bisher aber läuft es einwandfrei. Leider ist eine backupfunktion direkt mit dem segate blackamor nicht möglich. Unser netzwerkadministrator musste über den server ein programm zum backup programieren.

Hat meinen anforderungen voll und ganz entsprochen. Ist von der geräuschentwicklung kaum hörpar. Läuft seid dem kauf ganz ohne probleme.

Super schnell innerhalb von 2-3 sek spring das ding ausm leerlauf an und ist betriebsbereitverbrauch liegt im schnitt bei 15-17w wenns aktiv läuftübertragung sind 105mb/sekfestplattenwechsel ist schnell gemachtdas erste mal beim wechsel hat die rechte klappe nicht so gut eingerastet, was sich aber im späteren verlauf nichtmehr bestätigt hatdie ex2100 hat eine schöne klickibunti software worin man alles über die festplatten auslesen kann, fehler, temp, blablablaan sich für damals um die 350€ während den osterwochen erstanden ist dieses nas extrem gut und erfüllt alles was es zu tun hat. Wie zb den reibungslosen mediastream auf die ps4.

Extrem stabiles gehäuse im tollen design, jede menge funktionen, schnelle und übersichtliche benutzeroberfläche. Usb-backup-funktion am vorderen 3. 0 port sehr praktisch; display abstellbar; wol problemlos; angenehm leise(nicht lautlos, solange die platten nicht im engergiesparmodus sind). Hinweis: aktiviert man bei erstellung des volumes am ende die hardwareverschlüsselung, kann man dies nicht rückgängig machen,sondern muss das volume löschen und neu erstellen. Die verschlüsselung kostete bei mir rund 40mb/s transferrate und würde ehnur sinn machen, wenn man davon ausginge, dass jemand eine einzelne platte aus dem nas klauen würde und nicht etwas gleichdas ganze nas. Ich habe die anschaffung nicht bereut, obwohl für meine zwecke auch deutlich günstigere nas verfügbar gewesen wären.

Hallo,nach 5 jahren war ich auf der suche nach einem neuen nas, vor allem mehr geschwindigkeit. Da auch meine alte 2 tb festplatte langsam voll wurde hatte ich eine 4tb wd red mit bestellt. Nach gewissen tests über das ex2100 dank dual core prozessor erhoffte ich mir mehr geschwindigkeit in meinem gigabyte-netzwerk. Also entschied ich mich für das ex2100 von wd. Positiv:- der einbau der festplatte geht flott, klappe auf und festplatte rein das war es. – in das web interface des nas eingeloggt und den assistent durchlaufen lassen. – ftp unverschlüsselt habe ich eine sehr schnell Übertragung meist über 100mb/s, top – lüfter dreht nur beim start auf maximum, sind aber im betrieb und im standby nicht mehr zu hören. Negativ:-durch den leichten einbau ist die festplatte nicht richtig entkoppelt. Das brummen überträgt sich über das gehäuse auf das sideboard im wohnzimmer. Auch die festplatten zugriffe sind deutlich zu hören. Schaumstoff/dämmstoff unter dem nas hat da nur wenig gebracht. Ein stern abzug wegen der geräusche da war mein altes nas viel leiser. Dafür sind die Übertragungsgeschwindigkeit über ftp sehr schnell.

Dient bei mir rein als backup. Die geschwindigkeit ist auch wirklich gut, vor allem zur my cloud ex2 (die aber auch ihre arbeiten brav verrichtet). Mein anspruch war:+ zuverlässiges gehäuse mit der möglichkeit der link-aggregation und der verwendung von 2 netzteilen+ ausreichend platz (24tb in raid 5)+ einfache administration (selbe software-lösung wie bei der ex2)+ direkte backup-möglichkeit von deiner anderen my cloud~ lüftergeräusch ist für die art des festplatte gut, zumal es ja auch ein nas ist. (achtung: natürlich ist das nas aufgrund der leistung und des verbauten lüfters “lauter” als eine einzelfestplatte) ;)+ wertiges gehäuseim vergleich zur ex2+ hot-swap-funktion der 4 festplatten+ separater ein/ausschalter+ usb 3 anschlüsse. Sollte ich (warum auch immer) einmal so etwas sichern “müssen”+ display. Ist nett, brauch ich persönlich nicht, liefert aber infos über das nasbis dato kann ich “leider” nichts negatives berichten und auch keine potenziale nennen, denn wer was schnelleres sucht, könnte ja die dl serie nehmen oder noch professioneller werden. Nach oben gibt es ja bekanntlich keine grenzen.

Ich habe die nas box wd my cloud jetzt seit 2 jahren im einsatz. Sie hat in der ganzen zeit nicht ein einziges problem gemacht. Aufgrund einer reinigung musste ich sie kürzlich erstmals vom stromnetz trennen, und danch hat der lüfter ziemlichen lärm gemacht, da das lager (ein gleitlager) einfach durch war. Ich habe den lüfter durch einen kugelgelagerten arctic f12 pwm pst co ersetzt, und jetzt ist das gerät wieder leise. Das mitgelieferte netzteil hängt bei mir an einer aps smart ups (750i) von schneider electric. Laut doku unterstützt die box diese usv – aber leider nur per usb – was nicht in der beschreibung steht. Die usv ist bei mir mit einer snmp karte ausgestattet, da im fehlerfall mehrere rechner heruntergefahren werden müssen. In der firmware der nas box kann leider keine schwellwert für die batterielaufzeit gesetzt werden, ab dem die box heruntergefahren werden soll. Im zweifelsfall heisst dass, das das system laufen bleiben muss, bis die batterie leer ist – ein vorzeitiges abschalten geht nicht. Das ist das einzige minus, das ich bisher feststellen konnten.

Nach dem testen einer ds 414 von synology bin ich bei der wd my cloud ex4100 gelandet. Ich muss sagen das war eine sehr gute wahl. Die bedienung und konfiguration ist um einige längen einfachenr und selbsterklärend, gegenüber der synologie dsm. Obwohl die auch nicht schwierig zu bedienen ist, und sogar etwas umfangreicher wie die wd-konfiguration. Die streaming geschwindigkeiten sind der absolute hammer 110-130mb/s. Das erreichte keine der synology nas. Ich kann für den privatanwender der filme oder andere medien auf mehrere player,tv oder tabletts streamt nur empfehlen. Die geschwindigkeiten über das netzwerk sind jedenfalls rasend schnell.

Seit inzwischen einem 3/4 jahr habe ich das nas im einsatz und bin fast rundum zufrieden. Nachdem die switch-funktion meiner fritzbox als enorme bremse beim datentransfer erkannt wurde und stattdessen ein kleiner switch zur verwendung kam, ist das nas rattenschnell beim schreiben und lesen. Der komfort ist für mich vollkommen in ordnung, wobei ich längst nicht alle möglichkeiten nutzewas den 5. Stern verhindert und mich richtig nervt ist aber die tatsache, daß der lüfter permanent und hörbar läuft – auch wenn das nas seit stunden im standby ist und alle anzeigen abgeschaltet sind. Mir erschließt sich nicht, warum das erforderlich sein sollte???vielleicht hat ja jemand – wd?. – hier einen tipp für mich. Der letzte stern wäre dann gesichert.

Summary
Review Date
Reviewed Item
WD My Cloud EX4100 Leergehäuse - Expert Series - Network Attached Storage - 4-Bay NAS - WDBWZE0000NBK-EESN
Rating
2,0 of 5 stars, based on 56 reviews

Author: SmartHome

1 thought on “Western Digital WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN : Ein Sehr schöner Server

  1. Ich habe mir dieses nas gekauft, da ich meine filme, dokumente und, und zentral ablegen wollte, ohne immer externe speichermedien herum zu schleppen. Ich habe mich für das western digital gerät entschieden, da lt beschreibung das nas sehr leicht zu bedienen sein soll. Die lieferung war sehr schnell. Alles war perfekt und sicher verpackt. Die installation ging sehr schnell. Ich habe mehrere konten eröffnet und alles funktioniert super. Ich habe die cloud, die man fürs handy bekommt ebenfalls installiert und im urlaub (im ausland) ausprobiert, was soll ich sagen, es hat funktioniert. Ich habe das nas jetzt noch nicht sehr lange, daher würde ich in einem jahr noch einen nachtrag über ein ganzes jahr schreiben.
  2. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    Ich habe mir dieses nas gekauft, da ich meine filme, dokumente und, und zentral ablegen wollte, ohne immer externe speichermedien herum zu schleppen. Ich habe mich für das western digital gerät entschieden, da lt beschreibung das nas sehr leicht zu bedienen sein soll. Die lieferung war sehr schnell. Alles war perfekt und sicher verpackt. Die installation ging sehr schnell. Ich habe mehrere konten eröffnet und alles funktioniert super. Ich habe die cloud, die man fürs handy bekommt ebenfalls installiert und im urlaub (im ausland) ausprobiert, was soll ich sagen, es hat funktioniert. Ich habe das nas jetzt noch nicht sehr lange, daher würde ich in einem jahr noch einen nachtrag über ein ganzes jahr schreiben.
    1. Habe mir die cloud als leergehäuse bestellt, da ich noch 4 gleiche festplatten übrig hatte und ich nicht immer einen zusätzlichen pc laufen lassen wollte. Die lieferung erfolgte wie üblich schnell und erster positiver eindruck war, dass die das gerät und die verpackung in einem besseren zustand als beschrieben war. Also das gehäuse mit den festplatten bestückt, angeschlossen und das netzteil ans netz angeschlossen. Hat alles einwandfrei funktioniert. Dann jedoch die unangenehme Überraschung, dass der erstkäufer unnötiger weise das gerät mit einem passwort versehen hatte. Eine inbetriebnahme war also nicht möglich. Im internet gestöbert und nach lösungen gesucht. Dazu war aber im ersten moment nichts zufinden. Per zufall dann zwei möglichkeiten gefunden, weil ich nach einem reset gesucht habe (reset-taster am gerät vorhanden). Die erste möglichkeit eines short-resets führte nicht zum gewünschten ergebnis.
      1. Habe mir die cloud als leergehäuse bestellt, da ich noch 4 gleiche festplatten übrig hatte und ich nicht immer einen zusätzlichen pc laufen lassen wollte. Die lieferung erfolgte wie üblich schnell und erster positiver eindruck war, dass die das gerät und die verpackung in einem besseren zustand als beschrieben war. Also das gehäuse mit den festplatten bestückt, angeschlossen und das netzteil ans netz angeschlossen. Hat alles einwandfrei funktioniert. Dann jedoch die unangenehme Überraschung, dass der erstkäufer unnötiger weise das gerät mit einem passwort versehen hatte. Eine inbetriebnahme war also nicht möglich. Im internet gestöbert und nach lösungen gesucht. Dazu war aber im ersten moment nichts zufinden. Per zufall dann zwei möglichkeiten gefunden, weil ich nach einem reset gesucht habe (reset-taster am gerät vorhanden). Die erste möglichkeit eines short-resets führte nicht zum gewünschten ergebnis.
  3. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    Manche sachen sind sicher verbesserungswürdig – angefangen vom leicht fummeligen einsetzen der festplatten bis hin zum leicht unübersichtlichen erstellen von raids – aber wenn’s läuft, dann läuft’s. Man muss nur eins bedenken: will man das wirklich als nas verwenden und weniger als cloud-speicher, dann sollte man unbedingt die cloud-funktion deaktivieren. Bei mehreren terabytes and fotos versucht das gerät sonst überall vorschaubilder zu erstellen (viel spaß bei hochaufgelösten raws) und verbraucht dadurch unnötig energie und produziert unnötig wärme und nutzt die drives unnötig ab. Ich denke, dass das noch effektiver und klarer gehen könnte – deswegen ein stern abzug. : das nas selbst läuft (in entsprechend kühlen räumlichkeiten) sehr leise, aber die festplatten machen natürlich geräusche.
    1. Manche sachen sind sicher verbesserungswürdig – angefangen vom leicht fummeligen einsetzen der festplatten bis hin zum leicht unübersichtlichen erstellen von raids – aber wenn’s läuft, dann läuft’s. Man muss nur eins bedenken: will man das wirklich als nas verwenden und weniger als cloud-speicher, dann sollte man unbedingt die cloud-funktion deaktivieren. Bei mehreren terabytes and fotos versucht das gerät sonst überall vorschaubilder zu erstellen (viel spaß bei hochaufgelösten raws) und verbraucht dadurch unnötig energie und produziert unnötig wärme und nutzt die drives unnötig ab. Ich denke, dass das noch effektiver und klarer gehen könnte – deswegen ein stern abzug. : das nas selbst läuft (in entsprechend kühlen räumlichkeiten) sehr leise, aber die festplatten machen natürlich geräusche.
      1. Bin sehr zu frieden mit dem nas. Sehr schneller datentransfer so ca 140-180 mb sec. Da ich sehr grosse daten hin und her schiebe erfüllt er meine erwartungen. Auch bei gleichzeitiger benutzung wenn die kids streamen und ich mit 4k läuft alles ohne ruckeln. Kann ihn nur weiter empfehlen. Muss sagen habe alle platten von wd extern und intern und auch da 1a qualität. Werde mir wahrscheinlich ein 2.
  4. Bin sehr zu frieden mit dem nas. Sehr schneller datentransfer so ca 140-180 mb sec. Da ich sehr grosse daten hin und her schiebe erfüllt er meine erwartungen. Auch bei gleichzeitiger benutzung wenn die kids streamen und ich mit 4k läuft alles ohne ruckeln. Kann ihn nur weiter empfehlen. Muss sagen habe alle platten von wd extern und intern und auch da 1a qualität. Werde mir wahrscheinlich ein 2.
  5. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    This is good for what it is made for so i can recommend it but still wonder how is the warranty.
    1. This is good for what it is made for so i can recommend it but still wonder how is the warranty.
      1. Für denjenigen, der servierkenntnisse hat und sich mit der begrifflichkeit auskennt. Natürlich bringt man das ding schnell zum laufen, der datentransfer ist rasend schnell, sauber verarbeitet, leise. Nur was man jetzt wirklich eingestellt hat, wo die daten jetzt wirklich sind, wer mithört, dazu muß man sich schon recht gut auskennen. Unser admin hat mir dazu einiges erklärt und die platte ist wohl bemüht, die daten zu in die cloud zu schicken, wenn man das nicht deaktiviert. Schade, daß ich da nicht fähig bin es richtig einzustellen, sonst hätte ich sie behalten.
  6. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    Für denjenigen, der servierkenntnisse hat und sich mit der begrifflichkeit auskennt. Natürlich bringt man das ding schnell zum laufen, der datentransfer ist rasend schnell, sauber verarbeitet, leise. Nur was man jetzt wirklich eingestellt hat, wo die daten jetzt wirklich sind, wer mithört, dazu muß man sich schon recht gut auskennen. Unser admin hat mir dazu einiges erklärt und die platte ist wohl bemüht, die daten zu in die cloud zu schicken, wenn man das nicht deaktiviert. Schade, daß ich da nicht fähig bin es richtig einzustellen, sonst hätte ich sie behalten.
    1. Ich habe nun nach 2 wochen das gerät retourniert (siehe nachtrag, ich habe es nämlich nicht retourniert). Die gründe kommen weiter unten, hier erstmal eine kurze Übersicht:+ das nas kam rasch, die gesondert zu kaufenden festplatten auch. + die verarbeitung ist gut- das nas kommt ohne jegliche beschreibung, was ich bei dem preis eigentlich schon erwarten darf. – ich habe seit gestern eine rote dauerleuchtende led bei hdd 4. Keine ahnung, auch im netz ist keine info zu finden. Auch die links in der weboberfläche des nas führen ins leere (404 – page not found)+ der einbau der platten ging leicht von der hand und selbst ohne doku war das system rasch aufgesetzt (raid 5 mit 3 platten)die sync software war auch schnell eingerichtet und es syncte vor sich. Doch danach ging der Ärger los. Als erstes schmierte mir windows ab, wie sich herausstellte lag das an der sync-software, die dateien die sie nicht syncen kann in einen “. Und wenn es kurz danach nicht mit syncen klappt nochmals. Und so weiter, bis gar nix mehr geht, weil kein speicherplatz mehr auf dem windowslaufwerk ist. Das fand ich schon mal sehr unerfreulich. – sync-software schon mal unbrauchbar. Eine woche später habe ich das nas auf 4 platten erweitert und dem raid 5 mitgeteilt es möge sich um eine platte erweitern. Das nas blieb dann allerdings im status “wait for size ext. Ein reboot, reset oder shutdown möglich in diesem zustand.
      1. Ich habe nun nach 2 wochen das gerät retourniert (siehe nachtrag, ich habe es nämlich nicht retourniert). Die gründe kommen weiter unten, hier erstmal eine kurze Übersicht:+ das nas kam rasch, die gesondert zu kaufenden festplatten auch. + die verarbeitung ist gut- das nas kommt ohne jegliche beschreibung, was ich bei dem preis eigentlich schon erwarten darf. – ich habe seit gestern eine rote dauerleuchtende led bei hdd 4. Keine ahnung, auch im netz ist keine info zu finden. Auch die links in der weboberfläche des nas führen ins leere (404 – page not found)+ der einbau der platten ging leicht von der hand und selbst ohne doku war das system rasch aufgesetzt (raid 5 mit 3 platten)die sync software war auch schnell eingerichtet und es syncte vor sich. Doch danach ging der Ärger los. Als erstes schmierte mir windows ab, wie sich herausstellte lag das an der sync-software, die dateien die sie nicht syncen kann in einen “. Und wenn es kurz danach nicht mit syncen klappt nochmals. Und so weiter, bis gar nix mehr geht, weil kein speicherplatz mehr auf dem windowslaufwerk ist. Das fand ich schon mal sehr unerfreulich. – sync-software schon mal unbrauchbar. Eine woche später habe ich das nas auf 4 platten erweitert und dem raid 5 mitgeteilt es möge sich um eine platte erweitern. Das nas blieb dann allerdings im status “wait for size ext. Ein reboot, reset oder shutdown möglich in diesem zustand.
  7. Ich bin bestens zufrieden mit der nas habe aber einen negativen punkt. Undzwar wenn man nicht alle babys belegt hat wie in meinem fall sind nur 2 drin im raid zur daten sicherheit welche im system ja auch so konfiguriert sind. Meckert die immer wieder rum das baby 3-4 ausgefallen sind obwohl die nie konfiguriert wurden im system ich finde das muss doch machbar sein das zu erkennen das keine fehlt weil keine dein verbaut wurde bis jetzt.
  8. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    Ich bin bestens zufrieden mit der nas habe aber einen negativen punkt. Undzwar wenn man nicht alle babys belegt hat wie in meinem fall sind nur 2 drin im raid zur daten sicherheit welche im system ja auch so konfiguriert sind. Meckert die immer wieder rum das baby 3-4 ausgefallen sind obwohl die nie konfiguriert wurden im system ich finde das muss doch machbar sein das zu erkennen das keine fehlt weil keine dein verbaut wurde bis jetzt.
    1. Die wd my cloud ex2100 läuft ohne probleme und stabil. Ich habe die version ohne platten gekauft und dann mit zwei wd 3tb platten ausgerüstet. Die einrichtung war denkbar einfach und ging leicht von der hand. Wir benutzen das nas sowohl am pc als auch am mac und von beiden betriebssystemen klappt der zugriff problemlos. Auch der datenaustausch zwischen den systemen über das nas läuft reibungslos. Ebenfalls positiv möchte ich bemerken das die firmware regelmäßig Überarbeitet wird. Einen stern weniger gibt es dafür, das das time machine backup extrem langsam läuft und immer wieder stockt. Ich hoffe das dies in einer der nächsten firmware updates mal behoben wird. Unterm strich ist die my cloud ex2100 ein gutes nas das macht was es soll und bekommt von mir eine kaufempfehlung.
      1. Die wd my cloud ex2100 läuft ohne probleme und stabil. Ich habe die version ohne platten gekauft und dann mit zwei wd 3tb platten ausgerüstet. Die einrichtung war denkbar einfach und ging leicht von der hand. Wir benutzen das nas sowohl am pc als auch am mac und von beiden betriebssystemen klappt der zugriff problemlos. Auch der datenaustausch zwischen den systemen über das nas läuft reibungslos. Ebenfalls positiv möchte ich bemerken das die firmware regelmäßig Überarbeitet wird. Einen stern weniger gibt es dafür, das das time machine backup extrem langsam läuft und immer wieder stockt. Ich hoffe das dies in einer der nächsten firmware updates mal behoben wird. Unterm strich ist die my cloud ex2100 ein gutes nas das macht was es soll und bekommt von mir eine kaufempfehlung.
  9. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    Ich habe die cloud noch nicht in betrieb genommen, aber schon mal ausgepackt und wundere mich über den stromanschluss. Beschrieben werden 2 – im text auf der website, und selbst auf dem umkarton. Das gerät selbst hat dann aber nur einen. Liegt ja auch nur ein netzteil bei. Später mehr, nach der einrichtung.
  10. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    Ich habe die cloud noch nicht in betrieb genommen, aber schon mal ausgepackt und wundere mich über den stromanschluss. Beschrieben werden 2 – im text auf der website, und selbst auf dem umkarton. Das gerät selbst hat dann aber nur einen. Liegt ja auch nur ein netzteil bei. Später mehr, nach der einrichtung.
    1. Ich brauchte einen schnellen zugriff auf meine dateien – hiermit gut gelöst. Ich verwende hauptsächlich grosse fotodateien, die hin und hergeschaufelt werden.
  11. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    Ich brauchte einen schnellen zugriff auf meine dateien – hiermit gut gelöst. Ich verwende hauptsächlich grosse fotodateien, die hin und hergeschaufelt werden.
  12. Rezension bezieht sich auf : WD My Cloud EX4100 Leergehäuse – Expert Series – Network Attached Storage – 4-Bay NAS – WDBWZE0000NBK-EESN

    This system works great without any issues. Installation and operation is easy. Noise is only disturbing if all fans are at max. But typically at regular room temperatures this should not be an issue. I am happy with the decision.
    1. This system works great without any issues. Installation and operation is easy. Noise is only disturbing if all fans are at max. But typically at regular room temperatures this should not be an issue. I am happy with the decision.

Comments are closed.